Hätte eine Frage, ob cleanern oder nicht!?

Dieses Thema enthält 26 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  coconut86 vor 11 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)
  • Autor
    Beiträge
  • #4883

    coconut86
    Teilnehmer

    Muss ich wenn ich die Tips drauf gelebt hab, zurecht gefeilt hab… vor der ersten Gelschicht cleanern oder nicht? Ich mach´s nämlich immer und hab aber keine Probleme!Würde mich auf Anworten freuen!

    #107786

    femosis
    Teilnehmer

    Hallo!

    NIEMALS vor dem gelen mit standard Cleaner abwischen! Wenn die Nägel trotzdem halten, hast Du einfach Glück. Der Alkohol im Cleaner verdunstet schnell, der Nagel sieht nach kurzer Zeit trocken aus – ist er aber nicht! Durch die Verdunstungskälte wird das Wasser zusätzlich daran gehindert, sich zu verflüchtigen. Es bleibt im Nagel, nach dem Gelauftrag erwärmt sich dieses und versucht mit Druck zu verdunsten. Dabei wird die ohnehin wässrige Verbindung zusätzlich gelockert. Bei problematischen Nagelstrukturen wird es wegen dieses Problems nicht halten.

    Ich cleanere nur im absoluten Notfall (also wenn der Kundin plötzlich einfällt auf Toilette zu rennen und sich anschließend schön mit Cremeseife zu waschen oder 10, 4 Kg Muzeln vom Pullover an den Nägeln kleben und die Grundierung schon drauf war). Wenn es sich also absolut nicht vermeiden lässt, dann nur mit reinem (99, 6 %ig) Iso-2-Propanol cleanern. Ist aber wirklich nur eine NOTLÖSUNG. Meines erachtens besitzt der Alkohol in dieser Konzentration keine medizinische Zulassung, er wird als Lösungsmittel oder technischer Stoff verkauft. Herunterverdünnt auf 70 Vol% darf er am Menschen angewendet werden, aber dann ist wieder das Wasser drin. ..
    Also Vorsicht.

    Gruß Enrico

    #107797

    coconut86
    Teilnehmer

    Achso, dann danke für die Info!Ich hab aber schon einigen die Nägel gemacht und es hatte noch nie einer Liftings!

    #107784

    booboo
    Teilnehmer

    ich habe auch immer gecleanert…hatte auch keine probleme damit…

    #107798

    coconut86
    Teilnehmer

    Ja wenn ich die Nägel staubfrei mache, dann sind ja immer noch Staubpartikel drauf, macht das nichts?

    #107790

    nailelsi
    Teilnehmer

    Hi!

    Kommt darauf an womit du abstaubst… ich nehm immer ein Zahnbürste. Die Borsten sind stärker als bei einem Staubpinsel. Bei dem hab ich immer das gefühl, dass er mit absicht den ganzen Staub “in die Ritzen” fegt.
    Ich kann die Zahnbürste nur empfehlen. Ich finde es geht super damit und die Nägel sind “staubfreier”.

    Gruß Elsi

    #107799

    coconut86
    Teilnehmer

    @nailelsi 124973 wrote:

    Hi!

    Kommt darauf an womit du abstaubst… ich nehm immer ein Zahnbürste. Die Borsten sind stärker als bei einem Staubpinsel. Bei dem hab ich immer das gefühl, dass er mit absicht den ganzen Staub “in die Ritzen” fegt.
    Ich kann die Zahnbürste nur empfehlen. Ich finde es geht super damit und die Nägel sind “staubfreier”.

    Gruß Elsi

    Hallo Elsi, danke erst mal!
    Ich benutzte einen Rouchpinsel, da hast du recht, der Staub versteckt sich dann immer in den Rändern und deswegen cleaner ich vor der ersten Schicht, weil ja nix unterm Gel sein sollte.Aber das mit der Zahnbürste is keine schlecht Idee!

