Gelnägel halten nicht

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 103 Antworten und 12 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mellimaus80 vor 6 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 104)
  • Autor
    Beiträge
  • #33559

    mellimaus80
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich bin keine Nageldesignerin. Nur begeisterte Gelnägelträgerin. Aber leider hält das Zeug bei mir nicht.
    Vor allem bei der rechten Hand weil ich Rechtshänder bin. Am rechten MF ist sogar schon am 4. Tag am Rand eine Liftingstelle gewesen, die dann von Zeit zu Zeit immer größer wurde. Nach 2 Wochen war der Nagel ab.
    An den restlichen Nägeln ist jetzt nach 4 Wochen am Rand 1/5 geliftet. Und wenn ich den Nagel ein bisschen anhebe, könnt ich den fast so ganz abheben. Ist das normal? Heute bin ich leider ausgerutscht und hab meinen rechten RF verloren:(
    Ich muss Samstag eh wieder zum Auffüllen, aber ich frage mich, ob das überhaupt noch Sinn macht? Oder ist für mich dann Acryl besser?
    Die linke Hand ist, weil sie nicht so beansprucht wird natürlich noch fast ok. Bis auf ein paar einzelne Liftingstellen.
    Aber auch da, kann ich durch Anheben den Nagel fast ganz abmachen.
    Was meint Ihr als Expertinnen?
    Soll ich lieber auf Acryl umsteigen?

    Hoffe Ihr antwortet mir auch wenn ich keine Nagelfrau bin;)

    Vielen lieben Dank

    Eure Melli

    #507677

    lysilla
    Teilnehmer

    Na, ich würd mal sagen, Deine ND sollte die Nägel richtig vorbereiten – das a & o vor der Modellage!
    Und dann sollte sie nicht so dicht an die Nagelhaut arbeiten.
    Zum Anderen weiß man nicht mit welchen Gelen sie arbeitet – könnte auch eine Rolle spielen.

    Diese Punkte sind kein Grund auf Acryl umzusteigen. Sie sollte die oben genannten Tipps anwenden – dann wird es auch halten.

    #507741

    mellimaus80
    Teilnehmer

    Danke für deine Antwort. Also da wo ich bin, der arbeitet echt präzise und gar nicht zu nah an der NH. Das problem hatte ich woanders auch schon mal.
    Grundieren tut der mit Bonding Gel für die Haftung. (Soweit ich das mitbekommen habe)
    Der arbeitet echt gut.
    Vielleicht gibt es noch andere Gründe?

    #507678

    lysilla
    Teilnehmer

    Schau mal – hier ein Link zum gleichen Thema – vielleicht liest Du da mal nach. Dort sind noch ein paar Sachen aufgeführt.
    http://www.nailfreaks.com/de/forum/nagelmodellage-systeme/uv-gel/70995.htm

    Hier ist auch noch einmal etwas zum gleichen Thema:
    http://www.nailfreaks.com/de/forum/nagelmodellage-systeme/uv-gel/70883.htm

    #507680

    katzemidi
    Teilnehmer

    Lass dir doch mal in anderen Studios Probenägel machen und teste aus!

    #507726

    mailipgloss
    Teilnehmer

    naja es ist schwer ne Ferndiagnose zu stellen.
    Aber es heißt nicht zwangsläufig, daß die ND schlecht arbeitet.
    Ich selber bin ND und habe zwei Problemfinger, da häält es gar nicht. bei den anderen schon. Ich arbeite trotzdem nicht anders.
    wie lange trägst du schon Gelnägel?
    Was soll ma dir da eigentlich richtig raten?
    ich weiß es nicht. Gehst du zu einer anderen, muß sich der Nagel auch da ersteinmal an das neue Gel gewöhnen. Da heißt es auch nicht gleich, daß es halten muß.
    Vielleicht reparierst du nur den einen, der immer sehr schnell ab ist.
    Man sollte sowieso nieeee den Kunstnagel runterdrücken, genau dadurch wird das Lifting immer größer.
    Ich habe eine Kundin, die hat immer das Bedürfnis die Nägel nach unten zu hebeln und dadurch hat sie immer Liftings. Ich versuche ihr das gerade abzugewöhne und siehe da, es wird besser

    #507742

    mellimaus80
    Teilnehmer

    Ich glaube auch nicht, das der ND schlecht arbeitet. Ich finde sogar, dass er sehr genau (was Nagelhaut unsw. angeht) arbeitet. Aber komisch ist es, dass nicht alle Finger gleich betroffen sind. Wie auch bei dir Mailipgloss.
    Ich trage seit November Gelnägel und bis jetzt hat es nie richtig gehalten. Aber ich sag mal so wie es jetzt ist, ist es noch am besten.
    Vorher mit anderem Gel wars noch schlechter.
    Ich drücke nicht mit Absicht meinen NN.
    Aber wen mal ein Lifting da ist, wird es von alleine ziemlich schnell größer. Ich habe von Natur aus flache NN die ein bisschen nach oben wachsen.

