Gelbliches Gel für Naturnagelvertärkung

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  femosis vor 10 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #6017

    rosarot
    Teilnehmer

    Hallo,
    welches Gel nehmt Ihr für eine Naturnagelverstäkung, wenn ein Nagel abgebrochen ist zur Verlängerung.
    Hab jetzt schon drei Kundinnen mit nnv, ich misch dann immer was zusammen, krieg aber den Farbton nicht hin.
    Könnt Ihr was empfehlen, hab nichts gefunden zu dem Thema.
    Lg Dana

    #123806

    lisbeth
    Teilnehmer

    Hallöchen!
    Irgendwie verstehe ich grad deine Frage nicht richtig.
    Meinst du jetzt eine Verlängerung ohne nachher eine French smile?

    Ich benutze die Gele von NS. Wenn die Kundin den natürlicheren Look möchte nehme ich das Softweiße French von denen und komme damit sehr gut zurecht.
    Hoffe ich konnte dir weiterhelfen:P.

    LG Lisbeth

    #123803

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    ich glaube da hilft wirklich nur das direkte Anmischen – weil ja auch jede Kundin eine unterschiedliche Nagelfarbe hat. …

    Ich selbst nehme dann das Rose-Milky von Eubevos – damit mache ich die Verlängerung und den kompletten Aufbau. … dadurch sieht der verlängerte Nagel sehr natürlich aus hat aber die selbe Farbe wie die anderen Nägel. …

    Gruß Maritta

    #123804

    rosarot
    Teilnehmer

    Hi,
    NaturNagelVerstärkung und 2 Nägel waren abgebrochen.
    Genau das rose-milky von Eubecos hatte ich mit weiss gemischt, aber der Nagel selbst ist ja gelblich und so wollte meine Kundin auch die Verlängerung (welch seltsamer Geschmack!).
    Ich hatte kein Gelb zum reinmischen und so sehen die Nägel halt anders aus.
    Konnt ich mir schon denken, das es sowas nicht gibt.
    Totzdem Danke;)
    LG Dana

    #123805

    rosarot
    Teilnehmer

    Hallo Mädels,
    brauch mal eure Hilfe.
    Also vorgestern kam besagte Kundin mit den 2 abgebrochenen Nägeln.
    Sie hatte Acryl drauf hauchdünn, 1cm lang, 6 Wochen alt.
    Ich ihr gesagt, mache nur Gel und das es dicker wird, wie gesagt nnv, sie wollte nur klares Gel, damit man ihre natürlich gelben Nägel durchsieht.
    Also für die Verlängerung was zusammengemischt( sah natürlich anders aus als die anderen Nägel) da ich kein Gelb hatte.
    Sie lies sich auch nicht überzeugen Nailart draufzumachen so das man die Unterschiede nicht sieht.
    Ich ärgere mich jetzt das ich sie nicht weggeschickt habe!
    Also ich Modellage normal gemacht erster Nagel es sei ihr zu dick, ich ein wenig dünner gefeilt. Sagte ihr dünner geht nicht.
    Heute Anruf 2 Nägel seien ab.
    Hab sie für morgen abend bestellt.
    Was soll ich jetzt machen?
    LG Dana

    #123807

    femosis
    Teilnehmer

    Hallo!

    Für dünne Modellagen eignet sich nicht jedes Gel. Ich würde ihr daher sagen, dass es entweder dünne oder haltbare Modellagen gibt. Beides läuft im gewissen Rahmen einander zuwider.
    Soweit deine C-Kurven (also die auf den Nägeln ) stimmen, musst Du Dir nichts vorwerfen lassen.
    Hatte auch schon so eine Spezialistin, sie hatte angeblich nie irgendetwas mit ihren Nägeln angestellt aber trotzdem ging einer nach dem anderen kaputt – bei anderen Kunden merkwürdigerweise so gut wie nie. Sie kam ständig zum reparieren und natürlich war es immer meine Schuld…
    Nachdem ich beobachtet hatte dass besagte Kundin beim Telefonieren mit ihren Nägeln wie eine bekloppte auf dem Tisch rumhämmerte und ich darauf hinwies, dass ihr (nicht gerade dünner) Arm mehrere Kilo wiegt und durch die gewaltigen Aufschläge die Nägel unglaublichen Belastungen ausgesetzt sind, meinte sie das müssten die wohl aushalten. Eine absolute Frechheit. Konsequenz : Streichung aus der Kundendatei – ganz einfach.

    Enrico

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.