Gele für Allergiker

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  studioeinkauf vor 10 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #9554

    elise
    Teilnehmer

    Jetzt hat auch mich die Allergie erwischt. Schwer zu sagen, wo gegen ich reagiere. Daher trage ich jetzt auch einen Mundschutz.

    Ich habe vor mit säurefreien Gelen bei mir selbst zu arbeiten. Doch da stellt sich mir die Frage, wie sieht es mit Primer und Haftgel aus? Die sind doch säurehaltig. Dann bringt auch das säurefreie restliche Gel doch gar nichts! Oder?

    Habe ich einen Denkfehler? Bitte um eure Tips.

    LG
    Elise

    #176460

    oelse
    Teilnehmer

    Hallo,

    nimmts du Primer? Ich habe seid langem mal wieder einmal Primer genommen und siehe da, meine mir so bekannten Bläßchen waren wieder da. Ich lasse ihn defenetiv jetzt weg. Hält auch ohne, wenn man ausreichend Dehydrator benutzt ohne irgendwelche Zusätze ( den Selbstgemischten )

    #176456

    pikeru
    Mitglied

    Bei mir hat EuBeCos geholfen.. Dass sie ganz säurefrei sind, kann eigentlich nicht sein, aber immerhin so minimal, dass es bei mir nichts mehr gibt.. Ich benutze auch keinen Primer mehr.

    #176462

    elise
    Teilnehmer

    Danke für eure Antworten.

    Ich benutze Primer und Haftgel. Habe daher überhaupt keine Liftings (toi-toi!).

    Angenommen, ich lasse Primer weg und nehme am Anfang nur Haftgel. Der ist doch auch säurehaltig. Dann hab ich ja wieder das selbe Problem?

    Nein, mit Dehydrator habe ich noch nie gearbeitet. Komme nicht so richtig dahinter, wie ich ihn mischen soll, oder kann ich ihn kaufen? Wie wird er denn benutzt/verarbeitet?

    #176457

    pikeru
    Mitglied

    Primer ist eigentlich immer säurehaltig, soweit ich weiß.. Ich benutze wie oben schon erwähnt keinen mehr, sondern nur noch das Haftgel von EuBeCos.
    Liftings habe ich auch nicht.
    Dehydrator benutze ich nicht, weil ich bisher keine Liftings habe. Müsstest du dann für dich testen, ob’s so hält oder ob du lieber Dehydrator nehmen willst 🙂

    #176455

    maritta koch
    Teilnehmer

    Schatzi. ….

    … laß Dich lieber testen. .. es muß nämlich nicht an der Säure liegen. .. denn die ist in jedem Gel. Es kann auch der Iso sein oder die Latexhandschuhe oder ein Zusatzstoff im fertigen Cleaner oder oder oder. …

    #176458

    pikeru
    Mitglied

    Das Prozedere kenn’ ich nur zu gut.. Überprüf’ auch solche Sachen, die Du für selbstverständlich hälst..

    #176461

    simpsonia
    Mitglied

    Hey!

    Hab gerade dieses Thema gefunden. Habe nämlich jetzt festgestellt, dass ich auf meine Gele (Eubecos) allergisch reagiere und nicht weiß, was ich machen soll. Die Gele die ich voher hatte (Starter Set) haben diese Reaktion nicht ausgelöst (sind aber auch nicht sehr haltbar gewesen 🙁 Die anderen Sachen können es nicht sein, da ich nur das Gel ausgetauscht habe.

    #176464

    studioeinkauf
    Gesperrt

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe letztes Jahr eine ganz üble Allergie auf Acrylate entwickelt. Leider wirkt sich die Allergie bei mir nicht nur auf die Haut, sondern hauptsächlich auf die Atemwege aus. Sprich, ich bekomme einen dicken Klos im Hals, kann kaum noch atmen, mir wird übel, schwindlig, ich bekomme Durchfall – Aber alles erst STUNDEN später. Naja, Ihr wollt es sicher nicht so ganz genau wissen… Zuerst habe ich BIO SCULPTURE Gel ausprobiert. Es soll geruchslos sein (riecht aber doch ein bißchen) und eben keine Allergien auslösen. Ausserdem muß man es nicht abfeilen (Stauballergie) sondern ablösen. Eine Freundin von mir hat den Kurs dort gemacht und dann eine Hand an mir ausprobiert. Es war der Horror. Ich habe wie immer Stunden später mit meinen Symptomen reagiert. Es wurde so schlimm, dass ich mit einem anaphylaktischen Schock (Allergieschock) im Krankenhaus gelandet bin.
    So, jeder normale Mensch hätte jetzt aufgegeben – ABER: Ich habe mir dann BRISA Gel angeschafft, weil es doch bei vielen trotz Allergie sehr gut vertragen wird und auch ganz gute Kritiken von der Kundschaft bekommt.
    Leider habe ich das auch nicht vertragen.

    Tja. Ich habe es heute bei ebay reingestellt, nachdem ich es nur 2x benutzt und dafür ca. 400 €uro ausgegeben habe. Toll….

    Das ist dann wohl das AUS für mich in meinem Beruf. Oder weis noch jemand ein “Wundermittel”?

    Ich bin für Tips und Trost wirklich dankbar…

    Herzliche Grüße,

    studioeinkauf

    #176463

    elise
    Teilnehmer

    Hi,

    mich würde interessieren, wie sich so ein Allergieschock bemerkbar macht.

    Kann darüber berichten, wie es mir jetzt geht.

    Ich habe mir Nitrilhandschuhe, Schutzbrille und medizinische Masken besorgt, die trage ich bei dem Nageln. Habe mir letzte Woche getraut mein Restgel abzufeilen. Die Nägel sind jetzt ganz kurz. Da mir die Nageloberfläche weh tat, habe ich eine dünne Schicht Haftgel und eine dünne Schicht säurearmen Aufbaugel aufgetragen. Dabei trug ich Nitrilhandschuhe, bei denen ich die Fingerspitzern abgeschnitten hatte.

    Mir juckt z. Zt. nichts, ist auch nichts entzündet. Ich sehe allerdings im Gesicht etwas verquollen aus, was aber ganz andere Ursachen haben kann. Sicher bin ich nir aber nicht.

    LG
    Elise

    #176459

    pikeru
    Mitglied

    Hier hat oelse sehr detailliert erklärt, wie so ein allergischer Schock aussehen kann:

    http://www.nailfreaks.com/de/forum/showthread.php? t=20464
    Dass du im Gesicht aufgequollen bist, liegt wahrscheinlich am Gel. Vom Feilstaub oder den Dämpfen. Bei mir z. B. krieg ich bei anderem Gel als dem EuBeCos trotz Mundschutz und Rolli und Schal teilweise noch rote Flecken..

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.