Gewerbe ohne Schulung?

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  socki vor 10 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #12248

    damdidam
    Teilnehmer

    Hallo,

    hoffe ich bin hier richtig.

    Ich mache nun seit ca. 2 Jahren hobbymäßig meiner Mama, der Freundin meines Bruders und mir die Nägel (also ohne Geld anzunehmen). Da mir das viel Spaß macht, habe ich überlegt, ob ich vielleicht bei mir zuhause ein kleines Nagelstübchen anmelde. Somit könnte ich dann ein kleines bisschen verlangen. Da ich hauptberuflich bereits selbstständig bin, würde ich dann nur denjenigen die Nägel machen, die ich persönlich kenne (also keinen riesigen Kundenstamm).

    Es haben mittlerweile schon viele Bekannte nachgefragt, aber da sind mir dann die Ausgaben zu hoch, weil ich ja die Materialien kaufen muss und nichts verlangen darf wg. Schwarzarbeit. Also ich möchte weiterhin hobbymäßig Nägel machen, jedoch könnte ich dann einen kleinen Betrag verlangen und mehreren Bekannten die Nägel machen.

    Meine Frage ist nun, ob ich eine Schulung oder irgendeine bestimmte Bescheinigung brauche, wenn ich das Gewerbe anmelden möchte. Ich habe keine Schulungen gemacht.

    Hoffe ihr könnte mir helfen? !

    Liebe Grüße
    Daniela

    #218398

    socki
    Teilnehmer

    Soweit ich weiß brauchst Du in Deutschland sowas nicht.

    LG

    #218393

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    wenn Du schon selbständig bist, dann laß einfach Nagelmodellage in Deinen GS nachtragen – fertig – dann kannst Du Geld nehmen für Material oder auch richtige Preise und kannst Werbung machen.

    Du benötigst keine Schulung für ein Gewerbe. Aber für Dein Wissen und Können wäre evtl. eine Schulung angeraten. .. vielleicht sogar direkt eine Aufbauschulung da Du ja schon Vorerfahrung hast.

    #218397

    pikeru
    Mitglied

    Ich weiß nicht, wie es gesetzlich ist. Kommt auch immer drauf an, was für einen Beamten man da vor sich sitzen hat. Typisch Deutschland eben *räusper

    Aber denk mal bitte etwas weiter. Willst du wirklich ohne Grundkenntnisse über den Naturnagel & eine “richtige” Modellage an im Grunde Fremden rumnageln?

    Ich sage dir ganz ehrlich: Ich finde das unverantwortlich.

    #218395

    damdidam
    Teilnehmer

    Danke Socki und Pharao,

    das ist ja supi 🙂

    Ich hab schon überlegt, ob ich vielleicht eine Schulung wg. Nagelerkrankungen mache. Denke dass das schon sehr wichtig ist.

    Muss ich dann jeder, der ich die Nägel mache, eine Rechnung schreiben? Sonst hab ich ja keinen Nachweis für das Finanzamt…

    Nochmal Danke LG

    #218394

    maritta koch
    Teilnehmer

    NEIN. .. bitte sei so gut und ließ Dich dazu durchs Forum und benutz die Suche. .. wir hatten grade in den letzten Tagen viele Beiträge dazu.

    #218396

    damdidam
    Teilnehmer

    Ich lass mir das sowieso noch ein bisschen Zeit und erkundige mich darüber noch.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.