Hautproblem?

Dieses Thema enthält 23 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mrsgab vor 10 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 24)
  • Autor
    Beiträge
  • #8599

    dogpower
    Teilnehmer

    hallo zusammen,

    mitlerweile benagele ich auch meine mutter, die das ganz toll findet.
    allerdings haben wir jetzt ein problem.
    weis nicht, genau, wie ich es beschreiben soll.
    wenn ich den Nagel jetzt mal von vorne an der Stoßkante vorne sehe, ist ihr Nagel ziehmlich tief in die Seiten der Nagelhaut eingewachsen.
    (hoffentlich erkläre ich es verständlich)
    also der Nagel schneidet förmlich in die Haut ein, es schmerzt ihr.
    Ich habe jetzt, weil ich nicht anders weis, das Gel vom Nagel gefeilt, den Nagel etwas gekürzt und an den Seiten gefeilt.
    Habe die Haut an den Seiten soweit runtergedrückt, bis ich es nicht mehr ging und den Nagel praktisch an der Schnittstelle gekürzt.

    ich werde mal versuchen eine Skizze in mein Profil einzustellen, damit ich es besser darstellen kann.

    wer kann mir dazu etwas sagen? hab ich das jetzt richtig gemacht, oder sollte ich anders vorgehen?

    lg
    sanne

    #161514

    dogpower
    Teilnehmer
    #161522

    himpelchen
    Teilnehmer

    Hi,

    wie hat deine mom ihre nägel vorher getragen?
    das passiert z. b. wenn man immer die nagelseiten ( vom nagelfalz) zu kurz abschneidet oder feilt ( manche menschen haben öfter probleme mit den zehennagel – sie wachsen in den nagelfalz schmerzen, entzünden sich und fangen im schlimmsten fall zum eitern an )

    hoffentlich ist es noch nicht so schlimm. ich würde den nagelfalz langsam wieder an den nagel gewöhnen, indem du sie seiten nach und nach etwas breiter lässt, so lange bis die komplette nagelseite wachsen kann..

    ich hoffe, ich habe es anschaulich erklärt..
    lg
    Micha

    #161515

    dogpower
    Teilnehmer

    hallo,

    meine mom hat immer kurz getragen und rund.
    öfters hab ich sie dabei gesehen, wie sie wahlos ihre nagelfeile geschwungen hat.
    was genau sie dabei gemacht hat, keine ahnung.
    und ihre nagelfalz ist ziehmlich wuchtig rund gewachsen.

    habe sie für morgen mal bestellt, damit ich mir das noch mal ansehen kann.
    gestern hatte ich den nagel schon mal bearbeitet.
    ich hoffe nicht, das sich das ganze entzündet und eitert.
    es schmerzt ihr aber schon.

    übrigens, ich hab mal gegoogelt. jetzt kann ich mir auch ein besseres bild machen.

    lieben dank micha.
    gruss
    sanne

    #161504

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hallo Sanne,

    es wäre nett, wenn Du vielleicht ein Foto machen und einstellen könntest, dann kann man sich mehr darunter vorstellen.

    Denn Deine Zeichnung läßt einen nur ahnen was Du meinst. Mit einem Foto könnten alle etwas mehr anfangen – denke ich.

    Gruß Maritta

    #161516

    dogpower
    Teilnehmer

    Guten Morgen,

    ja du hast recht, wäre wirklich besser.
    Muss aber auf meine mom und auf meinen Fotoaparat warten, dann kann ich einstellen.

    Habe gestern gegoogelt, also diese nagelfalz, sie sieht richtig eingeklemmt aus.
    Jetzt habe ich gelesen, mit dem MIttelchen von Scholl (Nagelfalz Tinktur) bekommt man die Nagelfalz weich.

    Bringt das was?

    gruss
    sanne
    Möchte aber unnötig meiner Mutter an den Fingern weh tun.

