Haltbarkeit des Stampings mit Gel oder Lack versiegeln?

Nageldesign, Nails & Nailart! Nageldesign Forum – Nail Art, Nagellack & künstliche Fingernägel Nail Art Haltbarkeit des Stampings mit Gel oder Lack versiegeln?

Dieses Thema enthält 16 Antworten und 12 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  cindyxs vor 9 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #5763

    mary79
    Teilnehmer

    Ich hab mal ne Frage zum Stamping. Ich bin ja jetzt auch mit dem Virus-Stampaningus infiziert. Nachdem ich die üblichen Probleme mit dem Lack jetzt überwunden habe, und der Lack nach einem Tag offen die richtige Konsistenz hat, will ich drauf los Stampen. Nur stellt sich da bei mir eine Frage:

    -Aufbau, Stamping und und dann Versiegeln? oder,

    -Aufbau, Versiegeln, Stamping und dann Lack zum Schutz des Stampings?

    Hab mal oben mit der Suchfunktion geschaut, aber nix passenden gefunden.

    Vielleicht kann mir ja jemand kurz helfen.

    Viele Grüße

    Mary

    #120068

    silvermaus
    Mitglied

    hi, stamping kommt auf die modellage und unter die versieglung.
    lg silvermaus

    #120073

    mary79
    Teilnehmer

    du meinst auf den angerauten Aufbau unter die Versieglung fix und fertig gefeilt?

    In der Anleitung steht, mann soll es oben drauf machen und dann mit Klarlack versiegeln. Da ich aber ein Unglücksmensch bin, hab ich angst, dass ich mir den Lack abhau.

    Dann werd ich es mal so versuchen.

    Vielen Dank

    #120072

    sterni1982
    Mitglied

    Hallo!
    Ich habe es auch immer mit Klarlack versiegelt und war nicht so zufrieden, hat oft geschmiert 🙁
    Jetzt mache ich es vor dem versiegeln mit dem Gel. Hält super und sieht gut aus. Das Stamping halte ich für 2 Minuten in den Härter 🙂
    LG sterni1982

    #120074

    mary79
    Teilnehmer

    @sterni Danke für den Tip. Werd es heute Abend versuchen:)

    Dabei fällt mir ein, soviele Motive und nur zehn Finger!
    Da soll sich mal einer entscheiden!:P

    #120069

    glueckskind
    Teilnehmer

    ich mach das Stamping immer vor dem Aufbau drauf-mußt nur die Schwitzschicht wegwischen! dann wird das Motiv durch die dickere Gelschicht wie durch eine Lupe nochmal vergrößert- wirkt meiner Meinung nach besser…und hält auf jeden Fall.

    dann viel Spaß noch beim Stempeln.

    😎

    #120075

    kiwi23
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben,

    hab genau das gleiche Problem.

    hab erst 2x gestampt, bin also noch blutiger Anfänger, was das angeht.

    Ich habs das erste Mal genauso gemacht wie Sterni, also Modellage komplett fertig mit Versiglungsgel und dann darauf das Stamping abgelegt und wollte dieses dann mit UV-Versiegler überzeiehn. Hab mich höllisch geärgert, als das total verschmiert ist.

    Beim 2. Mal hab ich dann den Aufbau und das French gemacht und wollte das Stamping dann auf den angerauten Aufbau auftragen, weil ich ja inzwischen gelesen hatte, dass man das Staming mit Versieglungsgel versiegeln soll, dann würde es nicht schmieren….

    Das Stamping hat da aber erst gar nicht auf dem Aufbau gehalten…..

    Ich bin echt bald mit meinen nerven am Ende!

    Hat vielleicht eine von euch die Güte und erklärt mir Dummi nochmal Schritt für Schritt den Ablauf? Ich glaub ich bekomme das sonst nie hin…..

    Lieben Dank schon mal

    Bianca

    #120063

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    wenn der Untergrund angebuffert war und es hat nicht gehalten, dann war er evtl. zu grob gebuffert – ich nehme dafür ne 180 oder 240er Feile. …

    Sunblocker verträgt sich in der Regel nicht unbedingt mit Stamping. UV-Lack leider auch nicht alle. ….

    Gruß Maritta

    #120076

    kiwi23
    Teilnehmer

    Hallo Maritta,

    danke für die prompte Antwort!

