Glittergel-Verarbeitung- Deckkraft

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 14 Antworten und 12 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  smiles vor 8 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #21923

    angelina21
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich habe mir das Glittergel türkis von JET-SET geholt und gestern das erste Mal verarbeitet.
    Ich bin fast verzweifelt! Habe das Gel gut umgerührt, Zimmertemperatur hatte es auch… beim auftragen war es total dickflüssig, die glitterpartikel haben sich gar nicht gleichmässig verteilt:(
    Habe versucht, unter dem Aufbau zu arbeiten- also nass-in nass…. nix..
    auf dem Aufbau… noch schlimmer… habe dann aufgegeben und habe meine Schwägerin überredet, eine andere Farbe zu nehmen.
    Habt Ihr eventuell Tipps, wie man es ” besser” machen kann?
    Oder eventuell weiss jemand, wo ich gut deckende Glittergele bekomme?
    Ansonsten benutze ich Gele von US-Nails-Arena oder teilweise Eubecos.

    #345512

    kajen
    Teilnehmer

    ich finde Glitzergele decken meist nicht richtig (vielleicht die teuren, aber die habe ich nicht) und deshalb mache ich immer French drunter… entweder passend in der Farbe oder weiß… oder ich mische mir mit dünnem Gel selbst das Glitter, aber wenn man zu viel nimmt, härtet es nicht richtig aus 😉

    #345507

    ina030
    Teilnehmer

    Gute Glittergele zu bekommen ist echt nicht einfach, habe auch schon jede Menge ausprobiert

    Engel-cosmetic haben einige Glittergele die super deckend sind aber werden auch nach und nach sehr dickflüßig, so das man Finishgel reinmischen muss. Man braucht echt sehr viel Geduld beim French auftragen.

    Abalico Glittergele haben eine bessere konsistent aber einige leider nicht deckend genug.

    Am besten auf einer Messe die Glittergele testen und dann erst kaufen oder loses Glitter verwenden, dass mach ich eigentlich nur noch am meisten die Nägel von meinen Kundinen ins Glitterdöschen tunken;)

    #345502

    cecil5
    Teilnehmer

    Also ich hatte früher auch immer das gleiche Problem und seit ich die ganz feinen Glitter vom Tobb-Shop mit dem Flux Speed Seal – Vesiegelungsgel von Wellean mische, hab ich die tollsten Glitternägel :-)) Bilder könnt Ihr auf meiner HP sehen.

    #345509

    janina88
    Teilnehmer

    Ich mische die meisten Gele auch selber! Habe mir jetzt mal 3 bestellt und bin total unzufrieden, da ist kaum Glitter drin!

    Wie macht man das mit dem “Nägel ins Glitter tunken”?

    #345514

    niesel86
    Mitglied

    ich streich immer ne ganz dünne schicht aufbaugel drauf und dann titsche ich den finger so weit wie ich haben will in das glitterdöschen. glitter bleibt hängen, dann aushärten überschüssigen glitter abpinseln, aufbau, versiegeln, fertig =)

    Wenn ich nen glitterverlauf machen will titsch ich ihn nur zur hälfte da rein ins glitzer und ziehe dann mit nem fächerpinsel den rest nach unten… =)

    Lg

    #345510

    janina88
    Teilnehmer

    aha, danke für die Info! werde ich mal probieren! aber dann ist noch die smile nicht so toll, oder?

    #345503

    cecil5
    Teilnehmer
    Janina88;656338 wrote:
    Ich mische die meisten Gele auch selber! Habe mir jetzt mal 3 bestellt und bin total unzufrieden, da ist kaum Glitter drin!

    Wie macht man das mit dem “Nägel ins Glitter tunken”?

    welche Glitter hast Du wo gekauft? ich habe das ganze Sortiment Glitter ganz fein 0, 1 im Tobb-Shop gekauft, mache mit 1 Tropfen Flux Speed Seal und soviel Glitter bis er schön deckend ist, alle 10 Finger mit einem Pinsel Gr.4, geht super und die Smile ziehe ich mit dem Spotti nach..

    #345506

    diezingernails
    Teilnehmer

    Habt Ihr schonmal probiert, das Glitterpulver in ein leeres Vanilleschoten-Röhrchen zu füllen und dann wie einen Stift über das feuchte Gel zu halten, dann draufklopfen und langsam über den Nagel zu streuen? Ich hab all meine Glitterpulver in Röhrchen, weil das super gut geht…..

    #345505

    chrissi2
    Teilnehmer
    diezingernails;657519 wrote:
    Habt Ihr schonmal probiert, das Glitterpulver in ein leeres Vanilleschoten-Röhrchen zu füllen und dann wie einen Stift über das feuchte Gel zu halten, dann draufklopfen und langsam über den Nagel zu streuen? Ich hab all meine Glitterpulver in Röhrchen, weil das super gut geht…..

    Was sind das für Röhrchen? Kenne die gar nicht

    #345508

    donna69
    Teilnehmer

    das stimmt schon das wirklich Qualitativ gute Firmen, nur Glitter Gele haben, die auch deckend sind, habe viele von HN, weil ich die am schönsten finde.
    Aber seit einiger zeit verwende die gar nicht mehr, weil ich jeden beliebigen Glitter auf die Schwitzschicht auftrage, die nur ein paar sec in der Lampe ausgehärtet ist, dünn mit Pinsel und wieder rein, wenn es noch mehr sein sollte daann noch mal gaaaaaaz dünn gel-anhärten und Glitter drauf.Super Ergebnis und günstiger dazu.

    #345511

    minimini
    Teilnehmer

    HN hat geile Farben, sind aber leide etwas dick.
    Habe Glittergele von Abalico – echt der Hammer, die meisten decken beim ersten Mal.
    Dann von nail creation. Die Farben sind super, manche etwas dünn, aber wenn man jeden Nagel kurz anhärtet, kein Problem.

    #345504

    sulela
    Teilnehmer

    Huhu, ja vieloe decken nicht so gut, ich nehme am liebsten losen Glitzer. Wenn es hellere Farben sind mache ich eine schicht Polarwhite drunter dann kommt die Farbe schöner raus.

    Lg…Su

    #345513

    angelina21
    Teilnehmer

    Hallo…habe mich mit Jet-Set in verbindung gesetzt, sie sagen, möglicherweise ein Material/Abfüllproblem, ich könnte es zurücksenden.

    Habe nun ein richtig schönes, deckendes Glittergel gefunden – bin super zufrieden und stelle die Tage mal ein Bild ein

    Loses Glitterpuder ist auch ne Idee… wollte mir dieses Diamond Dust ( Werbung hier auf der Seite…) holen der sieht superfein aus – ist aber Schweizer Shop also, Pustekuchen.

    #345517

    smiles
    Mitglied

    hast du mal die aus dem Tobb-shop probiert mit denen machst du garantiert nix falsches

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.