Gelverlängerung: Ich krieg´s einfach nicht hin!

Dieses Thema enthält 19 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  xyxschnuckixyx vor 9 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #9395

    zapparina
    Mitglied

    Habe in “Suche” viel gesucht aber keine wirkliche Hilfe gefunden!

    Wo finde ich eine genaue Anleitung für Gelverlängerung? Ich benutze die Mehrweg-Schablonen (pink) und die passen sich einfach nicht an jeder Nagelform an. Egal wie ich biege und drücke es bleibt oftmals ein Abstand zwischen NN und dem Plastik so das der Nagel einfach zu dick wird und beim buffern einfach wieder ab fällt. Die Nachfrage bei den Kundinnen wird immer größer.
    Was mache ich denn falsch? Passiert das auch mit den Einwegschablonen (gold)?

    #172571

    suessemaus
    Gesperrt

    Hallo,

    ich nehme nur die Goldschablonen und mir ist das noch nie passiert. Da ich aber auch noch keine anderen benutzt habe kann ich dir leider nicht sagen was da bei dir schief läuft 🙁

    LG, Linda

    #172583

    teti1
    Teilnehmer

    Ich benutze Schablonen von Cesars und hab nicht das Problem, da sie sich wirklich gut anpassen lassen – notfalls muß ich mit der Schere etwas nachhelfen, aber im Allgemeinen ist das nicht nötig.

    Probiere doch mal mit Papierschablonen, die kann man wirklich besser an den Finger kleben, so daß der Abstand nicht allzu groß wird.

    Du könntest auch versuchen mit einem entsprechenden Fräser den Nagel unten zu befeilen, statt oben 😉

    #172577

    pandora66
    Teilnehmer

    Zapparina, ich hab diesen Dreh auch noch nicht wirklich raus.:| Deshalb mache ich es tatsächlich so, wie Teti schreibt und passe die Unterseite des Nagels mit dem Fräser so an, daß es mir gefällt. Ich habe die silbernen Mehrwegschablonen, dank Danica und AlexB blaue von Cesars und auch gold- und lilafarbene probiert, ist überall das Gleiche. Es muß da einen Trick beim Anlegen geben – nur welchen?

    #172575

    dianasnail
    Teilnehmer

    Hi,
    ich benutze nur die Schablonen von abc.Sie sind einfach genial, und lassen sich echt an jeden Nagel anpassen.
    Liebe Grüße
    Diana

    #172580

    zapparina
    Mitglied

    okay, ich besorge mir mal die Einweg-Schablonen….bin mal gespannt 🙂 Wo sind denn eigentlich die Unterschiede zwischen gold, lila, ABC usw? Will ja jetzt dann auch die richtigen bestellen!

    LG
    Sabrina

    #172576

    nagelnunu
    Teilnehmer

    @zapparina 290424 wrote:

    okay, ich besorge mir mal die Einweg-Schablonen….bin mal gespannt 🙂 Wo sind denn eigentlich die Unterschiede zwischen gold, lila, ABC usw? Will ja jetzt dann auch die richtigen bestellen!

    LG
    Sabrina

    Ich habe Gold und ABC
    ABC ist viel stabiler und geht nicht auf, also klebt besser.
    Nehme die gold nur wenn ich kleine Reparaturen habe.

    #172570

    diesonni
    Mitglied

    Hallo Sabrina,

    ich hatte nur anfangs etwas Startschwierigkeiten mit den Goldschablonen, wollte aber aus Neugier mal die Metallschablonen testen und das is genau das Problem was du mit den Rosa-Dingern beschreibst, es geht einfach nich gescheit.
    Ich habe hier viel von lila-weißen Schablonen gelesen, würde auch gerne mal andere testen um mir meine eigene Meinung bilden zu können ob sich der Preis wirklich lohnt, die Goldenen bekommt man ja schon für unter 5 Euro für 500 Stück.
    Wenn du teilen magst weil dir das vielleicht auch zum testen zu viel ist, meld dich einfach, nehme dir gerne die hälfte ab 😉

    LG Sonja

    #172584

    greeneye1971
    Teilnehmer

    hallo,

    habe beide versione der schsabbis und kann für mich sagen, dass die silberschabbi sehr unkonfortabel ist, teuer und wird schnell brüchig in sich trotz guter pflege. die goldschablonen konnte ich erst auch nicht richtig einsetzen, bis ich mal gesehn habe, wie der profi das so macht. seitdem klappt´s bei mir. hier mal der link

    Tammy Taylor applies a full sculptured odor-less acrylic nail using a nail form

    so hoffe das klappt

    liebe grüße
    nadja

    #172578

    pandora66
    Teilnehmer

    Nadja, der Link ist spitze – vielen Dank! Dieses Vorab-Zusammenrollen macht die Schablone sehr viel flexibler und anpassungsfähiger.:) Ich glaub, das klappt sogar bei mir.

    LG
    Micha

    #172569

    houston
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben,

    also die super duper Profi’s hier, werden sagen….pippi egal welche Schabbis ihr nehmt, es kommt auf die Anlegetechnik an.

    Aber ich hatte gleich am Anfang den Ergeiz mit Schablone zu arbeiten und hab mir dann von allen möglichen Leuten welche zusammengeschnorrt.

    Mein Testergebniss war…..

    Die braunen Schablonen von ABC Nailstore. So, was ist daran anderst?

    Die kann ich so vorbereiten, das ich sie nur noch auf den Finger “draufstecken” muss…..die anderen muss man so komisch anlegen und dann festkleben…

    Mein haben so unten zwei Flügelchen dran. Zuerst nehm ich das runde Dingsi raus, das man eigentlich vielleicht wegschmeissen würde ( also das Ausgestanzte ), und kleb das Klebfläche auf Klebfläche auf die Fläche wo ich nachher gelen würde…..aber eben auf die Unterseite…..dadurch wird die Schablone schonmal viel stabiler. Dann mach ich die vorderen Laschen zu, rolle die Schabi und hab so wie ein Hütchen, sieht aus wie Fang den Hut, dann brauch ich das quasi nur noch auf den Finger stülpen, dann die zweiten Laschen zukleben und fertig.

    Nachdem ich die ABC Schabbis hatte, hats plötzlich gefunzt und auch gut ausgesehen….

    Grüsse, Angie

    #172573

    chrissi2
    Teilnehmer

    @greeneye1971 311884 wrote:

    die goldschablonen konnte ich erst auch nicht richtig einsetzen, bis ich mal gesehn habe, wie der profi das so macht. seitdem klappt´s bei mir. hier mal der link
    Tammy Taylor applies a full sculptured odor-less acrylic nail using a nail form
    liebe grüße
    nadja

    Schön, das mal “live” zu sehen, toller Tip.
    Was sind das für Feilen, die benutzt werden – vor allem die schmale – und wo bekomme ich die ohne GS?

    LG Chrissi

    #172579

    pandora66
    Teilnehmer

    Ja, die Feilen interessieren mich auch. Und ich ärger mich, daß ich bei der Speedfeilen-SB nicht mitgemacht hab – da muß wohl mein Hirn Stamping-vernebelt gewesen sein.

    #172574

    chrissi2
    Teilnehmer

    @chrissi2 312112 wrote:

    Was sind das für Feilen, die benutzt werden – vor allem die schmale – und wo bekomme ich die ohne GS?
    LG Chrissi

    …kennt die denn keiner?
    *ganzliebguck*

    #172581

    zapparina
    Mitglied

    Was muß ich auf meinen PC laden damit ich den Film sehen kann. you tube geht doch auch bei mir!? Hat jemand ´ne Ahnung?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.