Hilfe, Motivation oder sonstige Tipps für eine Verzweifelte?

Dieses Thema enthält 40 Antworten und 11 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  dani1983 vor 8 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 41)
  • Autor
    Beiträge
  • #24155

    dani1983
    Teilnehmer

    Ich war heute morgen auf der Waage -.-

    Derzeitiges Gewicht 69kg – Normalgewicht um 63kg..

    Maße: 167cm

    Ich muß unbedingt mind. 4 Kilo in den nächsten 4 Wochen abnehmen aber ich weiß nicht wie.
    Mein Problem ist, ich stecke derzeit in den letzten 4 Wochen meiner Diplomarbeit. D.h. viele Nachtschichten, keine Zeit zum Essen kochen, keine Zeit für Sport.

    Essen macht meine Mama, nicht wirklich fettig, da Papa Probleme mit Blutzucker hat und sie von daher schon darauf achten muß.

    Ich esse allerdings sehr unregelmäßig wenn ich streß hab. Und Nachts krieg ich dann oft großen Hunger.

    mir wäre es ja egal erst nach dem Diplo wieder abzunehmen, aber ich hab direkt eine Woche später die Anprobe für mein Brautkleid 🙁

    Hat jemand Tipps? Bitte 🙁

    LG
    Dani

    #375529

    nevaeva
    Teilnehmer

    hey, das wichtigeste ist, dir zeit für`s essen zu nehmen und das essen geniessen. wenn deine mom eh schon kocht, dann iss mit. viel trinken und obst dazwischen. achte drauf, wenn du fressattaken bekommst, dass du keine fettigen sachen isst. die attaken kommen davon, dass du tagsüber kein vernüftiges essen zu dir nimmst, so wird da snix mit dem abnehmen. im sitzen kannst du drauf achten, dass du das power house aktivierst bauchnabel einziehen, das entlastet auch den rücken und die hüfte und du trainierst deinen bauch!

    #375545

    frentschi
    Teilnehmer

    hey
    ich hab vor ner woche methabolic balance angefangen und es sind schon 5 kg runter…is aber nich ganz billig, da man es in nem fitnessszodio oder beim heilpraktiker macht..mit blutabnahme und so.
    aber ich esse 3x am tag eiweiß und viel gemüse…viel trinken is das a und o…muß 4 liter wasser am tag trinken…aber es funktioniert…
    würde dir empfehlen gut zu frühstücken, dann 5 stunden pause, dann mittagessen bei deiner ma und wieder 5 stunden pause und abends belegte brote, die aber nich nach neun…und wie gesagt viel trinken!

    viel erfolg!
    das packst du schon!
    grüßle franzi

    #375547

    dani1983
    Teilnehmer

    Teure Diäten kann ich mir derzeit schon agr ned leisten.

    Ich evrsuche schon viel zu trinken. Was das nach neun nix essen angeht hab ich ein grundlegendes Problem: Ich bin ein Nachtsarbeitstier und arbeite dementsprechend bis 4-5 Uhr morgens und schlaf dann bis mittags.

    Selbst wenn ich morgens aufsteh brauch ich gute 2 std bis ich einsatzfähig bin und frühstücken vor 10/11 Uhr geht nur n Kaffee mehr krieg ich nicht runter ohne das mir schlecht wird.
    Aber das war schon zu Schulzeiten so, ich hab immer erst in der großen Pause gefürhstückt.

    #375536

    summersun
    Mitglied

    Ich hab ja Ernährungswissenschaften studiert und ich sag mal ganz locker: all die Trends sind zwar witzig – aber schlussendlich ist es immer wieder das gute, alte Kaloriendefizit. 😉

    Es wird nur immer mal wieder anders verpackt.

    Natürlich gibt es dann noch Feinheiten bzgl. heisshungerfördernder Lebensmittelgruppen und sättigende… aber das ist dann der kleinere Part.

