hallooooo kann mir jemand helfen…. bitte

Dieses Thema enthält 21 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  beauty08 vor 10 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • #12737

    italylady87
    Teilnehmer

    hallo,

    ich habe am 20.3.2008 mein gewerbe angemeldet,
    also es ist so ich bin mit mein mann versichert ich bin arbeitslos, bekomme allerdings kein geld von niemand weder arbeitsamt oder sonstiges,
    mein mann arbeitet fest eingestellt ganz normal.
    ich kann bis zu 355€ verdienen das will ich auch einhalten.
    als ich die gewerbe anmeldung ausfühllte kam die frage :

    NR.16: WIRD DIE TÄTIGKEIT (VORERST) im nebenerwerb getrieben?

    ja
    nein

    die frau hat gemeint ich sollte NEIN ankreuzen hab ich auch gemacht weil ich ja nicht arbeite sie meinte Als Nebenerwerb wird eine Erwerbstätigkeit bezeichnet, die neben einer hauptberuflichen Beschäftigung ausgeübt wird.

    MEINE frage jetzt ich will kleinunternehmer sein, ich habe noch kein fragenbogen vom finanzamt beommen, muss ich das dan dort eintragen oder hab ich alles falsch gemacht.

    ich hab angst irgendwie. 🙁

    LG

    #225304

    bianka79
    Teilnehmer

    das kann bis zu einem Monat dauern, bis der Bogen kommt…also bleibt nur abwarten und Tee trinken

    #225305

    italylady87
    Teilnehmer

    JA das ist okay aber wo kreuzt man kleinunternehmer an ist das noch ZUM retten? oder hab ich die gewerbe anmeldung falsch gemacht? oder bekommt jeder den gleichen fragenbogen

    #225314

    sweetheart10
    Gesperrt
    Italylady87;413589 wrote:
    JA das ist okay aber wo kreuzt man kleinunternehmer an ist das noch ZUM retten? oder hab ich die gewerbe anmeldung falsch gemacht? oder bekommt jeder den gleichen fragenbogen

    Dein Kreuz bei Nein im Nebengewerbe war richtig, da Du ja arbeitslos bist. Die Kleinunternehmerregelung, kreuzt Du im Bogen für das Finanzamt an. Das hat nichts mit der Gewerbeanmeldung zu tun.

    #225306

    italylady87
    Teilnehmer

    dánkeschööööön dank dir gehts mir jetzt besser =) hab schon angst gehabt.

    lg

    #225307

    italylady87
    Teilnehmer

    und noch eine frage hätte ich, muss man ein eigenen stempel haben´? ist das pflicht? weil ich habe noch keins, und was ist wen ich sagen wir man am anfang so 3kundinnen im monat habe oder manchmal garkeine im monat ABER dafür mehr ausgaben? gibts da probleme mit dem finanzamt? oder muss ich einfach jahresende zb. für april keine kundinnen eintragen? !

    #225315

    sweetheart10
    Gesperrt
    Italylady87;413602 wrote:
    und noch eine frage hätte ich, muss man ein eigenen stempel haben´? ist das pflicht? weil ich habe noch keins, und was ist wen ich sagen wir man am anfang so 3kundinnen im monat habe oder manchmal garkeine im monat ABER dafür mehr ausgaben? gibts da probleme mit dem finanzamt? oder muss ich einfach jahresende zb. für april keine kundinnen eintragen? !

    Du trägst die Einnahmen und die Ausgaben so ein, wie sie anfallen. Hast Du im Monat April keine Einnahmen, trägst Du auch nichts ein. Ein Stempel bekommst Du günstig bei http://www.vistaprint.de. Ob Du ihn zwingend brauchst, bin ich mir nicht ganz sicher, aber es sieht seriöser und schöner aus, wenn Du einen Stempel auf die Quittungen machst.

    #225299

    sidane
    Mitglied

    @italylady87 413562 wrote:

    hallo,

    ich habe am 20.3.2008 mein gewerbe angemeldet,
    also es ist so ich bin mit mein mann versichert ich bin arbeitslos, bekomme allerdings kein geld von niemand weder arbeitsamt oder sonstiges,
    mein mann arbeitet fest eingestellt ganz normal.
    ich kann bis zu 355€ verdienen das will ich auch einhalten.
    als ich die gewerbe anmeldung ausfühllte kam die frage :

    NR.16: WIRD DIE TÄTIGKEIT (VORERST) im nebenerwerb getrieben?

    ja
    nein

    die frau hat gemeint ich sollte NEIN ankreuzen hab ich auch gemacht weil ich ja nicht arbeite sie meinte Als Nebenerwerb wird eine Erwerbstätigkeit bezeichnet, die neben einer hauptberuflichen Beschäftigung ausgeübt wird.