    #507695

    wildbastet
    Teilnehmer

    Wenn du flache, nach oben schauende Nägel hast, die evtl auch noch ziemlich weich und instabil von Natur aus sind – ist es schon etwas problematischer mit Modellage. ABER NICHT UNMÖGLICH! Punkt für Punkt was wichtig ist:

    1. ELASTISCHES (nicht zu starres) Gelsystem verwenden.
    2. Modellage sollte an den Übergängen zum NN (seitlich und an der Nagelhaut) SEHR DÜNN sein. Es dürfen KEINE (hügeligen) Übergänge sichtbar sein.
    3. Schablonenmodellage den Tips vorziehen.
    4. Die Nägel nicht zu lang machen, damit die Hebelwirkung so gering wie möglich ist.
    5. Nach Möglichkeit die Nägel pinchen lassen.
    6. Der Aufbau sollte NICHT BESONDERS STARK ausgearbeitet werden (wie bei solchen NN oft vermutet und gemacht wird).
    7. Evtl die Pipe-Form ausprobieren. Sie lässt sich gerade bei solchen NN gut modellieren und hat eine für sie vorteilhafte Statik. Edge geht auch gut, oder stark gepinchte Squares. Stiletto, Mandel und Oval sind weniger vorteilhaft.
    8.Die NN stärker entfetten – evtl mit Aceton, jeden Nagel einzeln direkt vor dem Modellieren.

    Viel Erfolg!

    #507743

    mellimaus80
    Teilnehmer

    Danke für Deine Antwort Wildbastet,

    das hilft mir schon weiter. Aber ein paar Fragen hab ich da noch:

    Was bedeutet pinchen?
    Was ist die Pipeform, Edge, gepinchte squares?

    Vielen Dank für deine Hilfe.
    Muss das meinem ND morgen alles sagen:)

    #507696

    wildbastet
    Teilnehmer

    @mellimaus80 913442 wrote:

    Danke für Deine Antwort Wildbastet,

    das hilft mir schon weiter. Aber ein paar Fragen hab ich da noch:

    Was bedeutet pinchen?
    Was ist die Pipeform, Edge, gepinchte squares?

    Vielen Dank für deine Hilfe.
    Muss das meinem ND morgen alles sagen:)

    Bei Nagelformen: geh mal in der Galerie auf “Suche” und gib die Suchbegriffe (nacheinander) ein: Pipe, Edge. Square ist die gängigste Frm, wie sie alle kennen – vorne gerade, also ein “Quadrat”, eckig.

    Pinchen: die Modellage am Übergang Nagelbett/Nagelspitze seitlich zusammendrücken (mit Pinchklemme, -pinzette, Holzstäbchen oder den eigenen Daumennägeln) zwecks Erstellung des engen Tunnels (die innere C-Kurve). Ein enger Tunnel (wenn du von vorne “in den Nagel”, also auf die Fingerkuppe schaust) gewährleistet bessere Haltbarkeit/Statik der Modellage. Bei einigen Nagelformen ist Pinchen ein Muss, bei anderen weniger nötig. Aber ein schöneres Bild und mehr Stabilität gibt es immer. Daher: wenn die “klassische” eckige Form – würde ich bei deinen Nägeln immer pinchen und die anderen Formen nach dem Kriterium des engeren Tunnels und des geraden Verlaufs der Form auswählen. Daher finde ich Stilos, Mandel und Oval für dich ungeeignet – weil bei diesen Formen eher weniger gepincht wird und die Längsachse des Nagels gewölbt/abfallend gestaltet wird. Bei nach oben wachsenden NN ist das nachteilig.

    #507744

    mellimaus80
    Teilnehmer

    Ah ich verstehe. Vielen, lieben Dank. Jetzt hab ich auch wieder was gelernt.

    LG Melli

    Ach noch eine Frage. Also wäre Acryl nichts für mich, weil das zu hart und unflexiebel ist?

    #507698

    wildbastet
    Teilnehmer

    Das würde ich nicht unbedingt sagen. Habe auch bei solchen NN wie bei dir mit Acryl gute Ergebnisse (gehabt). Acryl hat (meinem Gefühl nach, haut mich bitte nict, Mädels 😉 eine etwas “andere” Anhaftung auf dem Nagel als Gel… Zumindest gefühlsmäßig BEI MIR. Daher habe ich auch bei weichen Nägeln keine Haftungsschwierigkeiten.

    Bei Gel jedoch würde ich in solchen Fällen immer zu lexibleren Systemen greifen.

    Da ich kein Chemiker bin, kann ich es leider nicht argumentieren. Aber ich fahre gut damit – und nur das zählt im Endeffekt. 🙂

    #507745

    mellimaus80
    Teilnehmer

    Hallo,

    jetzt bin ich wieder da:) War heute wieder beim Nägelmachen. Aber leider bin ich wieder nicht 100%ig zufrieden. Wenn ich mir Eure Galeriebilder anschau, dann schwärm ich immer. Aber bei mir kriegt die das nie so schön hin. Das French ist nicht gleichmäßig und der rechte MF ist länger als alle anderen. Das habe ich leider erst zu spät gesehen.
    Kann ich den MF selbständig noch bissl kürzen oder ist das schlecht, weil ja dann die Versiegelung weggefeilt wird?
    Bin ja gespannt, wie lange die halten.
    Ich werde auf jeden Fall ein anderes Nagelstudio besuchen in Zukunft, weil ich nicht immer so weit (60km) fahren will.[ATTACH=CONFIG]14336[/ATTACH]

    #507746

    mellimaus80
    Teilnehmer

    ok auf dem Bild schauen sie jetzt auch nicht so schlimm aus. Ich nimms wohl zu genau:)

    #507699

    wildbastet
    Teilnehmer

    Jaaaaaa, mensch, ist nichts Dramatisches dabei.;) Das was du schon gesagt hast. Und – wie ich schon meinte – gepincht würden die viel schmaler und graziler aussehen. Schade, dass einige ND das nicht kennen/können/wollen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 104)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.