Hilfe! Dünnes deckendes (!) Farbgel, bzw. French mit Acrylfarben gemalt?

Nageldesign, Nails & Nailart! Nageldesign Forum – Nail Art, Nagellack & künstliche Fingernägel UV Gel & Acryl Hilfe! Dünnes deckendes (!) Farbgel, bzw. French mit Acrylfarben gemalt?

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  bmwbunny500 vor 6 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #33756

    angioletta
    Teilnehmer

    Hallo!

    Folgendes Problem:
    Ich mach mir selbst Gelnägel, schauen ganz akzeptabel aus, aber das Problem ist, dass ich nur Farbgele (und Fenchgele) bekomm, die man voll dick auftragen muss damit die überhaupt decken und das trotz aufrühren! (dann ist die nagelspitze ohne aufbau drauf bald 3mm dick!) Das kanns ja nicht sein?

    Da ich nebenbei künstlerisch tätig bin (ich male mit Acrylfarbe auf Leinwand) wollte ich mal nachfragen, ob es möglich ist, ein French aus Acrylfarbe unter den Aufbau einzuarbeiten und was man dabei bedenken muss! Ich hab nämlich echt tolle Farben, und was ich nicht habe kann man sich ja dann zusammenmischen.
    AUf die Idee bin ich nur gekommen, weil ich gesehen habe, dass manche Nägel hier ganz mit one Stroke Technik oder großen Mustern, bemalt sind (dafür wird ja Acrylfarbe verwendet? ) und das muss ja halten, sonst würden es die Kunden ja nicht mehr wollen? !

    Selbst ausprobiert habe ich es noch nicht, da ich lange fürs Modellieren brauche und Experimente mich sicher viel Zeit kosten würden.

    Vielleicht könnt ihr mir auch billige (bin Studentin und kann mir leider keine teuren Farbgele leisten) Farbgele empfehlen, welche man sehr dünn auftragen kann und trotzdem deckend sind.
    Ich verlass mich jetzt auf Empfehlungen, hab mir, als ich noch berufstätig war, Neongele zugelegt für mehr als 6€das Tiegelchen, und auch mit diesen das bereits erklärte Problem.
    Habe nach diesem “Reinfall” lange nicht mehr modelliert, und jetzt mache ich immer nur French mit loose Glitter (damit das ganze besser aussieht verwende ich zum “ankleben” des Glitters die Farbgele)

    In erster Linie geht es mir hier darum, ob das French / die Frenchspitze mit den Acrylfarben möglich ist (mit Lack hat es nicht geklappt, aber der war ja auch nicht so toll deckend wie es meine Acrylfarben sind) Aber wenn ihr Empfehlungen für Gele habt ist das natürlich auch voll super!

    Falls so ein Thema schon mal erstellt wurde tut es mir leid, leider bin ich in der Suche nicht fündig gewoden, vlt habe ich auch die falschen Suchbegriffe eingegeben.

    Danke für Anworten!

    #510213

    sanni1978
    Mitglied

    du kannst polycolor nehmen. ist zum malen und stroken bestens geeignet. kannst du auch beliebig mit wasser verdünnen

    #510219

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    Mit welchen Gelen arbeitest du?

    #510214

    angioletta
    Teilnehmer

    Ich glauib zwar nicht dass das wer kennt, aber ich arbeite mit dem B&N (Beauty und Nails) 1Phasengel (es wird auch als perfection one – Phase Gel Clear bezeichnet) das bekommt man in Österreich zu kaufen.

    Muss gestehen, dass ich das mit den acrylfarben jetzt doch getestet habe, mal sehen ob es hält, ein paar Farbgele (pasell, pure Farbe, metallic) habe ich jetzt bei Cameleon Company gekauft, ich hoffe die sind gut,. ..
    Lg

    #510220

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    Na dann berichte uns mal, bin gespannt..

    #510215

    angioletta
    Teilnehmer

    Naja sehr viel kann ich ja noch nicht berichten.
    Ich sitze als Studentin täglich am Computer und tippe, daher sind meine Nägel auch einer gewissen Belastung ausgesetzt (abgesehen vom Haushalt)
    Ich trage die Acrylfarbe (Eine billige Metallicfarbe von Thalia) seit 3 Tagen und habe keine Absplitterungen oder sonstige Probleme.
    Gearbeitet habe ich so:
    Sämtliches Material, vor allem an der Nagelspitze wurde entfernt.
    Den Nagel vorbereiten (ich glaub nicht, dass ich jetzt schreiben muss wie 😉 )
    Dann habe ich eine dünne Geschicht auf den Nagel aufgetragen, ausgehärtet, die Schwitzschicht abgemacht und gebuffert. Darauf kam dann mein Acrlfarbenfrench in grün (2 Schichten) dabei hierbei habe ich jedoch die Nagelspitze nicht ummantelt! Dann habe normal modelliert und die Nagelspitze mit dem Gel ummantelt.
    Lg

    #510218

    marielou
    Teilnehmer

    ich denke mal das liest sich nicht schlecht und könnte eher halten als wenn du die Acrylfarbe komplett über den Aufbau arbeitest. Das Problem ist dabei dass Gel keine Haftung findet wenn man direkt auf Acrylfarbe gelt. Von daher würde ich nach einem zweifachen Auftrag der Acrylfarbe vorsichtig buffern und dann erst Gel, vielleicht sogar Haftgel noch ne Schicht?

    #510217

    starstealer
    Mitglied

    Huhu,

    also ein super super tolles french ist das weisse farbgel (bzw. alle farbgele) von nailhouse milay, die haben auch eine dünne dispersionsschicht. mit dem french kannste alle
    5 nägel machen und es verläuft gar nix.

    optional kann ich auch die profi-nail-products farben für 4, 90€ empfehlen, allerdings muss mann da schon ein wenig mehr acht geben beim auftragen, weil die etwas dünnviskoser sind.

    #510216

    angioletta
    Teilnehmer

    Hallo!
    Danke für eure Antworten!
    Bis jetzt hält mein Acrylfarbenfrench noch und ich warte schon freudig auf meine neuen Gele von Cameleon Company,. ..
    Habe gelesen die sollen gut sein, ich hoffe sie sind es auch, wenn ihr möchtet schreibe ich euch dann natürlich auch einen Testbericht hier rein 😉
    Lg

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.