Gele im Sommer kühl stellen oder nicht?

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  femosis vor 11 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #4860

    escada_85
    Teilnehmer

    hi Ihr lieben..

    über die suchfunktion habe ich nichts fassendes bzw. aussagekräftiges gefunden.

    Also..es wird ja langsam wieder etwas wärmer und bald wird es wieder Sommer..*freu*

    meine Frage ist, ob schon jemand PMN-Gele (1-Phasen und Farbgele) oder überhaupt gele in den Kühlschrank getan hat..

    eine andere Firma hatte ich im kühlschrank, doch nach ner zeit hatte ich eine dicke Haut auf dem Gel.. standen in ner Dose im Gemüsefach.. habe eben gelesen, dass bei einigen mädels das gel geplatz ist… 😐

    lg jasmin

    #107510

    steffi sunflowe
    Mitglied

    Hallo! Also, wenn es richtig heiß wird stell ich die Aufbau Gele ca 1 STunde vor Termin in den Kühlschrank. Aber auch ins GEmüsefach. Habe bei sehr heißen Temperaturen sehr gute Erfahrungen damit gemacht, auch mit PMN.

    #107509

    patricia
    Teilnehmer

    Also ich lagere alle meine Gele im Kühlschrank und ich hatte bisher keine Reklamationen das das Gel abplatzt. Es lässt sich einfach besser verarbeiten

    LG PAt

    #107508

    martina27
    Teilnehmer

    Das du mit der Suche-Funktion nichts gefunden hast, glaube ich nun mal wirklich nicht, denn mit dem Zauberwort: Kühlschrank kommen 39 Beiträge.

    Liebe Grüsse Martina

    #107511

    femosis
    Teilnehmer

    Hallo

    Bestimmte Bestandteile im Gel, beispielsweise Acrylsäure krisallisieren schon bei Temperaturen von unter 8° C aus. Eigentlich nicht schlimm, nur muss das Gel dann gelegentlich wieder verrührt werden um eine Abscheidung dieser Bestandteile zu verhindern. Halte die Kühlschrankmethode nur für bedingt sinnvoll, vielleicht für eine Zwischenkühlung bei sehr heißen Außentemperaturen. Als Daueraufbewahrung sicher keine praktikable Lösung, dafür sind die einstellbaren Temperaturen zu niedrig. Gele sind eben doch sehr empfindlich, wenn man bedenkt dass aus physikalischer Sicht eine Temparatur von 30°C nur rund 10, 9 % wärmer ist als 0°C.
    Viel dramatischer ist die hohe UV Intensität im Sommer, die ein Gel bei unzureichend strahlengeschützten Fenstern und hellen Wandflächen schnell kaputt machen können wenn man nicht aufpasst. Habe da schon schöne Platten aus der Dose gefischt…

    Gruß Enrico

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.