Hilfe. .. Es hält einfach nichts!

Dieses Thema enthält 26 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  nailbee vor 11 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)
  • Autor
    Beiträge
  • #4423

    cherrry
    Teilnehmer

    Hallöchen an alle!
    bin relativ neu hier im Forum, also erstmal ein herzlichen Gruss an alle;)
    Ich mache mir seit einiger Zeit die Nägel selbst, weil ich sie sehr sehr natürlich möchte und mir das irgendwie spass macht.

    Ich habe mir wirklich schon alle Beiträge durchgelesen, aber trotzdem habe ich noch Fragen, warum das Gel bei mir einfach nicht halten will.

    Kann es daran liegen, dass ich das Gel einfach aufstreiche und nicht schwebend auftrage?

    Das French Gel trage ich 2 mal dünn mit einem Pinsel auf, nur ist es total klobig und sieht nur gut aus, wenn ich nochmal drüber feile, aber dann ist meistens ja das French wieder weg…..

    Ich habe (zumindest an der linken Hand) sehr schöne lange Nägel und möchte sie nur verstärken.
    Deswegen habe ich mir ein spezielles Naturnagelgel gekauft.
    Hier meine Arbeitsschritte (vll seht ihr was ich falsch mache)

    Nägel cleanern
    Nagelhaut entfernen (das mache ich wirklich sehr gründlich)
    Primer auftragen
    Buffern
    dünne Schicht Naturnagelgel auftragen –> aushärten
    dünne Schicht Frenchgel –> aushärten
    rosa Aufbaugel auftragen –> aushärten
    etwas feilen
    cleanern
    durchsichtigen Nagellack drüber
    und fertig.

    Ich wäre für alle Tips und Hinweise wirklich dankbar,
    finde dieses Forum wirklich super genial.
    LG

    #102249

    elaela
    Teilnehmer

    Hallo!

    Was mir als erstes auffällt, dass Du den NN gar nicht anrauhst und das erste Cleanern brauchst Du nicht… 😉

    Liebe Grüße,
    Manuela

    #102248

    lya
    Teilnehmer

    Wenn du nach dem Primer bufferst dann ist ja kein Primer mehr da. Primer ist ein Haftvermittler. Er unterstützt die Haftung zwischen Gel und Nagel. Den darfst du nicht weg buffern.Ich mache es so:

    Hände desinfizieren
    Nagelhaut entfernen
    Nagel anrauen ( Fettschicht des Nagels vorsichtig entfernen.)
    Primer ( an der Luft trocknen lassen)
    Gel drauf und aushärten lassen
    Aufbaugel drauf aushärten lassen
    Cleanern
    alles in Form feilen
    French drauf aushärten
    Glanzgel drauf Nagelspitze ummanteln und aushärten lassen)
    Cleanern

    Ich mach das so.

    Liebe Grüße 😉

    #102239

    maritta koch
    Teilnehmer
    cherrry;113205 wrote:
    Hallöchen an alle!
    bin relativ neu hier im Forum, also erstmal ein herzlichen Gruss an alle;)
    Ich mache mir seit einiger Zeit die Nägel selbst, weil ich sie sehr sehr natürlich möchte und mir das irgendwie spass macht.

    Ich habe mir wirklich schon alle Beiträge durchgelesen, aber trotzdem habe ich noch Fragen, warum das Gel bei mir einfach nicht halten will.

    Kann es daran liegen, dass ich das Gel einfach aufstreiche und nicht schwebend auftrage?

    Das French Gel trage ich 2 mal dünn mit einem Pinsel auf, nur ist es total klobig und sieht nur gut aus, wenn ich nochmal drüber feile, aber dann ist meistens ja das French wieder weg…..

    Ich habe (zumindest an der linken Hand) sehr schöne lange Nägel und möchte sie nur verstärken.
    Deswegen habe ich mir ein spezielles Naturnagelgel gekauft.
    Hier meine Arbeitsschritte (vll seht ihr was ich falsch mache)

    Nägel cleanern OK
    Nagelhaut entfernen (das mache ich wirklich sehr gründlich) OK
    Primer auftragen falsche Reihenfolge – erst buffern, dann Primer
    Buffern
    dünne Schicht Naturnagelgel auftragen –> aushärten OK
    dünne Schicht Frenchgel –> aushärten OK – hier würde ich jetzt nichts feilen sondern gleich den Aufbau machen, evtl. Unebenheiten verschwinden dann
    rosa Aufbaugel auftragen –> aushärten
    etwas feilen OK
    cleanern weglassen
    durchsichtigen Nagellack drüber Nein – Du solltest wenn Du die Modellage auffeilst schon richtig versiegeln mit einem Glanz- bzw. Versiegelungsgel
    und fertig. jetzt ja

    Ich wäre für alle Tips und Hinweise wirklich dankbar,
    finde dieses Forum wirklich super genial.
    LG

    Hi,

    hoffe die Antworten helfen Dir weiter. Ansonste ließ auch mal unsere “Hilfestellung für Anfänger” die findest Du unter der Rubrik “Anleitungen” wo Du unter anderem auch noch viele hilfreiche Sachen zum Aufbau, zum French und zu anderen Dingen findest.

