Gel wird heiss

Dieses Thema enthält 59 Antworten und 34 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  rotehexe26 vor 8 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 60)
  • Autor
    Beiträge
  • #5888

    schnubby
    Mitglied

    Hallo,

    mache erst seid zwei Monaten meine Nägel selber und habe mir ein Aufbaugel bei Nails.de besellt.
    Es wird beim aushärten aber extrem heiß und meine Finger tun danach richtig weh… 🙁
    Könnt Ihr mir helfen und mir vielleicht sagen woran das liegt?
    Oder welches Gel benutzt Ihr?

    Bitte bitte um Hilfe..

    Danke Steffi

    #122419

    divanail
    Teilnehmer

    Vermutlich arbeitest Du zu nah an den Nagelrändern, d.h. Du kommst mit der Haut in Berührung, das kann beim Aushärten Schmerzen auslösen.

    Du musst sofort den Finger aus der Lampe nehmen und auf den Tisch drücken, so dass Du die Spannung auf die Unterseite der Haut ablenkst.;)

    #122420

    nailangel
    Mitglied

    du trägst es zu dick auf, dann zieht es sich zusammen in der lampe und wird so heiß und schmerzhaft. Das ist eigentlich bei allen gelen so denk ich, wenn ich Schablone mach wirds auch heiß weil ich da das Gel dicker auftragen muss. Versuchs mal mit bißchen weniger Material!

    #122396

    nfadmin
    Keymaster

    Guten Morgen,

    stell es dir mal so vor. Wenn das Gel in die Uv-lampe kommt, kommen die Molleküle in Bewegung d.h. es ist wie wenn du die Hände gegeneinander reibst ensteht wärme. Genauso isses mit den Mollkülen(oder wie man immer das auch schreibt) Je mehr gel desto mehr reibung also desto mehr hitze.

    Also versuchs mal mit bissi weniger Gel und so bald es warm wird finger raus aus der Lampe wenn die schmerzen weg sind wieder rein das machst du dann solange bis du nix mehr merkst.

    Bei Schablone wird es auch bei mir immer grundsätzlich heiss ich puste dann immer in die Schablone hilft am besten bei mir hab ich festgestellt *gg*

    Lg Drea

    #122432

    tikki2
    Mitglied

    Hi, also ich glaub am Gel liegt das nicht – hab schon mehrere ausprobiert – bin jetzt bei Eubecos hängengeblieben – aber auch hier wird es ab und an heiß – wie schon geschrieben meistens bei Schablonenverlängerung, wenn man dicker auftragen muß. Gruß, Anne

    #122421

    nailangel
    Mitglied

    Ja Schnubbelchen, Drea und ich haben Dir ja geschrieben, nimm mal weniger Material, Drea hats ja ganz toll erklärt! Am Gel liegts wirklich nicht, du nimmst zu viel auf den Nagel, dass kann grad für Kundinnen extrem unangenehm werden
    Versuchs einfach mal, wirst sehen es klappt 😉

    #122426

    schnubby
    Mitglied

    Danke für die Tipps die Ihr mir gegeben habt, werde és beim nächsten mal beachten 🙂

    #122425

    roes
    Teilnehmer

    Bei LCN hat man mir gesagt, man kann auch die ersten Sekunden die Hand vor die Lampe legen. Das Gel wird dann schon angestrahlt, härtet aber nicht so schnell aus. Nach ca. 20 Sekunden ab in die Lampe und falls es noch stark brennt kurz wieder raus und langsam wieder rein.

    Bei meinen Modellen und mir klappt das ganz gut.

    LG
    Rosemarie

    #122397

    nfadmin
    Keymaster

    Hi roes,

    das habe ich auch schon mal irgendwo gesehen aber leider noch nie ausprobiert. Werd ich mal machen

    Lg Drea

    #122406

    lady blossom
    Teilnehmer

    Hi Mädels,

    es liegt leider teilweise schon an den Gelen. Die neuen, die dieses Jahr entwickelt bzw. auf den Markt kamen brennen nicht mehr so stark, wenn überhaupt! Meistens nur, wenn es draußen echt heiß ist oder die Nagelplatte beschädigt ist.

    Wenn das Gel anfängt zu brennen NIE den Finger irgendwo drauf drücken, das Gel ist noch nicht ganz ausgehärtet und verzieht somit seine Form wieder! Man drückt es quasi platt. Einfach nur weg vom Licht.

    LG

    Andrea

    #122418

    oezlem
    Mitglied

    Hallo,
    hab jetzt am Wochenende das Gel von Red Nails an 2 Freundinnen probiert! Das hat bei der ersten ganz leicht gebrannt und bei der zweiten gar nicht! Hab bisher die Eubecos Gele verwendet und die brannten wie Hölle!

    Grüßle Özlem

     

    #122400

    martina27
    Teilnehmer

    Das hängt unter anderem auch mit zu dünn gefeilten Nägeln zusammen, besser in mehreren Schichten arbeiten als in einer dicken.
    !FEMOSIS! hat dazu mal einen sehr guten Beitrag geschrieben, das hängt unter anderem auch mit den Inhaltsstoffen der Gele zusammen, ob die mit einem Photoinitiator arbeiten oder mit zwei und es liegt noch daran ob eine Kundin ein eher breites oder schmales Nagelbett hat, je mehr Fläche man hat desto mehr kann sich die Wärme verflüchtigen, je weniger Fläche man hat, desto intensiver wird die Wärme empfunden und dementsprechend musst du Deine Technik anpassen.

    Eubecos ist bei mir übrigens noch nie heiss geworden.

    Liebe Grüsse Martina

    #122407

    lady blossom
    Teilnehmer

    @ Martina,

    arbeitest Du in mehreren Schichten oder mit dem One-Ball-System?

    LG

    Andrea

    #122401

    martina27
    Teilnehmer

    Primer, Haftgel, dünne Schicht, French, Nailart etc, dickere Aufbau, in Form feilen, versiegeln! (ist nur die Kurzfassung).

    LG Martina

    #122404

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    arbeite genauso wie Martina – ebenfalls mit Eubecos (aber nicht mit dem Aufbaugel 2600 – denn das brennt wie Hölle). … bei mir wird auch nichts heiß es sei denn der Nagel ist böse angestoßen gewesen oder so. … habe eine Kundin die etwas empfindlich ist und da wird es nach ihrer Aussage auch schon mal warm aber nie so dass sie die Hand rausziehen muß.

    Gruß Maritta

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 60)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.