Hiiiiiiiiilfe, ich weiss nicht mehr weiter:-((

Dieses Thema enthält 22 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  monchichi78 vor 11 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #7682

    monchichi78
    Teilnehmer

    Hallöchen,
    ich bin froh dieses tolle forum gefunden zu haben. Mit dem Hintergedanken das man mir nützliche Tipps mit auf den Weg gibt.
    Ich mache auch ein Seminar mit.
    Dann kam die Frage mit dem anmelden.Aber ein bissi konnte ich mein Wissen schon auffrischen…..ich muss ein Gewerbe anmelden.
    Gut….. die Frau vom Finanzamt teilte mir dann mit, dass es irgendeinen Freibetrag gibt von 17.500, ich darf dann keine Mwst ausweisen oder beim FA geltend machen.Die Einkommensteuererklärung wäre auch einfach, man muss einfach nur Einnahmen – Ausgaben ausrechen dies wäre mein Gewinn und den soll ich wie immer ganz normal in die E.-Erklärung eintragen.
    Sie gab mir aber auch den Rat mich bei meiner Krankenkasse zu erkundigen was ich als selbständige hinzuverdienen darf, da ich mich sonst privat versichern müsste….das möchte ich ja gar nicht.
    OK, habe bei meiner Krankenkasse nachgefragt, ich dürfte 350€ hinzuverdienen.
    Hat jemand Ahnung davon, wie die Selbstständigkeit funktioniert, wenn man noch familienversichert bleiben möchte?
    Lg monchichi78

    #148253

    loreley
    Teilnehmer

    Hmmm…das wird bestimmt nicht einfach.Oder ich glaube sogar dass es nicht funktionieren würde.Ich hab neulich auch bei meiner KV angerufen und die meinten auch, ich darf nur 350euro Brutto dazu verdienen…allles was drüber ist da muss ich selber KV zahlen…

    #148264

    monchichi78
    Teilnehmer

    Hi,
    freue mich riesig so schnell eine Antwort zu bekommen.
    Bist du schon selbständig?

    #148257

    tina70
    Mitglied

    Auf jeden Fall unter 350, -€ im Monat bleiben. Bei meiner Krankenkasse sagte man mir, wenn ich drüber liege, fall ich sofort aus der Familienversicherung raus. Da ich noch mehrere Monate Schulung vor mir habe, und zum Üben nur Materialkosten verlang, hab ich da noch keine Probleme mit. Solltest Du erwarten schnell über den monatl. Betrag zu kommen, gib das mal in die Suche ein, da gibt es einige Tips für günstige Krankenkassen, Femosis hatte grad vor kurzem was reingeschrieben. Und Gewerbeschein nicht vergessen, der ist ganz wichtig damit Du kein “Schwarzarbeiter” bist
    Lieben Gruß
    Gaby

    #148254

    loreley
    Teilnehmer

    @monchichi78 223010 wrote:

    Bist du schon selbständig?

    Nein noch nicht…

    #148265

    monchichi78
    Teilnehmer

    Hallöchen Tina,
    ich fange meine Schulung erst im September an und dann nehme ich auch nur Materialkosten, also geht das anfangs bei mir wohl auch noch, aber was machst du danach? und warum mehere Monaten Schulung?

    #148266

    monchichi78
    Teilnehmer

    Loreley,
    also weisst du auch noch nicht genau wie es bei dir weitergeht.? Gibt es auch bei Dir irgendwelche Probleme mit dem Selbstständig machen?

    #148255

    loreley
    Teilnehmer

    @monchichi78 223014 wrote:

    Loreley,
    also weisst du auch noch nicht genau wie es bei dir weitergeht.? Gibt es auch bei Dir irgendwelche Probleme mit dem Selbstständig machen?

    Also sagen wir mal so.