    #161523

    himpelchen
    Teilnehmer

    Hallo sanne…

    was mir noch dazu eingefallen ist :

    arbeitet deine mom viel mit agelseiten – speziell ausenseiten?
    dann könnte auch eine schicht hornhaut daran schuld sein… bei mir entwickelt sich auch immer “eine extraschicht Haut ” die ich dann vorsichtig entfernen muß…

    war nur so ne idee…

    lg micha

    #161524

    himpelchen
    Teilnehmer

    sorry, ich meinte natürlich nagelseiten. ..*g*

    #161517

    dogpower
    Teilnehmer

    @himpelchen 262837 wrote:

    sorry, ich meinte natürlich nagelseiten. ..*g*

    hallo,

    da müsste ich sie fragen. könnte ja sein.
    also die seiten von der Falz sehen so aus, als würde man jetzt den Fingernagel ins Fleisch reindrücken. So hoch stehe die Seiten am Nagel.

    ABer wenn sie kommt, werde ich sie befragen.

    Also als ich ihr am Donnerstag an den Finger ging, hat sie schon sehr gejammert.
    Tat mir richtig leid.

    #161518

    dogpower
    Teilnehmer

    so, Foto ist eingestellt.
    Bitte link benutzen und vergrössern.

    Was haltet ihr davon?

    http://www.nailfreaks.com/de/nailart-galerie/showphoto.php?photo=25899

    vielen dank
    und lg
    sanne

    #161508

    sugarhazle
    Moderator

    Das ist wie bei den Zehen, die Nägel wurden immer schön kurz geschnitten in den Ecken, dadurch wächst er dann auch ein und es tut ihr weh.
    Da müsste man was unterlegen können, sodass der nagel drüber wächst.
    Die Leute, die Fusspflege machen, kennen sich da gut aus.

    #161505

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    ja – jetzt habe auch ich besser verstanden was Du gemeint hast – vorher hab ich es nur geahnt.

    Da muß sie jetzt tapfer durchhalten, bis der Nagel noch 1-2 mm gewachsen ist – dann ist der Nagel über diese Hautstelle rüber geschoben und drückt nicht mehr mit der Spitze ins Fleisch.

    Vielleicht hilft es, wenn sie die Hautstelle wo die Nagelspitze drückt jeden Tag ein wenig nach unten drückt?
    Aber das ist nur eine Idee – ob das ok ist müssten wahrscheinlich wirklich die Fußpflegedamen sagen.

    Gruß Maritta

    #161512

    jenny1982
    Teilnehmer

    Hallo!

    Also in der Fußpflege kann man Spangen setzen, die dann den Nagel aus der Nagelfalz “ziehen”.
    Am Fingernagel würde es nicht schön aussehen!

    Aber am besten ist es den Nagel über den Schmerzpunkt wachsen lassen.
    Zähne zusammenbeißen und durch.

    Immer Nagelöl verwenden (mehrmals am Tag). Damit die Haut geschmeidig und weich bleibt!
    Runter drücken wirkt nur bedingt und schmerzt zusätzlich.
    Nägel immer gerade abschneiden/knippsen/feilen.
    Bei starken schmerzen eine Aspirin auflösen und Fingerspitzen darin baden.
    Wirkstoff wird direkt von der Haut aufgenommen und lindert dadurch.
    Kenne das Problem auch nur mit Fußnägeln.

    LG Jenny

    #161509

    roes
    Teilnehmer

    Hallo,

    man könnte eventuell versuchen, die Nägel zu unterlegen. Da Fingernägel ja sehr schnell wachsen, wäre dies eine Sache von 1-2 Wochen.

    LG
    Rosemarie

    #161506

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    heißt Unterlegen – dass man etwas unter den Nagel in die Kerbe legt? Wie eine Tamponade oder so? . … hab das nur mal bei einem Fuß gelesen bzw. gesehen im I-Net. ..

    Gruß Maritta

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 24)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.