Habt ihr alle einen Sterilisator/Autoklav und lassen sich eure Instrumente alle sterilisieren?

Nageldesign, Nails & Nailart! Nageldesign Forum – Nail Art, Nagellack & künstliche Fingernägel Selbstständigkeit Habt ihr alle einen Sterilisator/Autoklav und lassen sich eure Instrumente alle sterilisieren?

Dieses Thema enthält 23 Antworten und 11 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  lidia32 vor 10 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 24)
  • Autor
    Beiträge
  • #4434

    dany
    Teilnehmer

    Die Frage beschäftigt mich schon ne ganze Weile.

    In dem jetzigen Studio wo ich bis zum 01.03. arbeite gibt es einen kleinen Sterilisator in dem ich einige Instrumente die ich im Nageldesign benötige sterilisiere.

    Da ich aber bald aus dem Studio ausziehe und der Steri aber in unserem Tattoo und Piercingstudio bleiben soll, da er ja dort dringender gebraucht wird, habe ich in meinem neuen Nagelstudio keinen.

    Natürlich kann ich die Instrumente, ja abends mit Heim nehmen und sie früh wieder mit ins Studio, das wäre ja kein Problem, dennoch stellt sich mir die Frage ob das Gesundheitsamt auf einen Sterilisator bzw. Autoklaven im jeweiligen Studio besteht!?

    Es ist ja im Moment auch eine Geldfrage, denn die Dinger sind ja megateuer….!

    Eigentlich habe ich auch gar nicht so viele Instrumente, die sich steriliesieren lassen, vieles ist aus Kunststoff, welches für den Steri bzw.Autoklav ungeeignet ist, dieses lege ich dann immer in ein Instrumentenbad.

    Wie sieht das bei euch aus? Wie regelt ihr das bei den Homestudios?

    #102504

    jelokd
    Teilnehmer

    Also, ich hab einen Melag Steri, der von Zeit zu Zeit schon läuft. Nämlich immer dann, wenn ich eine Fußpflegekundin hatte… Die dort benötigten Instrus sind ja bis auf die Feilen alle sterilisierbar.
    Ansonsten steht mein kleines Bohrerbad an meinem Arbeitsplatz, in welches ich die Fräser lege, das wiederum auch nach jeder Kundin.
    Die Feilen werden via Sprühdesinfektion behandelt.
    Und sollte ich bei einer NAgelkundin die Befürchtung eines Nagelpilzes haben, dann schmeiß ich auch anschließend den Steri an.

    ICh hab jetzt für jede Kundin ein eigenes Feilenset, bestehend aus 2 Feilen, 1 Buffer und einer Zahnbürste (statt nem Staubpinsel). Die Fußpflegekundinnen haben außerdem eine separate Feile für die Füße und Filzpantoffelchen, damit sie nicht barfuss übern Boden huschen müssen…

    Ich glaube, ich hab der Hygiene wegen ausreichend gesorgt.
    Die Arbeitsflächen werden desinfiziert, und einmal in der Woche wird das Studio mit Desinfektionsmittel gewischt…

    So, soviel zu mir.
    Ich glaube, dass es ein “Muss” ist, einen Steri zu besitzen, und diesen auch zu gebrauchen…(für mich jedenfalls)

    LG
    Kerstin:)

    #102500

    dany
    Teilnehmer

    Danke Kerstin…ja so läuft es bei mir auch ungefähr, außer, dass ich eben keine Fußpflege betreibe.

    Ich denke einfach, wenn ein Steri nachweisbar ist, dann dürfte es bestimmt keine Probeme geben….

    Mal sehen, ob die anderen einen besitzen….

    #102498

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    kann mir nicht vorstellen das es ein Muss ist einen zu haben.
    Klar soll man sterilisieren aber das kann man ja auch mit einem Dampfsterilisator machen oder nach der guten alten Hausfrauenart – auskochen.

    Es gibt für Babyflaschen Sterilisatoren, die funktionieren mit Dampf – ich denke die reichen aus und sind nicht so teuer.

    Gruß Maritta 🙂

    #102505

    jelokd
    Teilnehmer

    Soviel ich weiß, muss man auch ein Buch führen, in dem alle Daten aufgelistet sind, wo der Steri gelaufen ist.
    Ich hebe zudem die Tüten, versehen mit dem Datum, auf, quasi als Beweis.

