Haare selber blondieren? Welche Farbe?

Dieses Thema enthält 29 Antworten und 14 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  teufelchenengel vor 8 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 30)
  • Autor
    Beiträge
  • #22159

    hormonkeks
    Teilnehmer

    also eigentlich geh ich immer zum frisör um mir den ansatz färben zu lassen… der preis ist auch ok und eigentlich störts mich ja nicht weiter da hin zu dackeln und mich verwöhnen zu lassen 😛 nur irgendwie wirken meine haare nach dem färben (also der neue teil) immer gelb/rötlich anstatt blond…. :blink:

    ich hab immernoch genug respekt vor den farben die man bei dm oder rossmann kaufen kann… meine letzte aktion landete in rot obwohls nur n ziemlich sanftes blond werden sollte. ich möchte also kein weissblond oder zu extremes blond, sondern eher son goldton. hat jemand zufällig ne gute marke die er empfehlen kann?

    #348312

    ginger
    Teilnehmer

    Gehst du immer zum selben Frisör? Normal sollte ja vom Profi so ein Rotstich nicht passieren. Wie ist denn deine Naturhaarfarbe?

    #348302

    hormonkeks
    Teilnehmer

    joa is immer der selbe weil ich mir da auch hab die haare schneiden lassen von nem mädel die das so super konnte aber nun ist sie nicht mehr da :(…. normal ists eher so ein aschblondbraunirgendwas… ich weiss es nich so genau, letzte mal naturhaarfarbe hat ich vor 11 jahren

    hier is das was mir die frau auf den kassenbon geschrieben hat, damits immer die selbe farbe wird weil sie angeblich keine kundenkartein mehr führen dürfen:

    G+9%

    *schulternzuck*

    #348300

    nevaeva
    Teilnehmer

    G+9%? geile beschreibung
    goldwell plus 9% lösung?
    ich kann dir auf jeden fall goldwell empfehlen, ich benutzte die jetzt schon seit 8 jahren und bin voll zufrieden. mein ton ist die 11B hellblond-beige. habe auch mal zwischendurch die 12BG genommen, ist beige gold, aber die 11B gefällt mir, bei mir, besser.

    #348324

    djevica79
    Teilnehmer

    Also ich würde auf jeden Fall mal zu nem anderen Friseur gehen…Aschblond und dann ein rötlicher Stich? Sehr komisch…

    Aber du kannst ja jetzt erstmal ein Silbershampoo nehmen um diese Rotpigmente bisschen rauszuziehen…

    Generell würde ich mir bei Blond die Haare nie selber färben oder blondieren…Da kannst du dir wirklich gut die Haare kaputt machen…Das sollte von nem Profi gemacht werden…
    Ich hab mir auch mal selbst die Haare getönt in einem Honigblond…Das erste mal war super und das 2. zum kotzen…Seit dem nur noch zum Friseur!

    #348303

    hormonkeks
    Teilnehmer

    huch… meinte

    8G+9%

    #348325

    djevica79
    Teilnehmer

    also, ich hatte bis vor kurzen blnodierung mit 4% und das letzte mal mit 6% weil ich heller werden wollte…und das ist schon sehr hell…

    #348304

    hormonkeks
    Teilnehmer

    ne aschblondbraunirgendwas is meine naturhaarfarbe und ungefähr so wie auf dem foto hab ich sie auch im moment… son mittelblond halt… wie gesagt hab halt kein problem damit auch wieder zum frisör zu dackeln (schlaf ja fast immer ein beim haarewaschen) aber dachte es geht halt auch so…

    es ist nicht viel an rot was man sieht wenn sie neu gefärbt sind, man sieht eher gelb würd ich sagen, erinnert mich immer son bisschen an verkorkste barbiehaare lol…

    #348313

    ginger
    Teilnehmer

    Hab früher auch immer selber blondiert, mal wars gut, mal weniger. Oft musste ich mir die Haare nochmal nachfärben, weil der Farbton nicht gepasst hat. Für das Geld hätte ich dann auch gleich zum Frisör gehen können, was ich mittlerweile auch mache 😉
    Gegen so nen Gelb/Orangestich hab ich hier mal nen super Tipp bekommen. Und zwar mit blauer Tinte… in einer Schüssel mit Wasser auflösen (Tintenpatrone reicht) und dann die Haare drin baden, nach ner Minute ist das Wasser fast wieder klar und der Gelbstich weg. Das hält auch gut ein paar Haarwäschen. War für mich die Rettung nachdem ich mir mal an einem Sonntag die Haare gefärbt hatte und die dann mehr gelb als blond waren

    #348305

    hormonkeks
    Teilnehmer

    oO tinte? das ja auch nich schlecht… aber solangs wirkt

    also es ist nich extrem das ich mit furchtbar pusch-gelben haaren rumlaufe aber man sieht es und irgendwie geh ich ja doch zum frisör um genau sowas zu vermeiden 🙂

    naja dann hör ich mich mal bei den anderen frisören um, vielleicht können die mich retten

    was mich glatt zur nächsten frage bringt:

    was zahlt ihr so fürs nachfärben?

    … man ich muss eindeutig wieder braun werden das kann ich auch selber und geht eindeutig einfacher -.-

    #348314

    ginger
    Teilnehmer

    @ nevaeva
    Müssen die Haare dann vorher aufgehellt werden oder trägst du die Farbe einfach so auf?
    Meine Naturhaarfarbe ist dunkelblond, eher hellbraun.

    #348326

    djevica79
    Teilnehmer

    Also, ich zahl für Waschen, Strähnen, Schneiden und Föhnen 90 Euro!

    #348315

    mietzekatze
    Teilnehmer

    Gegen den Gelb-orange-Stich gibt´s ein spezielles Silber-Shampoo ( sieht lila aus und ist für blondiertes und ergrautes Haar ). Nach 2 mal waschen sieht´s dann schon ganz gut aus. Ansonsten lieber zum Frisör. Habe jahrelang selbst nachgefärbt ( 8 Jahre immer dieselbe Farbe. Vor kurzem wurd´s dann auf einmal grün an den Seiten, oben hässlich gelb. .. Anruf beim Hersteller : Rezeptur geändert! Klasse, ich sah aus, wie ein tibetanischer Zwerghamster ) Gehe jetzt nur noch zur Fachfrau

    #348306

    hormonkeks
    Teilnehmer

    looooooool n tibetanischen zwerghamster find ich gut nagut nagut dann dackel ich da halt wieder hin… ^^ immerhin kann ich die ja dann anschnautzen wenns schief geht

    ochjoa früher hab ich auch immer um die 80 euro bezahlt für alles aber dann hab ich SIE getroffen… meine haar-schneid-göttin für 10 euro LOL… und nu isse weg… 🙁

    #348327

    finnja
    Teilnehmer

    Ich zahle für waschen, schneiden, 3 Farbige Ton in Ton Strähnchen und stylen ca. 55 € 🙂 Kenna ber auch die Inhaberin des Friörladens ganz gut…würde nie mehr selbst zur Blondierung greifen

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 30)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.