Gutscheinverlosung im Kino?

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  bebym vor 10 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #264

    bebym
    Teilnehmer

    Hallöchen,
    meine Frage ist:

    meine Schwester arbeitet in einem Kino und hat schonmal im voraus für mich gefragt ob ich Flyer auslegen dürfte sobald ich mein nebengewerbe angemeldet hätte. Nun haben sie Ihr angeboten (es gibt in diesem Kino einen Frauenkinotag) Gutscheine zu verlosen. Was haltet Ihr davon? Sollte auf den Gutscheinen mit draufstehen, das ich noch neu bin und die gewinnerinnen als “modelle” “benutze” (< - jetzt nicht direkt so reingeschrieben) aber was würdet Ihr reinschreiben?
    Diese “werbung” würde mich nichts zusätzlich kosten. Im Gegenteil, dafür würde ich zum Dank für jeden Gutschein eine Freikarte fürs Kino bekommen. Wäre für Tipps und Ratschläge dankbar.

    #42178

    dannelo
    Teilnehmer

    Hi,

    seit wann machst du Nägel? Ich würde, sofern du schon perfekt arbeitest, eine Ermäßigung verlosen (zum Modellpreis), so hast du trotzdem noch deine Kosten gedeckt und du bekommst dadurch Kunden.
    Oder verlose doch eine Handmassage oder Nailart, so hast du nicht viele Kosten.
    Wenn du noch nicht perfekt arbeitest, würde ich das nicht machen. Ist aber, so glaube ich, auch eine Ansichtssache.

    Gruß

    dannelo

    #42179

    bebym
    Teilnehmer

    Hallo,
    mache seit etwa einem halben Jahr nägel. Im Moment noch kostenlos für Freunde und Familie da es aber immer mehr werden und ich mir das bald nicht mehr leisten kann, werde ich ein nebengewerbe anmelden. Und mich auf teilzeit sebstständig machen. Dafür brauch ich aber auch werbung.
    Wenn nicht dann muss ich halt noch etwas warten, bevor ich das mit den Gutscheinen mache…

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.