    #375530

    nevaeva
    Teilnehmer

    @Eleyn: ich esse morgens auch nur kaffee und so ca. nach 2 Std. esse ich erst. iss dann halt was kohlenhydratisches, zb. müsli oder so, gibt energy für den tag.

    #375548

    dani1983
    Teilnehmer

    das versuche ich auch.

    oft so 2 Brote mit Wurst (bleib mir weg mit marmelade beim frühstück^^)

    aber dann so nach spätestens 3-4 std hab ich richtig viel hunger. Den kann ich dann auch mit Wasser nicht mehr länger aufhalten.

    und so gehts mir immer.

    Ich kann mittags richtig viel essen und hab nach 3-4 std wieder richtig hunger.

    Wenn ich weniger ess beginn ich schon nach 1-2 std wieder zu kreisen und mir was snackiges zu suchen.

    #375538

    nini13
    Mitglied

    Ohhhhh ja, das kenne ich. Hab mit Almased gut abgenommen, da muss man nicht kochen, nur trinken, ist aber auch nicht so einfach.

    Hab momentan 63 Kilo bei 1, 64 und muss noch zum Sommer 5 Kilo abnehmen… :rauch: Bin einfach so verfressen und esse auch nicht immer regelmäßig.
    Hab nur gerade nicht den Dreh, noch mal Almased durchzuziehen oder sonstwas. Brauch auch einen A-Tritt ;). Vielleicht sollte ich an den Bikini denken, mit dem ich in 4 Wochen am Strand herumwackeln will

    #375549

    dani1983
    Teilnehmer

    Ich denk ja schon an mein Brautkleid^^
    Aber der Diplomstreß überdeckt das grade alles

    #375526

    maritta koch
    Teilnehmer

    Booooaaaaahhhhh. … 4 Kg zu viel. … aber sofort ab ins Fitnessstudio. … sorry wenn ich sarkastisch klinge. .. 😉

    Aber im Ernst. .. um etwas regelmässige Essenszeiten wirst Du wohl sicher nicht drumherum kommen – jedenfalls bin ich so ein Typ. .. regelmässiges Essen verhindert den Heisshunger.
    Und hör bloß nicht noch auf zu rauchen – falls Du es tust. .. hihiii. .. sonst kriegste die Kilos wieder drauf.

    #375531

    nevaeva
    Teilnehmer

    also mich sättigt wasser auch nicht, im gegenteil! was mich satt macht im notfall ist kaffee. allerdings trinke ich dann koffeinfreien, zu viel kaffee da bekomm ich herzrasen.

    #375550

    dani1983
    Teilnehmer

    ich rauche nicht pharao 😉

    und mir wären die 4 kilo bzw ja 6 zum normalgewicht auch egal wenn mir meine Klamotten noch passen würden.
    Diese dummen 4 Kilo machen bei mir eine Kleidergröße aus 🙁

    Neva trinkst du kaffee schwarz?
    Ich mag kaffee nur mit milch und zucker. Allerdings nehm ich frischmilch und keine Kondenzmilch.

    #375551

    dani1983
    Teilnehmer

    achso und ob kaffee mit oder ohne koffein ist mir recht egal denn wach macht mich das eh nicht^^

    #375528

    butsch
    Teilnehmer

    Ich kenne das, komme auch nie richtig zum Essen, nur ausgiebiges Frühstück und dann erst abends nach 21 h,
    Aber wenn Du nachhaltig abnehmen willst, dann kommst Du an eine vernünftige Ernährung nicht herum, und 5 bis 6 kleine Mahlzeiten am Tag.
    Von den ganzen Diäten halte ich überhaupt nichts. Die bringen nur kurzzeitigen Erfolg und Dezifite.

    #375532

    nevaeva
    Teilnehmer

    mit milch und zucker, allerdings nur 1 TL und milch 1, 5. den freien trinke ich nachtmittags, morgens muss koffein sein

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 41)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.