Haarentfernung

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  nagelfreakmh vor 5 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #34265

    tify2007
    Mitglied

    Hallo,
    habe gerade ein Katalog durchgeblättert und einen Laserhaarentferner gefunden.
    Hat sich schonmal jemand so ein Teil bestellt und kann seine Erfahrung berichten bzw was haltet ihr von solchen Geräten?
    Bei namenhaften Firmen gibt es diese Teile ja für ein halbes Vermögen.
    Ich bin ja irgendwie ein bisschen skeptisch. Und ihr? 😐
    Lg

    #516336

    fingding
    Teilnehmer

    Hey, ich hab mich für´s Body Sugaring entschieden unter anderem auch weil ich Kundinnen hab die das Lasern getestet haben, von höllenschmerzen Berichtet haben und erst nie Haarfrei wurden…. Dann hab ich auch bei einem Vorstellungsgespräche bei einem grossen Franchise Unternehmen die Lasern für alles anbieten gesammelt….

    #516335

    juleki
    Teilnehmer

    Ich bin auch fürs Bodysugaring! Halte gar nix vom Lasern….

    #516341

    nagelfreakmh
    Teilnehmer

    Habe zwar keine eigenen Erfahrungen mit Lasern, habe aber aus zahlreichen Foren, in denen ich mich zu dem Thema schlaumachen wollte, folgendes für mich herausextrahiert:

    – Professionell in GUTEN Studios, die “teure” Geräte haben: Ja, erfolgreich, nicht zu schmerzhaft und anhaltend.

    – “Billiggeräte” für den Privathaushalt: Finger weg! Die haben weder die Leistung (elektrisch) noch die Genauigkeit um Haare wirklich gut zu entfernen. Da investiert man lieber das Doppelte und läßt es im Studio machen.

    Vom Sugaring habe ich bisher allerdings auch nur gutes gehört/gelesen.

    #516337

    enfel
    Teilnehmer

    Also muss mal meinen Senf hier abgeben.
    Laser hört sich immer so grausam an, es gibt aber eine super Methode und die nennt sich ELOS. Da wird mit Licht und Strom die Haarwurzel zerstört und die Ergebnisse sind grandios.
    Man zerstört ganz gezielt nur die Haarwurzeln, die Haut wird verschont, man kann jede Körperstelle damit machen. Die Schmerzen sind nicht schlimmer als epilieren, was ich schlimmer finde. Ergebnis laut Erfahrungen der letzten Kunden, sind ca. 6 Behandlungen im Durchschnitt und die Haare sind dauerhaft entfernt.
    Klar gibt es paar Sachen zu beachten, aber eine tolle Alternative zum ewigen rasieren
    Wer mehr darüber wissen möchte, kann gern fragen

    #516342

    nagelfreakmh
    Teilnehmer

    Ich bin ja auch grundsätzlich für Laserentfernung nach meinen Recherchen, aber eben nicht – wie eingangs gefragt – als Günstiggeräte aus dem Katalog für zu Hause.

    aber @enfel: schon eigene Erfahrungen? Kannst Du was zu Preisen in welchen Körperregionen sagen? Ich überlegte auch schon.

    #516338

    enfel
    Teilnehmer

    Ja ich habe Erfahrungen ich arbeite mit dem ELOS Gerät und hab schon einige Kunden glücklich gemacht
    Klar, wie gesagt es ist an jeder Körperstelle möglich, Preise variieren natürlich. Habe gerade einen Mann der lässt sich komplett enthaaren, also vom Hals abwärts bis zum Fuß, Vorder- und Rückseite. :coola gebe ich natürlich Paketpreise und ein wenig Rabattspielraum ist auch noch drin 🙂
    Dann kommt es halt darauf an wie derjenige gebaut ist und wie die Behaarung aussieht. Ja ich mache gerne Beratungsgespräche wo alles genau erklärt wird, dann mache ich auch Probestellen an den gewünschten Stellen die enthaart werden sollen, damit der Kunde auch weiß was da auf ihn zukommt

