Gewerbeschein… Egal welcher um in den Shops einzukaufen?

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  MAGGY vor 2 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #40206

    emilykane
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich habe hier im Forum immer wieder etwas davon gelesen, dass man in bestimmten Shops nur mit einem Gewerbeschein einkaufen kann (und es dann aber günstiger ist? ). Ich habe zufällig einen Gewerbeschein/Kleingewerbe aus einer Zeit, in der ich öfters Promotion und ähnliches gemacht habe, es ist also kein Gewerbeschein der für Nageldesign ausgestellt wurde. Wisst ihr zufällig, ob das einen Unterschied macht? Und ob man mit einem Kleinunternehmen überhaupt dann schon berechtigt ist “dort” einzukaufen?

    Ganz lieben Dank, ich hatte über die Suche nicht wirklich etwas gefunden, weil ich auch nicht wirklich wusste bei welchen Wortkombinationen das dann sinn macht

    #576211

    sugarhazle
    Moderator

    Nein, du bräuchtest einen Gs fürs Kosmetikgewerbe.

    #576212

    emilykane
    Teilnehmer

    Okay, danke. Würde sich das denn lohnen? Also sind die Vorteile mit GS gravierend? Weil prinzipiell könnte ich “nagelkosmetik” ja auch einfach in meinen vorhandenen GS aufnehmen… Bei mir jetzt steht auch Nachhilfe und ich habe das seit Jahren nicht mehr gegeben. Was meint ihr?

    Danke auf jeden Fall schon mal für die Antwort.

    #1230185

    Sarah Seefeld
    Teilnehmer

    Klar kannst du das einfach in deinen GS aufnehmen. Ich habe in meinem auch verschiedene Sachen eingetragen. DAs ist gar kein Problem und völlig legal!

    #1236927

    MAGGY
    Teilnehmer

    Danke an den Moderator für die einfache aber gute Anwort

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.