    MEINE frage jetzt ich will kleinunternehmer sein, ich habe noch kein fragenbogen vom finanzamt beommen, muss ich das dan dort eintragen oder hab ich alles falsch gemacht.

    ich hab angst irgendwie. 🙁

    LG

    Ich habe mich auch im März selbstständig gemacht.
    Wenn Du mit nein antwortest, bedeutet es eigentlich, daß Du kein Nebengewerbe betreibst sondern als Nageldesignerin hauptberuflich tätig bist. Dein Hauptberuf kann aber auch Hausfrau und/oder Mutter sein. Ich weiß allerdings nicht, wenn Du beim Finanzamt die Kleinunternehmerregelung in Anspruch nimmst, ob das Kreuz bei der Gewerbeanmeldung überhaupt Einfluß hat.
    Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt. Beim Beiträge bzw. Antworten schreiben übe ich noch.

    Gruß Sidane

    #225308

    italylady87
    Teilnehmer

    wer hat jetzt recht? 🙂

    #225300

    tatoeff
    Mitglied

    also bei mir war es so, daß die tätigkeit im nebenerwerb ausgeübt wird und ich somit ja ankreuzen mußte.. bzw. hat der gute mann vom amt für mich erledigt 🙂 denke auch, sidane hat recht… denn so wurde es mir erklärt und auch gehandhabt.

    lg

    #225309

    italylady87
    Teilnehmer

    Nebenerwerb wird eine Erwerbstätigkeit bezeichnet, die neben einer hauptberuflichen Beschäftigung ausgeübt wird. ICH HABE ABER KEINEN HAUPTBERUF. praktisch das ist mein hauptberuf weil ich kein anderes habe, aber im fragebogen kleinunternehmer ankreuzen bis 355€ MHHH ich blick nix mehr

    #225310

    italylady87
    Teilnehmer

    weiß niemand mehr davonnnnnnn

    #225297

    sulela
    Teilnehmer

    Hallo kommt es denn nicht auf deine Einnahmen an!? Ich mene ih habe es auch als Nebengewerbe angelemdet, weil ich es eben nur nebenbei machen kann Zeitlich. Habe keine Hauptjob bin halt Mama und Hausfrau!

    Das wo man ankreuzt ob man Kleinunternehmer ist kommt erst später mit der Post. Mit deinen Ausgaben und Einnahmen, führst du einfach eine Liste. Ich habe ine Exel Tabelle in der ich mit Datum und allem eintrage wieviel ich eingenommen habe und die Rechnungen Eintrage was ich ausgegeben habe. Exel rechnet nir das unten immer alles schön zusammen. Die Rechnungen hefte ich natürlich noch mal extra ab, denn du musst du am Ende des Jahres mit abgeben!

    Ja und wegen Steuern, da ich mich kürzlich informiert habe ist es so.
    Als Kleinunternehmer musst du keine Umsatzsteuer zahlen darfst aber im Jahr auch nur bis zu einem Gewissen Betrag verdienen, aber die anderen Steuern musst du schon zahlen. Da wird geschaut wieviel du und dein Freund/Mann verdient (wenn ihr ja zusammen lebt) und daraus wird errechnet wieviel Steuern du zahlen musst!

    Lg…Su

    #225311

    italylady87
    Teilnehmer

    ja ich bin ja mit mein mann versichert und will ja bei der bkk bleiben darf nicht mehr wie 355€im monat verdienen, und deswegen kleinunternehmer.

    #225316

    beauty08
    Teilnehmer

    du hast nichts falsch gemacht! kleinunternehmer kreuzt du erst, wenn du d.Fragebögen vom FA hast!du darfst im Jahr nicht mehr als 20000€ od.25000€ verdienen=Kleinunternehmen! und du bist dann 5 jahre daran gebunden, auch wenn du später was anderes aufmachst(innerhalb 5j.)
    das weiss ich weil ich seit 2jahren Selbständig bin! aber du brauch ein Steuerberater oder kannst du das selber alles machen….

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.