Gleiche Nagellänge feilen

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  maggymae vor 6 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #33489

    sanne64
    Teilnehmer

    Hört sich vielleicht blöd an, aber wie schafft man am besten dass alle Nägel zum Schluss die gleiche Länge haben?
    Mach fast immer nur kuppenbündig oder 1-2 mm länger.
    Gestern hatte ich ne neue Kundin die wollt sie deutlich länger haben.

    Gibt es irgendwelche Trick´s und Kniffe um es einheitlich hinzukriegen?
    War Refill an Naturnägeln.
    Augenmaß — na ja, war schon schwierig, fürs erste Mal.
    LG Susanne

    #506978

    malandi
    Teilnehmer

    dass alle Nägel exakt gleich lang sind geht eigentlich nicht. Vergleiche mal das Nagelbett von kleinem Finger und Daumen. 😉

    Ich feile die Nägel so, dass sie von der Unterseite aus gesehen die gleiche Länge haben. Damit die Form und Länge exakter wird, vergleiche ich dann jeweils KF RF MF ZF und Daumen mit denen der andren Hand.

    #506981

    sanne64
    Teilnehmer

    Danke Malandi
    Also doch Augenmaß.
    Schade, dachte gibt vielleicht so ein Messstäbchen oder ähnliches.
    Hat mich echt viel Zeit gekostet (da noch ein bisschen und hier nochmal drüber )
    Aber vielleicht ist´s nur ungewohnt für mich, bei kurzen Nägeln mach ich´s ja auch so wie du.

    #506986

    maggymae
    Teilnehmer

    kannst dir ja eine art schablone machen die du einfach an der fingerkuppe ansetzt um mal die grundlänge gleich zu kriegen.

    nimmst einfach einen tip und machst dir ein raster drauf, den tip schiebst du einfach unter die modellage und es sollte überall die gleiche länge sein…

    #506985

    ulivanguly
    Teilnehmer

    Geht aber auch nicht immer… ich habe ne Kundin die hat am Zeigefinger ein extrem kürzeres Nagelbett sozusagen von hinten her… wenn ich bei ihr die Nägel die Nägel alle Kuppenbündig mache, ist der Zeigefinger unproportional also im Verhältnis zu kurz…… das sticht ziemlich in´s Auge…. aber naja…. man kann ja die beiden ein wenig länger lassen… dann passts…

    #506979

    malandi
    Teilnehmer

    @ulivanguly 912246 wrote:

    Geht aber auch nicht immer… ich habe ne Kundin die hat am Zeigefinger ein extrem kürzeres Nagelbett sozusagen von hinten her… wenn ich bei ihr die Nägel die Nägel alle Kuppenbündig mache, ist der Zeigefinger unproportional also im Verhältnis zu kurz…… das sticht ziemlich in´s Auge…. aber naja…. man kann ja die beiden ein wenig länger lassen… dann passts…

    genau so mach ich das auch. Grade die ZF sind oft kürzer oder die RF oft ein ganzes Stück länger im direkten Vergleich. Dann muss man ein bischen “schummeln” 😉

    #506983

    diandra39
    Teilnehmer

    Eben. Es muss ja optisch gleich lang wirken. Da gibts einfach keine Rundumlösung für jeden.
    ´Kriegt man irgendwann ins Gefühl, wie es sein muss.

    lg Gabi

    #506982

    sanne64
    Teilnehmer

    Vielen Dank an alle.
    Das heisst mal wieder üben, üben….
    Ist halt schwierig weil ich nur die Eine hab mit langen Nägeln.
    Werd mal mit der Schablone versuchen, vielleicht klappt es ja zumindest für´s Grundgerüst.

    #506980

    marina1987
    Teilnehmer

    Ich mach es auch so: Hand umdrehen und von der Handfläche aus auf die Nägel schauen. Dann sieht mans eigentlich ganz gut. Exakt gleich lang kriegt man sie ja sowieso nicht hin und mit ein bisschen Augenmaß sollte es auch so klappen 😉

    #506984

    diandra39
    Teilnehmer

    jepp. Das ist auch ne gute Methode 🙂

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.