Gewerbe von zuhause verbieten?

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  zenicanka vor 9 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #14048

    zenicanka
    Mitglied

    Hallo ihr lieben, ich habe folgendes problem : ich hbe eine penthousewohnung gekauft in einem wohn und mehrfamilienhaus.in meinem eingang gibt es keine gewerbilchen nutzungen ausser mich. aber in enderen eingängen.in meiner teilungserklährung steht ich darf einen beruf in der wohnung ausüben brauche jedoch von verwalter zustimmung. ich habe ich nicht geholt wiel ich dachte ich kann in meiner wohnung tun und lassen was ich will.ich habe gewerbe angemeldet und habe jetzt nagelstudio. da in unsere branche kein lärm und keine laufkunschaft ist hat mann das recht mir das zu verbieten? also die fragen nochmal darf mann in eigenem hause gewerbe verbieten? oder kennt jemand die gesetzliche bestimmungen? hat emand erfahrungen damit?

    #242580

    hackensohn
    Teilnehmer

    wir wollten in einem reinen Wohngebiet bauen, weil in einem Raum(auf der Bauzeichung) “Büro” stand wuurde die Baugenehmigung verweigert.
    Nach zehn Jahren hat es bei uns nicht mehr so eine kräftige Bedeutung, aber wehe es kommt jedem der Einspruch erhebt, dann wird es auch Probleme geben.

    #242581

    maus100199
    Teilnehmer

    Bei mir war es ähnlich wie bei Hackensohn. Man hat uns auch erst die Baugenehmigung verweigert, obwohl wir in einem Mischgebiet bauen wollten. Erst als auf dem Bauantrag und in der Zeichung nicht mehr Büro sondern Arbeitszimmer stand, haben wir die Baugenehmigung erhalten.
    Leider kann ich Dir nicht sagen, ob und welche rechtlichen Schritte Deine Hausverwaltung gegen Dich einleiten kann. Frag einfach mal beim Mieterbund und bei einem Anwalt für Miet- und Wohnrecht nach, die kennen sich damit aus. Meist ist diese Beratung auch kostenlos.

    #242582

    zenicanka
    Mitglied

    danke ich habe schon alles eingeleitet und warte auf die genehmigung mich interessiert ob jemand so ähnlichen fall hatte danke trotzdem so sieht mann das es alles mögliches auf diese welt gibt lg

    #242579

    nevaeva
    Teilnehmer

    Bei Eigentum kenne ich mich nicht aus, aber ich habe meine Vermieterin gefragt und sie hat nix dagegen. Meine Freundin arbeitet bei eine großen Gesellschaft und bei denen darf man das zb. nicht. Als ich letztes Jahr auf Wohnungssuche war, waren viele Vermieter dagegen… Ruf mal unverbindlich beim Anwalt an und frag.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.