Homestudio? ! Oder mehr Kunden durch gemietete Räumlichkeit?

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  wolke77 vor 9 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #18032

    mausii26
    Teilnehmer

    HI

    Ich habe im Februar ein Gewerbe angemeldet und ein Homestudio eröffnet. Habe seitdem duch Werbung schon ein paar Kundinnen gewonnen. Jetzt überlege ich ggf eine Räumlichkeit zu Mieten und erhoffe mir daduch evt. noch mehr Kunden.

    Könnte es sein das Kundinnen ehr in ein “Richtiges” Studio kommen und ungerne in ein Homestudio gehen? Oder wie kann ich nochmehr machen um Kunden zu bekommen? Ich habe eine Homepage ich habe Fleyer ausgeteilt und in Geschäften stehen. Was noch?

    LG Jenny

    #292198

    wolke77
    Mitglied

    Hallo,
    ich meine. dass es auch eine Kostenfrage ist, ob man ein Ladenlokal anmietet. Du muss auf jeden Fall erst einmal die Monatsmiete reinbringen. Es ist zwar ein Vorteil, dass du auch vom Laufkundschaft gesehen wirst, aber für mich wäre es einmal die Überlegung, die Monatsmiete. Denn man sieht ganz viele Studios, die nach 4 – 5 Monaten wieder schließen.

    Lg

    #292191

    danny26
    Teilnehmer

    Also ich fahre mit meinem Homestudio tatal gut, ich bin restlos ausgebucht und habe ganz viele Kunden die die gemütlich Atmosphäre bei mir zu Hause lieben.Und viele sagen, sie würden gar nicht mehr in ein Studio gehen, weil es ihnen zu unpersönlich ist.Und bei der Laufkundschaft denke ich immer, wenn die reinkommen in den Laden, dann sind das nur so Spontanitäten und wer weiß ob die dann wiederkommen.Und bei den Kunden die zu dir nach Hause kommen, kannst du dir sicher sein, die wollen nur deine Nägel.
    Ich würde das Risiko nicht eingehen.Ist auch eine finanzielle Frage.

    #292192

    mausii26
    Teilnehmer

    Danke, da weiß ich schon mal wieder mehr mir war nämlich so nicht bewußt das viele dann nach so kurzer Zeit wieder schließen. danke

    #292189

    soul-touch
    Mitglied

    hm…kann ich so nicht bestätigen…
    es ist zwar ein risiko, aber ich habe die erfahrung gemacht, dass ein homestudio auf die meisten kundinnen “unseriös” wirkt. vorrausgessetzt du hast eine gewisse übungszeit und machst perfekte nägel, dann könntest du schon überlegen, ob du langsam in ein ladengeschäft einziehst.
    ich fand es zu hause zuerst praktisch und kostensparend, aber irgendwann auch störend. außerdem stockte der kundenzulauf. viele legten auf, wenn ich am telefon sagte, es sei ein homestudio 🙁 bzw. kamen gar nicht erst zum termin. habe es dann riskiert in ein studio zu ziehen und es hat sich gelohnt.
    lg diana

    #292196

    suesskitty
    Teilnehmer

    ich denke es kommt am meisten auf deine fähigkeiten drauf an, wie deine preise sind und ob es in der umgebung schon viele nagelstudios gibt.

    #292197

    za01a
    Mitglied

    Ich muss sagen ich hatte 1 Jahr ein Homestudio es lief nicht schlecht hatte ca 30 Stammkunden aber es war sehr lästig das sie halt zu sehr in meinen Privaten räumen zugang hatten….sie mutten durch den ganzen flur laufen dabei sind sie an der Küche, Wohnzimmer und Bad vorbei gelaufen und das hatte mich und aber auch irgendwann meinen mannsehr genervt…..

    Seit Feb08 hatte ich ein Nagelstudio in der Stadt eröffnet und es konnte mir nix besseres Passieren als das. …ich habe 3 mal so viele Kunden wie damals ich rede von Stammkunden die regelmäßig kommen habe mein Studio sehr Gemühtlich und schön eingerichtet das meine Kunden sich sehr wohl fühlen und mir immer sagen wie gut sie sich bei mir immer fühlen ist auch sehr familier bei mir aber auch sehr seriös….

    Ich würde nnniiiiiiieeeee wieder zuhause Nägel machen außer ich hätte nur noch wenige Kunden das ich mein Studio nicht mehr halten könnte…es hat alles vor und Nachteile….