    Ich weiß nicht was genau ich falsch gemacht habe…

    Ich mach das immer so:

    1. Nagel kürzen, in Form feilen (Bananenfeile 180 Grit), Übergang befeilen (Bananenfeile 180 Grit), buffern, Staub entfernen

    2. Haftgel auftragen, 120 sec. aushärten

    3. 2 x French rose aufragen, Nagel modellieren, 2x 120 sec. aushärten

    4. Nagel cleanern, in Form feilen (Bananenfeile 180 Grit), buffern, Staub entfernen

    5. French withe mit Spot Swirl auftragen und 120 sec. aushärten.

    6. Versieglungsgel auftragen, cleanern, UV-Versiegler, fertig!

    Und zwischen 5. und 6. wollte ich gerne das Stamping auftragen. Ich weiß nicht, woran es liegt?

    @ Glückskind

    Hält denn das Versieglungsgel überhaupt, wenn die Schitzschicht weg ist?

    #120064

    speednails
    Mitglied

    Also ich mach erst die Modelage und nach dem Zurechtfeilen den Stempel drauf und mit Glanzgel versiegeln. Hält am längsten! Klarlack verschmiert nur! 😉

    #120066

    lisbeth
    Teilnehmer

    Hallöchen!

    Also ich mache es auch immer nach dem Aufbau also erst in Form feilen, dann stampen und dann versiegelungsgel, hält super
    lg lisbeth

    #120071

    shilohin
    Mitglied

    Hi,
    eine Pauschalantwort kann es hier nicht geben. Willst Du, dass das Stamping so lange hält, wie die ganze Modellage, dann kommt es unter die Versiegelung. Aufbau abcleanern, leicht anbuffern und dann drauf stampen, anschließend versiegeln. Hält bis zum nächsten Abschleifen garantiert.
    Willst Du aber z.B. jede Woche neue Motive, dann erst versiegeln, stamping drauf und Top-coat drüber. Habe Lacke von Konad, da ist mir noch nie was verschmiert nach dem stampen.
    Kannst Du dann immer mit Nagellackentferner weg machen und dích immer neu stylen. Als Top Coat aber keine Uv-Blocker nehmen. Der nimmt zuviel weg von dem was sichtbar ist.
    Kommt also immer darauf an was Du eigentlich willst.
    Lg shilohin

    #120070

    glueckskind
    Teilnehmer

    sorry für die späte Antwort- war ein paar Tage im Urlaub.. 😎

    @ Kiwi 23

    ich verfahre mit der Modellage etwas anders:

    1. Grundierung 2. French 3. Aufbaugel 4. Feilen 5. Versiegelungsgel

    somit mach ich das Stamping zwischen 2 und 3- und auch ohne Schwitzschicht hält die Modellage bombenfest- hatte noch nie Probleme… und wie schon gesagt- durch den nachträglichen Aufbau wird das Stamping schön vergrößert…

    #120067

    nervensaege
    Mitglied

    Ich habe es schon ein paar Mal versucht mit Klarlack zu versiegeln,
    hat aber leider immer das Motiv verschmiert…
    Seit dem versiegele ich immer mit Gloss Gel und hatte noch nie Probleme.;)
    Es gibt von der Firma Konad einen Versiegelungslack, vielleicht geht
    es mit dem besser… (hab`es selbst noch nicht ausprobiert)
    Hätte auf jeden Fall den Vorteil, daß man schnell ablackieren und
    neu stempeln kann, wenn das Motiv langweilig wird…:P
    Gruß und Kuß

    #120077

    kiwi23
    Teilnehmer

    Hallo ihr Lieben,

    vielen Dank für eure Antworten. Das mit dem Stamping auf dem Aufbau habe ich schon vergeblich versucht, aber vielleicht war ich auch einfach zu langsam, sodass der Lack schon getrocknet war und deshalb nicht gehalten hat….? Ich weiß es doch auch net….

    Ich werde mal versuchen, bie eBay ein paar Konadlacke und den Versiegler zu bekommen. Habe bis jetzt nur den weißen Lack von Candy Nails und habe mir noch von der Modellbaufirma Revell eine Emailefarbe in gold gekauft, die hält auf dem Versieglungsgel echt gut, bis ich dann hat den Lack drüber machen will…. *grummel*

    Hat jemand von euch vielleicht noch einen weißen Konadlack und Versiegler über, den er nicht mehr braucht? Wäre echt super, vielleicht klappt das ja….

    Also, nochmal vielen lieben Dank für eure Mühe

    LG Bianca 🙂

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.