    Ich glaub, mehr kann man nicht machen, oder?

    LG
    Kerstin

    #102501

    dany
    Teilnehmer

    Ich glaube auch, dass Du bestimmt nie Probleme bekommen wirst….lach!

    Naja in der Fußpflege mit dem ganzen Instrumentarium ist das ja alles auch sehr angebracht, aber im Nageldesign, wo jeder noch sein eigenes Feilenset hat…?

    #102510

    elaela
    Teilnehmer

    Hallo Dany,

    die Frage habe ich mich auch schon gestellt. Ich desinfiziere meine Sachen nur in dem “Bad” und sterilisiere sie nicht. Allerdings hat bei mir auch jede Kundin ein eigenes Feilenset, dass ich separat aufhebe und nach jedem Gebrauch mit Desinfektion einsprühe.

    Und zu diesem Thema habe ich noch eine Frage: Ich habe mir nun den Hygieneplan ausgedruckt, weiß aber nicht, wie ich den ausfüllen soll. Es ist zwar ein ausgefüllter als Hilfe dabei, aber muss ich da denn als Nagelstudio alles ausfüllen? Helft mir doch mal bitte!

    Liebe Grüße,
    Manuela (die ohne Daumen tippt, weil dieser eingerissen ist)

    #102494

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo Dany,

    Desinfektionsbad ist für ein Nagelstudio ausreichend. Zusätzlich benütze ich noch ein Ultraschallbad.

    Hygieneplan muss vollständig ausgefüllt werden, je sorgfältiger das gemacht wird, desto zufriedener sind die Leute vom Gesundheitsamt wenn es zu einer Kontrolle kommt.

    LG Martina

    #102506

    jelokd
    Teilnehmer

    Also, diese Dampfsterilisatoren von den Kinderflaschen taugen für unsere Zwecke, glaube ich gar nix.
    Wenn man davon ausgeht, dass die ja immer nur ca. 10 Minuten laufen…
    Mein Steri läuft immer 2 Stunden auf 180 Grad, wobei die AUfwärmphase da noch nicht mitgerechnet ist…
    Und 2 Stunden neben einem Kochtopf zu stehen… Auch nicht mein Fall.
    Ich hab meinen Steri gebraucht gekauft. Das war dann auch erschwinglich.
    Aber ich glaube auch nicht, dass die DInger von gesetzteswegen oder so, vorgeschrieben sind. Ich fühl mich nur, seit ich ihn habe, viel sicherer.
    Sicherlich hat jede Kundin ihr eigenes Feilenset… Aber ich hab nicht für jede einen eigenen Fräsersatz…

    Mich würde die Sache mit den Labortests interessieren. Wo finde ich jemanden, der meinen Steri testet, bzw. wie geht so eine Prüfung vor sich, und wie komme ich dazu?

    LG
    Kerstin

    #102502

    dany
    Teilnehmer

    Als ich noch in der Praxis tätig war, kamen immer Kontrolleure von der jeweiligen Steri-Firma.

    Frag doch mal in einer Arztpraxis die Du kennst, vielleicht können die Dir ne Nummer von dem Kontrolleur geben.

    #102511

    elaela
    Teilnehmer

    *heul*ich bin zu blöd, diesen Hygieneplan zu kapieren. Ich habe alles da, was hier so beschrieben wird und irgendwie kommt es mir so vor, dass auf dem Plan noch viel mehr Sachen stehen…

    #102507

    jelokd
    Teilnehmer

    @dany 113209 wrote:

    Als ich noch in der Praxis tätig war, kamen immer Kontrolleure von der jeweiligen Steri-Firma.

    Frag doch mal in einer Arztpraxis die Du kennst, vielleicht können die Dir ne Nummer von dem Kontrolleur geben.

    Danke! 🙂
    Werd ich machen!

    #102508

    mines
    Teilnehmer

    ElaEla***
    stell doch bitte mal einen Hygieneplan als Foto hier mit rein, dann haben ALLE sofort einen Blick drauf, was gemeint ist….

    Danke und LG Mines

    #102497

    kati
    Teilnehmer

    ich hab einen ultraschall-reiniger…. funktioniert alles wunderbar. hab ihn als messegerät günstiger bekommen.

    EMAG AG – Gebrauchte Geräte

    lg kati

    #102509

    ladynail1
    Teilnehmer

    Danke, fuer die Seite

    lg
    elke

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 24)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.