Hilfe gel will nicht halten bei nn verstärkung

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  insachenstyling vor 10 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #5324

    sidyvi
    Mitglied

    hallo ihr lieben
    habe da mal ei ne frage an euch und hoffe ihr könnt mir helfen
    habe ein model die beim letzten mal zum 1 mal eine nn verstärkung bekommen hat von mir die sich aber schon nach 3 tagen anfing sich zulösen vorne an den spitzen obwohl ich gut ummantelt habe.
    mein model hat von natur aus sehr dünne nägel und auch sehr weich. habe auch den nn gut angebuffert und wie gesagt auch gut ummantelt. hatte beim ersten mal das gel von emmi benutzt (3 phasen) das konnte sie nach drei tagen so abziehn wie gummi vom nagel. dann hab ich alles neu gemacht noch mal gut gebuffert und auch genug prima aufgetragen und dann das buildergel von buschmann zum aufbau genommen dann 1 phasengel rose von buschmann, french und dann 1 phasen glanzgel zum versiegeln nun sagt sie löst es sich schon wieder ab und das sie einen leichten druck auf den nägeln empfindet was ich mir gar nicht erklären kann. vieleicht habt ihr ja einen rat für mich was ich da tun könnte. hier nochmal meine arbeitsschritte:

    hände desintifizieren
    nagelhaut zurückschieben, und auf nagel entfernen
    nagel anrauhen mit feile oder buffer
    entstauben und cleanern
    primer
    buildergel zum aufbau, aushärten
    1 phasengel rose drauf, aushärten
    cleanern
    french, aushärten
    cleanern evtl seiten nachfeilen und wieder säubern
    dann zum schluss 1 phasengel glanzgel drauf aushärten dann cleanern

    so mache ich es auch bei mir und anderen und es gibt keine probleme
    liegt es vieleicht daran das ihre nägel schon von natur aus so dünn sind?

    hoffe ihr könnt mir helfen gruss yvi

    #113888

    sanshine
    Mitglied

    @sidyvi 138683 wrote:

    hallo ihr lieben
    habe da mal ei ne frage an euch und hoffe ihr könnt mir helfen
    habe ein model die beim letzten mal zum 1 mal eine nn verstärkung bekommen hat von mir die sich aber schon nach 3 tagen anfing sich zulösen vorne an den spitzen obwohl ich gut ummantelt habe.
    mein model hat von natur aus sehr dünne nägel und auch sehr weich. habe auch den nn gut angebuffert und wie gesagt auch gut ummantelt. hatte beim ersten mal das gel von emmi benutzt (3 phasen) das konnte sie nach drei tagen so abziehn wie gummi vom nagel. dann hab ich alles neu gemacht noch mal gut gebuffert und auch genug prima aufgetragen und dann das buildergel von buschmann zum aufbau genommen dann 1 phasengel rose von buschmann, french und dann 1 phasen glanzgel zum versiegeln nun sagt sie löst es sich schon wieder ab und das sie einen leichten druck auf den nägeln empfindet was ich mir gar nicht erklären kann. vieleicht habt ihr ja einen rat für mich was ich da tun könnte. hier nochmal meine arbeitsschritte:

    hände desintifizieren
    nagelhaut zurückschieben, und auf nagel entfernen
    nagel anrauhen mit feile oder buffer
    entstauben und cleanern nicht cleanern
    primer
    buildergel zum aufbau, aushärten
    1 phasengel rose drauf, aushärten
    cleanern nicht cleanern
    french, aushärten
    cleanern evtl seiten nachfeilen und wieder säubern
    dann zum schluss 1 phasengel glanzgel drauf aushärten dann cleanern

    so mache ich es auch bei mir und anderen und es gibt keine probleme
    liegt es vieleicht daran das ihre nägel schon von natur aus so dünn sind?

    hoffe ihr könnt mir helfen gruss yvi

    Probier das mal ohne cleaner! Sobald du cleanerst mußt du auch wieder buffern!! Nur zum schluß cleanern ohne buffern natürlich 😛

    #113885

    florian
    Teilnehmer

    Von der ersten bis zur letzten Schicht ummanteln.

    Oder du mußt bei ihr mit Schablone arbeiten.

    Schau mal in die Anleitungen Thema NN-Verstärkung.

    LG Kerstin

    #113893

    sala76
    Mitglied

    @Eberhardnails…

    Lass es doch bitte mal sein ständig alte Threads mit deiner Anleitung vollzuspammen.
    Ich glaube es sind mittlerweile 14 Threads wo Du das machst.
    Es nervt wirklich langsam.

