Hollywood Nails – Titangel – wer arbeitet dam

Dieses Thema enthält 219 Antworten und 48 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  renata32 vor 9 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 220)
  • Autor
    Beiträge
  • #9012

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    auch ich möchte heute mal so eine doofe Gelfrage stellen. … 😉

    Wer von euch arbeitet mit dem Titangel von Hollywood Nails?
    Wie verarbeitet ihr es?
    Wie viele Schichten tragt ihr auf?
    Habt ihr noch die alte Serie die wie Hölle brennt oder schon die neue Serie?

    Ich frage natürlich nicht ohne Grund. Ich habe mir das Titangel aufgrund einer Probe von einer guten Kollegin gekauft.
    Erst hatte ich es nur für 2 Problemkundinnen, inzwischen arbeite ich es bis auf wenige Ausnahmen bei jeder Kundin.

    Ich bin extremst begeistert. Ich arbeite ohne Haftgel – nur mit Dehy und Primer. Ich arbeite eine dickere Schicht, in Form bringen, dann French, dann versiegeln.

    Wenn kein Schnickschnack oder deckendes Gel benötigt wird ist meine Auffüllzeit von 1:10-1:15 auf satte 45-55 Minuten gefallen.

    Ich möchte nun gerne einen kleinen Erfahrungsaustausch bzgl. dieses Gels haben bzw. machen.
    Über die Suche ist zwar der Name sehr oft gefallen – aber wer wirklich damit arbeitet – außer LisaSimpson und Witchery -. … keine Ahnung. …

    #167400

    tatoeff
    Mitglied

    ich arbeite auch fast nur mit den titan von HN….

    schichten.. meistens eine ganz unten und dann halt der aufbau…. ich benutzt es mittlerweile auch als abschlussgel, da ich mit dem versiegler grundsätzlich probleme habe

    brennen tut es bei mir nur, wenn ich wirklich DICK auftrage… aber ob alt oder neu! ? kann ich gar nicht sagen….

    lg, sabine
    (die schnell zwischen einkaufen und fußball geantwortet hat… daher in “unschön” und knapp)

    #167238

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    muß mich grade korigieren. … ich arbeite beim Refill – French, dann eine Schicht Titan, dann feilen, dann VS.

    Ich habe das VS-Gel von HN auch – im Tops – und bin begeistert vom Glanz. Der bleibt sogar trotz Backofenreiniger erhalten. ..(hab ich am WE auprobiert).

    #167277

    marcella
    Teilnehmer

    welches vs hast du von hn, maritta?

    #167239

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    den Highshine Sealer (oder wie der heißt) aber halt im Topf – nicht in der Flasche.

    #167302

    renee
    Gesperrt

    Wir arbeiten in Studio mit HN.
    Und haben alle anderen Gele für Glittergele verarbeitet.
    Wir nutzen nur noch das Titan, sogar bei den schwersten Mädels kein einziges Lifting mehr, läßt sich super verarbeiten, benutze es auch für alle 3 Schichten, ich bin auch gerade dabei Mustertips mit den Farb – und Glittergelen zu machen, hammergeil

    #167322

    danica
    Teilnehmer

    hört sich ja super an was ihr da berichtet. mich würde noch interessieren: wie verträgt es sich mich anderen gelen? von anderen firmen und was kostet der tiegel? hab mich bislang noch nicht bei hn freischalten lassen und kann nicht gucken.

    #167240

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    15 ml kosten incl. MwSt. um die 35 €. …. der 50 ml-Topf kostet 130 €. ….

    Ich habe es zu erst probiert als Grundschicht, dann den Aufbau mit Eubecos und mit PMN versiegelt – keine Probleme.

    Dann habe ich HN als Grundschicht, Covergel als zweite Schicht, Aufbau mit Eubecos, VS von HN – keine Probleme.

    Dann HN als Grund/Aufbauschicht, VS mit Eubecos – keine Probleme.

    Und zum Schluß komplett in HN – auch keine Probleme.

    #167303

    renee
    Gesperrt

    15 ml von den Titan active kosten 34, 90€.

    #167304

    renee
    Gesperrt

    Werde ab nächstes jahr Sommer im eignen Studio nur mit HN arbeiten

    #167360

    chantal0816
    Teilnehmer

    arbeite auch ausschließlich nur mit hn und bin vom chrome genauso begeistert wie vom titan. wer arbeitet von euch mit phantom von hn?

    #167290

    clio1967
    Teilnehmer

    ich arbeite auch fast nur noch mit titan. nehme es als haftgel und versiegeler für airbrush. hatte seitdem keinerlein probleme mehr. bin total begeistert.

    lg Petra

    #167241

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    zu erst dachte ich auch – ich nehme es nur als Haftgel. .. weil es eben so toll zu verarbeiten ist und wirklich eine klasse Haftung hat.
    Dann hat sich schnell gezeigt – dass ich damit die Haft- und Aufbauschicht in einem Rutsch machen kann. .. und das gefällt mir natürlich am besten da dass eine enorme Zeitersparnis darstellt.

    #167278

    marcella
    Teilnehmer

    maritta, nimmst du bei dem gel trotzdem primer?

    #167242

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    ja – Dehydrator und säurehaltigen Primer. … den Primerstift von HN habe ich mir aber nicht extra gekauft sondern ich nutze weiterhin meinen von PMN.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 220)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.