Handy einer Kundin ruiniert, was nun?

Dieses Thema enthält 16 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  engelsauge vor 8 Jahre.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #24684

    fabienne24
    Teilnehmer

    Brauche ganz dringend Euren Rat..mir ist gerade die Flasche mit dem Nagellackentferner umgekippt und genau auf das neue Handy meines Modells gelaufen. Haben es ganz schnell abgewischt und in die Sonne gelegt, aber das Display scheint ruiniert zu sein. Die Telefonnummern kann man alles super lesen aber der Bildschirmhintergrund ist hin.

    Eigentlich habe ich darauf hingewiesen das ich nicht möchte, das wärend der Modellage telefoniert wird, sie hat es rausgeholt weil sie in der Kundendatei ihr Handynummer angeben wollte und danach auf dem Tisch liegen lassen.

    Hat jemand Erfahrung wie sich das rechtlich verhält, bin ich dafür haftbar zu machen. Auf der einen Seite tut mir das ganze natürlich unglaublich leid aber es ist ja eigentlich mein Arbeitsplatz, wo halt auch mal was umkippen kann, habe daneben einen Tisch wo die Getränke für die Kunden wärend der Modellage stehen und ein Fotoalbum zum anschauen. Dort hätte das Handy sicher abgelegt werden können, ohne das etwas passiert.

    Wer kann helfen:(

    #382247

    fabienne24
    Teilnehmer

    Natürlich habe ich eine Haftpflichtversicherung, allerdings ist die Selbstbeteitligung so hoch, das mir das nicht hilft.

    #382248

    fabienne24
    Teilnehmer

    Sie hat gefragt ob ich ne gute haftpflichtversicherung habe, da hab ich si aber darauf hingewiesen, das das Handy nichts auf meinem Arbeitsplatz zu suchen hat.

    #382240

    maritta koch
    Teilnehmer

    Uninteressant ob es da was zu suchen hat oder nicht. .. hast Du eine Gewerbehaftpflichtversicherung? Wenn es in Ausübung des Gewerbes passiert ist, dann könnte eine normale Haftpflicht Ärger machen.

    #382249

    fabienne24
    Teilnehmer

    Nein eine Gewerbehaftpflicht habe ich nicht, da ich nebenberuflich 2-3 Kunden in der Woche habe, hatte ich bisher darauf verzichtet.

    #382244

    minimini
    Teilnehmer

    Ich denke auch, dass eine normale Haftpflicht da nicht einspringt. Denn es ist in der Ausübung des Gewerbes passiert. Es ist nicht relevant, wieviel Kunden Du hast.

    #382241

    maritta koch
    Teilnehmer

    Genau. .. Gewerbehaftpflicht ist Pflicht – so zu sagen. … Du arbeitest auch mobil hab ich gesehen. .. stell Dir vor, Du machst bei jemand zu Hause was kaputt? Genau dafür ist diese Versicherung – und natürlich auch, wenn die Kundin bei Dir ist.
    Oder die Kundin verletzt sich an Deiner Tischplatte oder so. .. auch dafür ist dann die Gewerbehaftpflicht.

    #382245

    minimini
    Teilnehmer

    Ich habe sie abgeschlossen, weil ich dachte, wenn mal Gel oder Liquid auf die Klamotten kommt. Oder eben auch im Winter, wenn die Kundin vor meinem Laden ausrutscht. Das würde seeehr teuer werden.
    Ja, und das leidige Thema Handy. Viel können nicht ohne.

    #382246

    minimini
    Teilnehmer

    @Summerlove 728611 wrote:

    Aber da sie die Versicherung ja jetzt noch nicht hat, muss der Schaden nun anders ersetzt werden. Hat da jemand noch ne andere Idee?

    Ich befürchte mal, dass sie zur Not selbst in die Tasche greifen muss.:|

    #382250

    fabienne24
    Teilnehmer

    Habe bereits mit der Versicheung gesprochen, die würden den Schaden erst ab einen Wert von 255 Euro übernehmen.

    Hab gerade noch mal mit meinem Modell telefoniert, das Handy hat gerade knapp über 100 Euro gekostet, geht ja noch.

    Bin so durch den Wind, da hat sie ganz lieb gesagt, das ich mir erstmal keinen Kopf machen soll. Hab versprochen das wir auf jeden Fall eine Lösung finden.

    Erstmal sehen wie´s ausschaut wenn es getrocknet ist, dann sehen wir weiter.

    #382251

    fabienne24
    Teilnehmer

    Nein gibts noch nicht. Sie will mich am Sonntag anrufen:(.

    #382252

    fabienne24
    Teilnehmer

    Gestern erst hat sich mein Modell gemeldet. Der Zustand vom Handy hat sich nicht gebessert, hatten ja gehofft wenn es etwas trocknet…naja Schade..habe gerade ein neues Handy für Sie bei Amazon bestellt.

    Eines weiß ich, das passiert mir kein zweites Mal und Handy auf dem Tisch ist jetzt strengstens verboten

    #382242

    ck100
    Teilnehmer

    Hallo,

    ganz wichtig für dich ist auch zu wissen, dass du nur den Zeitwert bezahlen musst. Du musst erst mal fragen, wie alt es ist. Denn eine Haftpflichtversicherung bezahlt ja auch nur den Zeitwert, bzw. hast du schon gefragt ob es zum reparieren geht?

    Also ich würde nicht so einfach ein neues Handy kaufen. Denn wenn du ein Auto z.b. beschädigst, musst du auch nur den Zeitwert also die Reparatur bezahlen und nicht ein neues Auto kaufen. Und wenn das Auto kaputt ist, wird ja auch der Wert nach dem Alter bezahlt.

    Ich hoffe du verstehst was ich mit dem Beispiel meine. Also so einfach ist dass auch nicht, dass sie einfach ein neues bekommt.

    Gruß CK 100

    #382253

    fabienne24
    Teilnehmer

    Hallo,

    lieben Dank das Du dir solche Gedanken machst. Das Handy war erst 3 Monate alt und hat neu 129 Euro bei Real gekostet. Ich habe es für 97 Euro bei Amazon bekommen, also schon deutlich weniger bezahlt. Es ist auch nur das obere Display verdunkelt, sonst im technischen Topzustand.

    Ich habe daher das Handy getauscht, alt gegen neu sozusagen. Mein Mann hat schon öfters Display´s an Handys ausgetauscht, so das es dann wieder komplett neuwertig ist.

    Habe 2 Kinder und da wird öfters mal ein neues Handy gebraucht. Denke das war die richtige Entscheidung und wir sind beide zufrieden.

    #382243

    ck100
    Teilnehmer

    Ok, wollte dir nur einen kleinen Tip geben ;). So habt ihr ja alles wieder in Ordnung gebracht, und du hast auch noch was dazugelernt = kein Handy auf dem Tisch beim Arbeiten 🙂

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.