    Ich würde es gerne machen aber…ich hab mich noch nicht richtig dazu Entschlossen;)

    #148258

    tigerjazzman
    Mitglied

    Hallo monchichi78,

    also dass mit den € 17.800, – nennt sich Kleingewerbe. D.h. wenn Du im Jahr nicht mehr Gewinn machst, mußt Du keine Vorsteuer und Mwst zahlen, bzw. abgeben.

    Meist ist es am Anfang sinnvoll dies zu machen, da Du wahrscheinlich nicht so hohe Kosten hast, damit es sich lohnt.
    Allerdings kann ich Dir da wirklich nur empfehlen Dich mit einem Steuerberater zusammenzusetzen – macht echt Sinn!

    Das mit der KV kann ich nicht 100%ig sagen, denn da gibt es auch unterschiede zwischen den KV´s. Würde mich an Deiner Stelle aber auf jeden Fall nach einer guten Beratung bei Deiner jetzigen Krankenkasse erkundigen, wenn die in dem Thema fit sind können die Dir helfen!
    Aber geh nicht gleich zu einer privaten KV!

    LG tigerjazzman

    #148267

    monchichi78
    Teilnehmer

    @loreley 223023 wrote:

    Also sagen wir mal so.

    Ich würde es gerne machen aber…ich hab mich noch nicht richtig dazu Entschlossen;)

    Was hindert dich denn daran?

    #148260

    yvonn
    Mitglied

    Also bei mir ist es genau so, ich darf auch nur 350€ im Monat verdienen ansonsten muss ich mich selbst versichern und das lohnt sich zur zeit noch nicht für mich, und wenn ich doch mal ein bisschen mehr verdiene im Monat, dann bestelle ich halt ein bisschen mehr Material, damit ich meinen Kundinnin auch mal was neues anbieten kann.
    Lg Yvonne

    #148268

    monchichi78
    Teilnehmer

    Danke, Tigerjazzman
    was kostet wohl so ein Gespräch bei einem Steuerberater, oder kann man das irgendwo kostenlos nutzen?
    Meine Krankenkasse kann mir weiterhelfen, wenn ich über den 350€Verdienst komme?
    Was kostet denn wohl so eine private Versicherung.
    Ich weiss ich habe viele Fragen, aber es ist echt wichtig für mich schon vorher zu wissen, ob ich so etwas finanziell überhaupt tragen kann.

    #148269

    monchichi78
    Teilnehmer

    Hallo Yvonne,
    ohhhhhh ich glaube du teilst meine Gechichte.Darf ich nochmal nachfragen
    Du bist also schon selbständig?

    #148259

    tigerjazzman
    Mitglied

    Sorry, das hast Du mich wohl nicht ganz verstanden!

    Wg. KV: Mein Schwager ist bei einer KV angestellt und der hat mir das wahnsinnig viel geholfen. Deshalb meinte ich, such Dir jemand der kompetent ist bei der KV und lass ihn alle Möglichkeiten erklären – auch wie es dann in ein paar Jahren ist. Wenn der Laden dann richtig läuft oder so! Muß ja auch wissen wie das mit der Versicherung weitergehen kann….

    Zum Thema Steuerberater: Gute Frage, hab duch einen Zufall ein Bekannte die mir da erst einmal geholfen hat. Aber einfach mal bei ein paar Steuerberatern anrufen und nachfragen.
    Vielleicht kann Dir ja auch die Handwerkskammer helfen?

    LG tigerjazzman

    #148261

    yvonn
    Mitglied

    Ja, seit anfang des Jahres und da ich noch 2 Kinder zu hause habe kann ich im Moment nur arbends oder am Samstag arbeiten, und komme somit auf ca 400 Euro im Monat, wenn ich das nun so bei der KV angebe, müsste ich ca 270 € zahlen, aber dann brauch ich nicht mehr arbeiten, würde ja kaum was über bleiben, also kaufe ich etwas mehr Material oder versuche auch mal andere Marken aus.
    Lg Yvonne

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.