    @Mods, fällt das nicht schon unter *Spammen*?
    Macht doch mal bitte was dagegen:(

    lg, Tanja

    #113892

    sue1974
    Mitglied

    nimmst du gar kein Haftgel? Manchmal reicht der Primer nicht aus und man sollte auch dehydrieren. Probier das mal.
    LG Peggy

    #113894

    alka87
    Teilnehmer

    @sala76 246270 wrote:

    @Eberhardnails…

    Lass es doch bitte mal sein ständig alte Threads mit deiner Anleitung vollzuspammen.
    Ich glaube es sind mittlerweile 14 Threads wo Du das machst.
    Es nervt wirklich langsam.

    @Mods, fällt das nicht schon unter *Spammen*?
    Macht doch mal bitte was dagegen:(

    lg, Tanja

    Der text ist schon uralt :blink:

    #113886

    hellbabe
    Teilnehmer

    Ich arbeite NNV immer mit Schablone. Dann hat man die Möglichkeit etwa 1-2 Millimeter vorne den Nagel zu verlängern und der NN ist komplett vom Material umgeben. Seitdem ich das mache, habe ich keine Reklamationen mehr.

    #113895

    insachenstyling
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    ich hatte heute ein ähnliches Problem.
    Bisher habe ich keine Probleme bei NNV gehabt. Vor 4 Wochen habe ich eine Kundin gehabt die eine NNV wollte. Sie war davor bei einer anderen Nageldesignerin und es hat nicht gehalten. Da kam Sie zu mir. ich mache bei Neukundinnen eine Naturnagelanalyse um zu wissen ob es sich um trockene, normale oder fettige Nägel handelt. je nachdem wähle ich dann den passenden Haftvermittler. Die Kundin hat brüchige und splissige Nägel, sie hatte nie längere Nägel weil sie immer brechen. Ich habe einen Haftvermittler auf wasserbasis verwendet ( LCN Connex plus ) wie ich das immer bei trockenen Nägeln mache. Nun 3-4 Wochen später kam sie zum Auffüllen und mich hat der Schlag getroffen. Die meisten waren ab. Laut Kundin hat es nach ca. 10 Tagen angefangen mit den liftings. Es fing nicht vorne an sondern hinten. Ich bin mir auch sicher dass ich nicht zu dicht an die Nagelhaut gearbeitet habe… aber HILFE was kann es noch gewesen sein? Wenn sie nicht richtig ummantelt wären, dann würde es sich vorne lösen, oder? Hab sonst fast keine Lifting-Probleme. Bin irgendwie ratlos.

    Bin auf weitere Expertenmeinungen gespannt :o)

    Lieben Gruß
    Sofia

    #113889

    laralina
    Teilnehmer

    Wie mache ich denn eine Naturnagelverstärkung genau mit Schablone? Welche Schritte muss ich genau einhalten und welches Gel ist dafür am besten geeignet?

    #113890

    laralina
    Teilnehmer

    @laralina 246465 wrote:

    Wie mache ich denn eine Naturnagelverstärkung genau mit Schablone? Welche Schritte muss ich genau einhalten und welches Gel ist dafür am besten geeignet?

    Kann mir dabei jemand helfen? 😐

    #113891

    laralina
    Teilnehmer

    Schade, könnte jede Hilfe gebrauchen.

    #113896

    insachenstyling
    Teilnehmer

    @laralina 246527 wrote:

    Kann mir dabei jemand helfen? 😐

    Hallo!

    Bei der NNV mit Schablone verlängerst du den Nagel ein kleines bisschen damit die Nagelspitze vom Gel ummantelt wird. Alle anderen Schritte sind wie bei der normalen Modellage.

    Hoffe ich konnte dir helfen…

    Grüße
    Sofia

    #113887

    hellbabe
    Teilnehmer

    Hast du schon mal mit Schabbi gearbeitet? NN wie immer vorbereiten, Schablone drunter und dann 1 bis 2 Millimeter über den NN hinaus modellieren. Muss ja nicht so ordentlich sein, da du ja auch noch feilst. Musst halt nur drauf achten, daß die Schabbi richtig sitzt, also eine Linie mit dem NN hat, so daß du nachhher keinen “Knick” in der Modellage hast. Am besten nimmst du dafür ein standfestes Gel, manche machen das auch mit eher flüssigeren Gelen, aber wenn man das noch nie gemacht hat, ist ein standfestes Gel viel besser.
    Probiers einfach aus…ist schwerer als man glaubt.

    Hoffe, ich konnte dir helfen…

    LG

    Silke

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.