    Gruß Maritta 🙂

    #102245

    mephisto
    Teilnehmer

    Ich glaube nicht, dass es sie Haltbarkeit beeinträchtigt, ob man das Gel streicht oder schwebend aufträgt.

    Ich denke der einzige Unterschied besteht darin, dass man schwebend den Stresspunkt besser ausarbeiten kann.

    Liebe Grüße, Katrin

    #102257

    nailbee
    Teilnehmer

    Hallo cherry!
    Nimmst du denn den PrimerStift oder die Flüssigkeit aus dem
    Pinselfläschchen?
    Habe mir sagen lassen, dass der flüssige Primer konzentrierter sein soll.
    Ob es stimmt weiß ich nicht ganz genau. Aber kann mir das schon vorstellen.
    Was ist das denn für ein NaturnagelGel, von dem du da erzählt hast.
    Kenn ich gar nicht…
    Jedenfalls, kannst du, wenn du den Nagel angerauht hast, den Staub
    auch mit einem Pinsel abnehmen (die Riefen vom Feilen bleiben dann mehr erhalten und das Geld kann tiefer in den Nagel “eindringen”) und dann den Primer überziehen. Und wenn der Nagel dann wieder ganz matt und weißlich ist, Gel drauf

    #102235

    martina27
    Teilnehmer

    Durchs cleanern gleich am Anfang, schleust man Wasser in den Nagel ein, Cleanern weglassen.

    Nagelhaut zurückschieben OK, dann buffern, Primer, dünnen Schicht, etc. alles soweit ok.

    Was mir fehlt, ist die Ummantelung der Spitzen.

    Du selber schreibst, Du hast lange Nägel dann muss auch der Aufbau entsprechend gearbeitet werden.

    Besser ist es eine Naturnagelverstärkung immer mit Schablone wenn auch nur geringfügig, sollte der Nagel verlängert werden damit man richtig schön ummanteln kann.

    Schablone kann man weglassen, wenn der Naturnagel mindestens eine Eigenlänge über 3 mm freier Rand hat.

    Liebe Grüsse Martina

    #102258

    nailbee
    Teilnehmer

    Noch eins:
    Inwiefern halten denn die Nägel nicht?
    Einreißen an den Seiten?
    Luft von hinten? Luft von vorn?

    #102241

    elke
    Teilnehmer

    hallo
    es soll am anfang nicht gecleant werden, versteh ich jetzt nicht.
    ich mache es so.
    nagelhaut zurück schieben und alles säubern
    – buffern
    – cleaner( fett frei machen)
    – haftschicht dünn
    – aufbau etwas dicker
    – feilen, buffern
    – gut ab pinseln staub frei ( ceanen)
    – 1 french 2min aush,
    – 2 french 2min
    versieglung 4min aushä. 1min auskühlen lassen
    – dann ab cleanen
    grus elke

    #102236

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo Elke,

    Cleaner nach dem Buffern weglassen, denn durch das Mattieren wird das Fett abgenommen und Feuchtigkeit (Cleaner) dringt umso schneller in den Nagel ein und beeinträchtigt die Haftung.

    Nur gut abbürsten, reicht vollkommen aus.

    Gecleanert wird nur 2 x: nach dem Aufbau und nach dem Finish (obwohl man hier auch Öl nehmen kann = gleichzeitig Pflege

    Liebe Grüsse Martina

    #102246

    mephisto
    Teilnehmer

    Die Versiegelung 4 min aushärten und eine min abkühlen lassen? Hab ich noch nie gehört, wozu lässt du das abkühlen? Und muss man die Abschlusschicht 2x härten lassen, oder hast du ein besonderes Gel?

    #102242

    elke
    Teilnehmer

    danke martina
    für den tipp. dann haben die es in der schulung falsch gezeigt oder?
    da hies es immer am anfang nach dem buffern cleanen.
    grus elke

    #102243

    elke
    Teilnehmer

    ich lasse es auskühlen wegen dem glanz, dann glänzt es schöner. und 4 min versieglungsgel.
    grus elke

    #102237

    martina27
    Teilnehmer

    Bei manchen Versieglungsgelen ist es richtig mit der doppelten Aushärtungszeit.

    Das mit dem Abkühlen lassen hat auch seinen Sinn, dadurch werden sämtlich noch offene Poren auf dem Gel geschlossen und durch die Hitzeentwicklung die bei der Aushärtung bekommt das Gel durch den kalten Cleaner keinen Schock was wiederum bei einigen Gelen zur Microrissen führen kann was widerum zu glanzlosen Flecken führt.

    Sorry, ist etwas umständlich erklärt.

    Liebe Grüsse Martina

    #102247

    mephisto
    Teilnehmer

    Danke ihr Lieben, wieder was dazugelernt.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.