    #516343

    nagelfreakmh
    Teilnehmer

    Ist dann aber ein Profigerät, gell?
    Hast Du vor, mal ins Ruhrgebiet umzuziehen? 🙂 🙂
    Koblenz ist weit weg und hier sind die Preise noch recht hoch und wenig verhandlungsfähig *zwinker*

    #516339

    enfel
    Teilnehmer

    Ja ist ein Profigerät, ich halte wirklich nichts gutes von diesen “Homegeräten”
    Das sage ich jetzt nicht weil ich sowas anbiete sondern weil die wirklich “Schrott” sind. Die sind ihr Geld leider absolut nicht wert.
    Also ich war schonmal am überlegen das Mobil anzubieten, aber das blöde Gerät ist leider zu schwer 🙁
    Also kommt darauf an, es liegen ja immer mehrere Wochen Pause zwischen den Behandlungen. Je nach Körperregion zwischen 4 – 12 Wochen. Ein Kunde studiert z. Bsp. in Heidelberg, kommt aber alle 7 Wochen. Ich bin nicht direkt in Koblenz, aber ich weiß das wir wohl in der Region die günstigsten sind was mich immer freut, Geld verdienen ist ja schön aber abzocken find ich eine Sauerei. Und ich kann Preis-Leistung ja gut einschätzen.

    #516334

    supernails
    Mitglied

    hey enfel, hast dafür eine schulung gemacht oder muß man kosmetikerin sein? wieviel kostet so ein gerät? Ich enthaare seit viele jahren meine beine mit wachs und bin sehr zufrieden.
    LG

    #516344

    nagelfreakmh
    Teilnehmer

    Vorschlag: gebrauchtes Wohnmobil kaufen. Wenn man es ordentlich herrichtet, könntest Du das auch direkt vor dem Studio stehen haben sozusagen als “Zweitstudio”. Vorhänge vor, Strom, Wasser, etc.
    Wenn Kunden Enthaarung möchten, kannst Du vor die Tür gehen und da drin kann es ja superschön eingerichtet sein.
    UUUUUUUUUND Du wärst mobil ohne das Gerät immer rein- und rausschleppen zu müssen.
    Nur mal so als Idee. Ohne Anspruch darauf, eine GUTE Idee zu sein 🙂 🙂
    Theoretisch könntest Du sogar einen Nageltisch mit reinstellen.

    Das Enfel-Mobil ist unterwegs 🙂

    #516340

    enfel
    Teilnehmer

    Guten Morgen liebe Nailfreaks
    @ Supernails: Ja ich habe eine Schulung bekommen, ich bin keine Kosmetikerin, habe was ganz anderes gelernt das PE (permanente Enthaarung) ist nebenbei ein Hobby seit ich nicht mehr im alten Job arbeiten kann. Das Gerät ist in der Anschaffung leider sehr teuer, hinzu kommt das man das Handstück, womit man die Stromschüsse auf die Haut setzt nur für ca. 100.000 Schuss geladen wird und dann muß man es für 2.500€ austauschen
    Die Firmen sind ja nicht blöd und wollen auch weiterhin daran verdienen. Zumal die dann einen “Servicetechniker” vorbei schicken, der steckt n Kabel ins Gerät, drückt 2 Tasten auf dem Laptop und schwuuups, das Handstück ist neu aufgeladen. Und dafür ist man ne menge Geld los :rauch:
    Entwachsen finde ich tut mehr weh, als das ELOS und die Haare kommen ja leider wieder.

    @nagelfreakmh: Das ist eine sehr brilliante Idee, aber das geht zur Zeit nicht, da ich das ja nur nebenbei mache, hauptsächlich arbeite ich im Tattoo+Piercingstudio, da ist nur zusätzlich ein Raum für das ELOS!
    Aber vielleicht klappt es ja mal, das es so boomt und sich so ein Wohnmobil lohnen würde

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.