Gelnägel wollen einfach nicht halten

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  dinky vor 10 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #4274

    dinky
    Teilnehmer

    Jetzt muß ich unbedingt mal eure Meinung hören: Meine Cousine hat die absoluten Horrornägel! Früher war sie schon zweimal in einem Studio und da sind ihr die Nägel bereits nach ein paar Tagen abgegangen! Seit sie nun weiß dass ich das mit den Nägeln ganz gut drauf hab- sie siehts ja bei mir- ist sie auch wieder ganz heiß auf Gelnägel. Nu habe ich ihr vor ca. 4 Wochen Tips geklebt. Nach ein paar Tagen rief sie an- sie hätte Liftings. Die konnte ich noch ganz gut flicken! Nach ca. 10 Tagen kam sie dann und ich hab bald geschrien- da hatte sie immer mal vorne auf die Spitze gedrückt und das Gel hob sich von der Nagelhaut zur Mitte komplett ab! Ich also alles soweit runter gefeilt bis keine Luft mehr drunter war und neu aufgebaut. So, 14 Tage hats mehr schlecht als recht gehalten- gerade ruft sie an- die Nägel würden sich wieder auflösen und an manchen ginge sogar der Tip ab! Das hab ich noch NIE gehabt! Kann das sein dass sie einfach keine Nägel dafür hat?
    Ihre Naturnagelform is schon so seltsam. Sie hat so richtige Tulpen. An der Nagelhaut superschmal, so dass der kleinste Pinsel zu breit ist, und nach vorne zur Spitze hin doppelt so breit wie meine, mega Schaufeln. Die kann man gar nicht schmaler feilen vorn denn dann haben sie ja Karo- form! Bin verzweifelt, was ratet ihr mir?
    Kurz meine Arbeitsschritte:
    -Nagel vorbereitet, gebuffert
    – Tips geklebt, angefeilt und gebuffert
    -Base-Gel, ausgehärtet
    -Aufbau gel ausgehärtet, gecleanert und gebufffert
    -French Gel, ausgehärtet
    – Versiegelungsgel…
    habe 100 % gut ummantelt, nicht an die Nagelhaut gegelt, sie hat auch die Hände nicht vorher eingecremt oder gewaschen!
    Hatte schon überlegt mir mal Acyl zu bestellen und es damit zu versuchen…aber ich weiß nicht, was meint ihr!

    #100431

    woodstock
    Mitglied

    Das kann viele möglichkeiten haben.

    Sie ist Krank
    nimmt medikamente
    Schwanger
    Verträgt das gel nicht und dann solltest du mal mit Arcryl probieren

    Oder sie achtet nicht drauf was sie tut vieleicht agressive Chemikalien zuhause benutzt ohne Handschuhe!

    Vielleicht Pult sie an denn nägeln zusätzlich rum

    #100430

    maritta koch
    Teilnehmer
    Woodstock;110147 wrote:
    Das kann viele möglichkeiten haben.

    Sie ist Krank
    nimmt medikamente
    Schwanger
    Verträgt das gel nicht und dann solltest du mal mit Arcryl probieren

    Oder sie achtet nicht drauf was sie tut vieleicht agressive Chemikalien zuhause benutzt ohne Handschuhe!

    Vielleicht Pult sie an denn nägeln zusätzlich rum

    Hi,

    da schließe ich mich voll und ganz an – irgend etwas davon wird mit ziemlicher Sicherheit zutreffen.
    Frag sie mal ordentlich aus – was Medikamente und so angeht. Wie alt ist Deine Cousine eigentlich? Was macht sie beruflich? Was für Reiniger benutzt sie usw…..

    Gruß Maritta 🙂

    #100429

    martina27
    Teilnehmer

    @dinky 110116 wrote:

    Kurz meine Arbeitsschritte:
    -Nagel vorbereitet, gebuffert auch die unsichtbare Nagelhaut die in losen Fetzchen auf dem Naturnagel aufliegt entfernt? – Tips geklebt, angefeilt und gebuffert
    -Base-Gel, ausgehärtet
    -Aufbau gel ausgehärtet, gecleanert und gebufffert
    -French Gel, ausgehärtet
    – Versiegelungsgel…

    Tulpennägel deuten auf ein Leiden nervösen Ursprungs hin (äussert sich verschiedenartig) eine eindeutige Diagnose ist schwer zu stellen.

    Auch Knibbeln und mit den Nägeln spielen wie die Spitzen nach unten drücken etc. gehört zur Nervosität.

    Nägel eventuell auch vor der Modellage zusätzlich dehydrieren.

    Wie alt ist Deine Cousine, ein gewisses Grundalter sollte man haben, denn bei Jugendlichen sind die Hände nicht ausgewachsen und die Nägel befinden sich in einem grossen Wachstumsstadium.

    Ist sie schwanger?

    der Tip darf maximal ein Drittel der Nageloberfläche bedecken, denn das Gel braucht genug Fläche um sich mit dem Nagel zu verbinden. Die KLebefläche des Tips ist die schwächste Stelle und in etwa in dieser Höhe ist der Streßpunkt und der muss besonders sorgfältig ausgearbeitet sein.

    Direkt auf Acryl wechseln muss nicht sein, aber für den Notfall zum mischen mit Gel gut geeignet.

    Hast Du anstatt mit Tip schon mal versucht bei ihr eine Modellage über Schablone zu machen?

    Liebe Grüsse Martina

    #100432

    dinky
    Teilnehmer

    Also, sie ist 36 Jahre alt, hatte vor ca. 15 Jahren schonmal im Studio eine Tip- Verlängerung bekommen die nicht gehalten hat.
    Schwanger ist sie zur zeit hoffentlich nicht 😉
    Sie arbeitet nur sehr selten zur zeit (Die Tochter ist noch klein), allerdings als Postbotin! Okay, habe die Nägel aber recht kurz gehalten. Denke, sie knibbelt und fummelt viel und ist auch sonst nicht gerade vorsichtig mit ihren Nägeln! (Schneidet schonmal rein…und, und, und)
    Der Tip sitz korrekt, habe an beiden Händen zwei unterschiedliche Gele benutzt, einmal Herzog, einmal Sergio! Streßpunkt könnte vielleicht noch genauer ausgearbeitet werden, da ihre Nägel aber auch noch total gen Himmel wachsen hatte ich da ein paar Probleme!
    Hm, mit Schablone habe ich es noch nicht versucht, gar keine schlechte Idee, habe das allerdings noch nicht so oft gemacht mit Schablone…das wäre dann so ein Versuch!
    Vielen Dank bis hierher schonmal!
    LG

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.