Gele verschiedener Hersteller!

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  koppitz vor 10 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #11930

    dorschi83
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben!
    Ich habe hier schon viel gelesen und hoffe das ihr mir weiter helfen könnt!
    Ich möchte mir ein starter Set kaufen, leider steht nicht dabei von welchen Hersteller die Gele sind. Ich würde nun gerne wissen ob es ein Problem ist, wenn z.B. von French Gel noch was übrig ist und ich neues 1-Phasen-Gel von einer anderen Firma nehme, ob ich die beiden dann trotzdem zusammen verwenden kann!

    Und noch eine 2te Frage, bekomme ich irgendwo anti-allergiker-gel. Ich hatte nämlich an den Fingern schon riesige Probleme mit Gel, was es ganau war weiß ich allerdings nicht! 🙁

    Liebe Grüße
    Steffi

    #213335

    koppitz
    Teilnehmer

    Hallo, ich selber bertreibe Gele, Gele die aber “nur” säurefrei sind. Die, die mit Säure versetzt sind losen Allerien aus. Diese neue Gel in keinster Weise. Ist meines Erachtens auch gesünder.
    Ein Geltigel 15 ml kostet 25 Euro “säurefrei” versteht sich. Das solltest du mal testen, es kann auch mit anderen Gelen verarbeitet werden u.a. auch mit Acryl.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.