    #107787

    femosis
    Teilnehmer

    Nehm auch einen Rouge Pinsel und fege mit Elan kräftig drüber. Da bekommt man fast alles weg. Man darf nicht zu zaghaft sein. Den Rest macht der Primer. Hatte vor einigen Jahren auch immer schön gecleanert, je nach Gel und Nagel gabs dann schon immer Mal Probleme. Nachdem ich dahinter gestiegen bin, waren diese verschwunden. Hätte nicht gedacht, dass Nägel sich so vollsaugen können.

    Enrico

    #107800

    coconut86
    Teilnehmer

    @!FEMOSIS 124999 wrote:

    Nehm auch einen Rouge Pinsel und fege mit Elan kräftig drüber. Da bekommt man fast alles weg. Man darf nicht zu zaghaft sein. Den Rest macht der Primer. Hatte vor einigen Jahren auch immer schön gecleanert, je nach Gel und Nagel gabs dann schon immer Mal Probleme. Nachdem ich dahinter gestiegen bin, waren diese verschwunden. Hätte nicht gedacht, dass Nägel sich so vollsaugen können.

    Enrico

    Ok, dann werde ich es mal so probieren!

    #107773

    martina27
    Teilnehmer

    ich vergleich Nägel immer wie einen Schwamm, die saugen alles auf was nur geringfügig feucht ist, sogar Regentropfen…………….

    also Mädels niemals wenn man die Nägel bereits vorbereitet hat mit Cleaner drüber, wirklich nur im Notfall!

    Es reicht allein die Feuchtigkeit von der Hände/Nageldesinfektion aus das eine Modellage ins wanken geraten kann.

    Feuchtigkeit, Fett und unbehandelte Schilddrüsenprobleme sind die Hauptfeinde unserer Modellagen.

    Liebe Grüsse Martina

    #107795

    web1307
    Mitglied

    Ich hab grad diese Anleitung http://www.herzog-design.com/download/Anleitung_Gel.pdf gelesen und die cleanern auch nach dem Tip kleben und feilen.

    Interessant, dass man beim Nageln auf eventuelle Schilddrüsenprobleme draufkommen kann.
    Aber ich kann mir schon vorstellen, dass die Haltbarkeit durch Hormone beeinflusst wird (weiss es gibt dazu noch einen anderen Thread).
    Wir Frauen sind ja wirklich arm 😉

    #107791

    coona
    Teilnehmer

    jetzt werde ich wahrscheinlich gleich erschlagen von euch, aber ich schicke meine Kundinnen nach dem abfeilen zum Hände waschen damit der Staub auch wirklich von den Fingern weg ist. Hatte damit nie Probleme, weil ich eigentlich danach immer die Finger mit einen kleinen Fön kurz trocken puste. Sollte ich das womöglich auch unterlassen?
    LG Gaby

    #107774

    martina27
    Teilnehmer

    normalerweise soll man es unterlassen und dann kommts noch drauf an welchen Cleander man benutzt. Frau Herzog verwendet auch 100%iges Iso und der Alkohol verflüchtigt sich schneller als er in den Nagel einziehen kann. Das mit dem Fön ist auch ne gute Möglichkeit.

    Nägel sind unterschiedlich in der Reaktion, die einen saugen Feuchtigkeit schneller auf als andere. Liegt an der Substand bzw. an den Klettschichten der Nagelplatte wie die aufgebaut ist, einige haben eine lockere Bindung z.B. bei weichen, absplitternden Nägeln die saugen die Feuchtigkeit sehr schnell auf, dagegen bei gesunden festen Nägeln kann man auch Cleanern ohne das man die anschliessend Haftung einbüsst.

    Wenn man eine ordentliche Nagelanalyse macht kann man sich drauf einstellen und dementsprechend handeln.

    Liebe Grüsse Martina

    #107781

    andrea
    Teilnehmer

    Und wie sieht es mit dehydrieren aus? Von Martina hab ich mal die Anleitung mit Aceton zum selbermachen bekommen, darf ich das dann auch nicht wenn die Kundin extrem fettige/feuchtigkeitsreiche Nägel hat?

    lg Andrea

    #107775

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    genau dafür ist das Dehydrieren gedacht – wenn man eine Kundin mit sehr feuchen oder fettigen Händen hat.

    Ich benutze generell Dehydrator, egal ob Acryl oder Gel. …

    Gruß Maritta

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.