Glastips – worauf achten

Dieses Thema enthält 32 Antworten und 15 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  skeptikeri vor 10 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 33)
  • Autor
    Beiträge
  • #2986

    houston
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben,

    hab jetzt zum 1.ten Mal Glastips gemacht ( an mir selbst ) und finde das Ergebniss ehrlich gesagt. ..Erbärmlich….!

    Zum einen hab ich glaub ich zuviel dranrumgefeilt, sodass auf der Auflagefläche schon kleine Risse entstanden sind und ich hatte auch Luft unterm Tip, wobei ich nichts anderst wie sonst gemacht hab, sah natürlich “herzallerliebst” aus….Von Kleber den man sieht, weil nicht 100%ig richtig dosiert gewesen….

    Also ich bin echt gar nicht zufrieden….Oh Mann….was muss man denn beachten….und nein ich hatte keine billigen Tips drauf….

    Für Tips ( keine Cleartips….hi, hi) wär ich Dankbar…

    LG, Angie

    #85921

    fnecke
    Teilnehmer

    Also ich damit auch die größten Probleme gehabt, sie sollten nicht zu weich sein dann reisen sie gleich beim kleben ein und den Übergang mit einer normalen Feile und die Oberfläche nur buffern.

    #85915

    nachtjuwel
    Teilnehmer

    Liegt auch viel an der Qualität der Tips.
    Von welcher Firma benutzt du die?

    Dann sollte man Glastips immer eine Nr.grösser wählen und dann schmaler feilen.
    Auch wenn du die möglichkeit hast, worher cuttern oder eben beim cuttern auch besser aufpassen.

    Den Übergang befeilen tue ich gar nicht mehr, sondern cleaner nur ab oder buffer leicht an.

    #85916

    nachtjuwel
    Teilnehmer

    Ausserdem benutze Kleber in der Pinselflasche, damit kann man besser dosieren.
    Wenn du keinen zur Hand hast, fülle einfach deinen Kleber in ein altes Nagellackfläschchen, das vorher gut gereinigt wurde, und du hast deinen Pinselkleber

    #85922

    fnecke
    Teilnehmer

    Hast u da dann nicht voll die üble Erhöung

    #85917

    nachtjuwel
    Teilnehmer

    Bei Tips mit diesem V ( cut out heissen die doch, oder) habe ich keine Probleme mit.

    #85938

    anneke87
    Teilnehmer

    hab auch neulich zum ersten mal cleartips verwendet! was soll ich sagen!? sie sind regelrecht gerissen! der eine beim befeilen und der andere im nachhinein, nachdem das gel einige tage drauf war!

    #85913

    anna27
    Teilnehmer

    also, ich habe bis jetzt auch keine probleme gehabt, habe die verarbeitet wie normale tips! , natürlich muss man schon die richtige grosse haben für NN denn leuft nicht schief!
    amsonsten nur bei Cut aufpassen! 🙂 🙂

    #85918

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    hier mal ein Link:

    http://www.nailfreaks.com/de/forum/showthread.php? t=523

    Ein gutes Stück weiter unten hat Martina das Problem treffend begründet bzw. Tips zur Abhilfe.
    Ich habe im Augenblick das erste mal Clear auf den Fingern aber ich mache das über Schablone.

    Gruß Maritta

    #85914

    houston
    Teilnehmer

    ….Euch allen…

    Also das mit der Wölbung ist mir auch aufgefallen, dachte aber, das kommt mir nur so vor….und das man den Tip tendenziell eher grösser wählen soll, hab ich nicht beachtet…..tja, man lernt nie aus…..

    Naja, jetzt hab ich sie drauf, aber die sind so kreischend krell ( hab mit Glitzer und Pailetten gearbeitet) das ich fast blind werde…..also von daher, werden die eh nicht alt auf mir….

    Naja die Woche, wird sich sicherlich noch ein Opfer finden ( mal die Hände reib…), dann kann ich mich ja mal weiter an den Cleartips austoben….

    LG, Angie( die der totale Fan von Danies, Shellis ist, mit den rosa Blümchen, sieht bockstark aus…)

    #85923

    connym.
    Teilnehmer

    Jetzt hab ich mir gestern echt schöne Nägelchen mit Cleartips gemacht.
    Ich war sooooooooo stolz. Super C-Kurve, toller Aufbau und nettes Nailart. Ich voll Happy! Und was war heute? Risse. Am Mittag haben sich dann zwei gleich verabschiedet. Grrrrrrrrrr. Ich arbeite eigentlich so gerne mit den Cleartips und habe diesmal gleich ne Nummer grösser genommen. Nix hat es gebracht. Warscheinlich muss ich doch mal den Cutter erneuern. (Ist noch vom Starterset)
    Mal sehen ob es dann besser wird. An den Tips kanns nicht liegen. Die sind von ABC. Mensch fühl mich total unfähig.

    Liebe Grüsse sendet euch eine betröppelte Conny:( 🙁

    #85940

    anjuta
    Teilnehmer

    @connym. 102680 wrote:

    Jetzt hab ich mir gestern echt schöne Nägelchen mit Cleartips gemacht.
    Ich war sooooooooo stolz. Super C-Kurve, toller Aufbau und nettes Nailart. Ich voll Happy! Und was war heute? Risse. Am Mittag haben sich…

    Genau dasselbe ist mir auch passiert. Am zweiten Tag bekamen die Risse, wo ich sie dann abfeilen wollte, sind die splitterweise abgefallen. Lieber mach ich jetzt einfach klares Gel über Schablone. Hält.
    LG
    Anjuta

    #85919

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    ich habe jetzt welche gefunden – da nehm ich gar keine normalen mehr.

    Peggy Sage heißt der Hersteller, bekommt man über den Friseurhadel oder vielleicht ganz lieb mal bei Dany anfragen (da habe ich meine auch organisiert).

    Da kosten 250 Stück zwar glaub 23 € oder so aber die sind so super-mega-toll das kann man gar nicht beschreiben.
    Meine Cesarstips benutz ich nicht mehr ich nehme nämlich die Cleartips nur noch.

    Gruß Maritta 🙂

    #85927

    dany
    Teilnehmer

    Sag ich doch, dass das die allerbesten sind!

    #85935

    pink princ
    Mitglied

    *hihihi* hab ich auch
    insg. ist peggy sage ganz ok
    bestell ich auch hin und wieder!
    wenn jemand katalog braucht – bitte bescheid geben!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 33)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.