Gibt es Vorschriften für d. Selbständigkeit?

Dieses Thema enthält 19 Antworten und 14 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  cherrylike vor 10 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #2842

    dorose
    Teilnehmer

    Hallo.

    Wisst Ihr, ob es irgendwelche Vorschriften gibt, wenn man sich selbständig machen möchte?
    Habe gelesen, dass einige von Euch zu Hause/Wohnung ein Studio haben. Ich würde mein Studio bei uns im Haus, im Keller ausbauen! Wisst ihr, ob man etwas beachten muß! z.B. WC, Waschbecken etc. oder ist es egal?

    Würd mich total über Eure Antworten freuen, viell. hat jemand von Euch etwas darüber gehört?

    MfG und vielen Dank

    #84087

    brina83
    Teilnehmer

    Hallöchen,

    sicher gibt es einige Vorschriften, die zu beachten sind:

    – Gewerbe anmelden
    – Businessplan erstellen
    – AGB´s (aushängen oder aushändigen)
    – Gesundheitsbestimmungen ebenso
    – Betriebshaftpflicht (ganz wichtig)
    – Krankenversicherung
    – Wenn du Wohneigentum hast, musst Du das Gewerbe auch in deinem Haus anmelden, separater Raum, möglichst auch eine Kundentoilette mit Papierhandtüchern und Seifenspender. (Dasa kannst Du dann übrigens auch von der Steuer absetzen und das Ordnungs- & Gesundheitsamt kann dir nix.
    – Wenn Du zur Miete wohnst, wäre das ein Kündigungsgrund, wenn es im Mietvertrag verboten wurde. Also am besten den Mietvertrag noch mal genau studieren.

    Wenn ich was vergessen haben sollte, ergänzt mich bitte.

    Liebe Grüße aus´m Norden
    Brina

    #84084

    dorose
    Teilnehmer

    Hi,

    vieln Dank für Deine Antwort.
    Was meinst Du mit AGB`S aushängen, wo bekomme ich all diese Informationen, was ich haben muß oder was ich darf?
    Was muß in d.AGB stehen?
    Wäre Dir sehr dankbar, wenn mir dies etwas genauer sagen könntest.

    Dabkeschön

    MfG

    #84091

    soul26
    Mitglied

    Hi,
    wie meinst Du das mit der Miete? Warum sollte das ein Kundigungsgrund sein?
    Was genau sollte drin stehn?
    Gruß
    Ela

    #84085

    jenny33
    Teilnehmer

    naja wenn man zur miete wohnt ist es nicht selbstverständlich das der vermieter es mag wenn man in der wohnung arbeitet das solte man vorher mit em vermieter abklären ob es ok für ihn wer oder nicht

    #84089

    claudia69
    Teilnehmer

    Hallo

    Also, interessant ist auch die Baurrechtliche Seite
    ob deine Wohnung in einem reinen oder allgemeinen Wohngebiet
    liegt, im reinen ist nämlich nur Gewerbe erlaubt zur Deckung des täglichen Bedarfs wie Bäcker oder Metzger,

    und natürlich musst du die Erlaubnis des Vermieters einholen

    Haftpflichtversicherung oder Bussnesspläne sind sicherlich wichtig aber keine Vorschriften.

    #84092

    soul26
    Mitglied

    Hm hab nicht drin stehn was dagegen spricht? Könnte aber bei meiner Oma ein Raum haben da sie ein Haus hat!
    Ist wohl besser
    Gruß
    Ela

    #84088

    brina83
    Teilnehmer

    Hallöchen

    und sorry das ich erst jetzt antworte, aber ich war einige Zeit nicht online, da ich leider im Krankenhaus war.

    Also zum Mietvertrag: In Deinem Mietvertrag muss eine Klausel stehen, ob Du Deine Räume auch gewerblich nutzen darfst, dies verboten ist oder nur mit vorheriger Absprache möglich ist. Sollte dies verboten sein bzw. machst Du es ohne Absprache, kann Dein Vermieter Dich fristlos kündigen.

    Zu den AGB´s: Ich kann Dir diese gerne per Mail zu kommen lassen, ich bitte dann nur um E-Mail Adresse, am besten per PN.

    Liebe Grüße aus´m Norden
    Brina

    #84083

    martina27
    Teilnehmer

    und in einigen Bundesländer meldet sich auch noch die Baubehörde zu Wort, es müssen Parkplätze zur Verfügung gestellt werden können.

    Liebe Grüsse Martina

    #84093

    soul26
    Mitglied

    …das auch noch? Mensch so schwer hab ich es mir nicht vorgestellt!Ich glaub ich mach mich doch nciht Selbstständig

    #84096

    jess83
    Teilnehmer

    Hallo

    Wir haben ein eigenes Haus. Muss ich mein Homestudio jetzt beim Bauamt/Baubehörde anmelden? Oder melden die sich? Ich habe bis jetzt nur das Kleingewerge seit Ende März angemeldet und immer noch kein Bescheid vom Finanzamt, ist das normal?

    LG
    Jess

    #84090

    la mano
    Teilnehmer

    Bei manchen Ämtern braucht man ganz einfach etwas mehr Geduld, im Regelfall melden die sich von selber und dann kommt alles aufeinmal.

    LG Sabine

    #84094

    natalienrw
    Mitglied

    ist es schlimm wenn man kein extra wc für kunden hat?

    #84097

    jess83
    Teilnehmer

    …da graut es mir ja schon vor:(

    LG
    Jess

    #84098

    nekas
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich habe jetzt genau dieses Problem.Habe ein Brief vom Gesungsheitsamt bekommen, und das ich soll bei Bauamt einen Antrag stellen auf Nutzungsänderung für die betreffenden Räumlichkeiten, (Mithaus).Und da ich nur 2 zimmer habe, es wird woll nichts, und muß noch ne Vermiter fragen, und das ist mir schon zu viel.Weißt jemand wie sieht es denn aus, wenn man sich als Mobile nageltante meldet, gilt das alles auch für die? Was muß ich dann beachten, arbeitet von euch jemand Mobil?

    liebe grüße
    nelli

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.