    #292194

    sweetbody
    Mitglied

    Das ist schwierig…, die Räumlichkeit sagt ja nichts über deine Arbeit aus, nach außen hin!
    Vielleicht überlegst Du einfach, wen Du mit deinem Studio ansprechen möchtest!
    Ich hatte auch ein Homestudio und bei mir haben sich vorallem Frauen mit Kindern wohl gefühlt, weil alles so familiär war und auch die KInder zur Not mitkommen konnten.Ich habe es auch gerne, wenn nicht so ein Geschäftston herrscht.Bei mir wurde sich gedutzt…dann habe ich in einem Studio in der Stadt ein Praktikum gemacht und da war alles anders…nicht schlechter aber anders eben!
    Nichts privates, kein”DU,. …!Es muss jeder selber entscheiden, wir er nach aussen hin auftreten möchte!Und diesen Kundenkreis sprichst Du dann auch verstärkt an!
    Egal ob Homi oder Laden!Keiner kann sagen, das eine oder das andere ist richtig!Dafür gibt es zu viele verschiedene Menschen mit zu vielen verschiedenen Ansprüchen und Vorstellungen!

    Die Sache mit dem finanziellen Aspekt wäre dann aber auch nicht soo unwichtig!;-)

    Viel Glück für Dich!

    Liebe Grüße
    SweetBody

    #292193

    socki
    Teilnehmer

    Naja, wenn man zuhaus die Möglichkeit hat nen abgetrenten Raujm zu haben, vielleicht sogar abgetrennt vom Wohnraum (zB Kellerraum oder Raum im EG der seperat zu begehen ist, Einliegerwohnung) dann würde ich zuhause ein Studio einrichten. Oder wenn man nen Garten hat ein Gartenhäuschen aufbauen (hat hier wer gemacht). Aber direkt in der Wohnung? Das würde ich selber nicht wollen.
    Andererseits spart men nen Haufen Miete und wenn ich seh das hier knappe 20m² 600 Euro kosten und nich mal ein Klo bei ist…. da überleg ichs mir 2 mal ob ich ein Studio miete oder zuhaus arbeite. Auch wenn die Lage noch so gut ist. Wenn genug Kunden da sind dann vielleicht. Aber mit meinen 20 festen Modellen wo ich nicht weiß ob und wieviele wieder jkommen wenndie Preise höher sind…. dann lieber lassen.

    LG

    #292190

    kaandi
    Teilnehmer

    Ich habe auch nichts gegen ein Homestudio, wenn es abgetrennt Räume sind. In der Küche oder im Wohnzimmer zu arbeiten geht ja gar nicht. Es hat Vor und auch Nachteile mit einem Ladenlokal. Zu aller erst stehen da die Kosten. Da muss man sich im Klaren drüber sein das die enorm sind und was ist wenn du mal krank bist? Dann kannst du nicht öffnen. Und es machen in der Tat mehr zu als auf. Ist auf jeden Fall hier in den Nachbarorten so.

    LG Anja

    #292195

    sweetbody
    Mitglied

    @mausii26 557011 wrote:

    HI

    Ich habe im Februar ein Gewerbe angemeldet und ein Homestudio eröffnet. Habe seitdem duch Werbung schon ein paar Kundinnen gewonnen. Jetzt überlege ich ggf eine Räumlichkeit zu Mieten und erhoffe mir daduch evt. noch mehr Kunden.

    Könnte es sein das Kundinnen ehr in ein “Richtiges” Studio kommen und ungerne in ein Homestudio gehen? Oder wie kann ich nochmehr machen um Kunden zu bekommen? Ich habe eine Homepage ich habe Fleyer ausgeteilt und in Geschäften stehen. Was noch?

    LG Jenny

    Ich nochmal…..da Du ja auch wissen wolltest, wie Du an mehr Kundschaft kommst, hier noch ein paar Ideen:
    Kannst Du in einem “Käseblatt” eine günstige Anzeige schalten? Visitenkarten kannst Du auch günstig drucken lassen und auslegen!
    Vielleicht kannst Du beim Frisör oder Kosmetikstudio ein Doppelangebot starten:Für einen Termin zur Gesichtsbehandlung, erhaten sie. .%Rabatt im Nagelstudio….oder so ähnlich!Was ich auch eine tolle Idee fand:Jetzt gibt es überall Herbstmärkte/Bauernmärkte..vielleicht könnte man da einen kleinen Tisch aufstellen und du machst einen Probenagel.Oder einfach nur eine Handmassage anbieten mit einer duftten handcreme und die Kundin über dein Angebot beraten, bei Terminierung Prozente auf die Modellage geben.
    Oder Du bietest Nagelpartys an.das will ich jetzt machen, aber nur Maniküre und Pediküre…die Frauen können dir Fragen stellen und sie können in Ruhe deine Angebote studieren.Du kannst eine Hand maniküren z.b. und bei Gefallen wieder Rabatt geben und dir was Besonderes für die Gastgeberin ausdenken!
    Puuuhhhh,. ..so viele Ideen.Ob sie alle was für deinen Geschack sind, weiß ich nicht…aber ich hoffe, ich konnte dir dann wenigstens einen Denkanstoß geben!

    Ich wünsche Dir viel Erfolg!
    Lieben Gruß
    SweetBody

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.