HWK Prüfung ab wann möglich

Dieses Thema enthält 14 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  valeha vor 6 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #24866

    edi09
    Teilnehmer

    Ich beschäftige mich mit dem Handwerk – Nageldesign- erst seid ein paar Monaten und könnte mir vorstellen, mich mittelfristig damit selbstständig zu machen.
    Habe nun schon viel in Foren gelesen, insbesondere, was die vbglossarlink.gif Ausbildung zur Nageldesignerin angeht (Infomationen über verschiedene Schulungsstätten etc).
    Was mich noch interessiert, ist, wenn man seine Schulungen absolviert hat, ab wann kann man eine Prüfung bei der HWK ablegen? Muss man hierfür “X” Berufsjahre vorlegen können? Ich finde schon, wenn man Geld in eine vbglossarlink.gif Ausbildung investiert, sollte man auch die Möglichkeit haben, ein “Diplom” zu erlangen.

    Würde mich über Infomationen freuen.
    Einen schönen Sonntag noch. 🙂

    gruss Edi09
    user_online.gif report.gif quote.gif multiquote_off.gif

    #384128

    edi09
    Teilnehmer

    Danke Summerlove,
    weißt du auch, ob es eine bestimmte Anzahl von Seminaren gibt, die man vorweisen muss? bzw. Seminare mit bestimmten Inhalten. Wie Du siehst, weiß ich noch nicht so viel über eine Nageldisgnerin…:-))
    gruss edi09

    #384121

    oelse
    Teilnehmer

    Nein nur die 2 Jahre in dem Beruf arbeiten.

    #384119

    inchen
    Teilnehmer

    hallo!
    man muß 2 Techniken bei der Prüfung machen Gel, Pulver/Flüßigkeit oder Resin/Fiberglas und soviel ich weiss muß man auch die Prüfungsvorbereitungskurse nachweisen, das man die gemacht hat.

    #384129

    edi09
    Teilnehmer

    @alle Danke das ist schon sehr hilfreich

    #384120

    inchen
    Teilnehmer

    Unguis bietet HWK Vorbereitungskurse an

    #384127

    mknails
    Teilnehmer

    kann man die genauen voraussetzungen irgendwo nachlesen?

    #384118

    kaandi
    Teilnehmer

    @inchen 732919 wrote:

    Unguis bietet HWK Vorbereitungskurse an

    fragt mal malve, die war dort…und wie ich ihren worten am telefon entnommen habe, auch bedient.

    #384130

    cielo
    Teilnehmer

    müsste nochmal auf das tehma zurück greifen…hab schon sooo viell davon gelesen und gesehen… aber irgendwie komm nicht weiter

    habe selber bei HWK angerufen und nachgefragt ob man eine Prüfung bei HWK machen kann (sollte bzw müsste) da wurde mit geteilt dass in dem bereich direkt von HWK oder IHK NICHT geprüft wird(also “einfache” nageldesignerin)! nur wenn man selbst ausbilden möchte dann sollte man es machen! und hier hab schon öfteren gelesen doch… was ist nun? ist das von Bundesland abhängig oder wie? oder hab ich das nur missverstanden? 🙁

    lg cielo

    #384132

    valeha
    Mitglied

    Hallo @ll,
    ich habe da auch mal ne Frage, damit das ganze noch etwas wuschiger wird 😉

    Wenn man bereits eine kaufmännische Ausbildung mit Abschluß vor der IHK, sowie integrierter Vorbereitung zur Ausbildereignung, so wie Ausbildungintegriertes Personalmanagement und Motivationsmanagement hat.
    Wird das anerkannt?
    Ich bin in Punkto Buchhaltung/ Finanzbuchhaltung, Kalkulation sowie Beschaffung durch, die alte Methode der Kassenbuchführung (so wie man es Früher *lach* gemacht hat, ohne PC) mußte ich auch noch erlernen.

    Oder wird einem das zumindest angerechnet?

    VlG
    Vanessa

    #384122

    sumatra
    Mitglied

    Nein wird es nicht habe grad vor 2 Wochen die hwk Prüfung abgelegt. vorbereitungs Kurs war bei unguis. 8 sind durchgefallen von 20 kein guter Schnitt. Lg

    #384133

    valeha
    Mitglied

    Hallo Sumatra,
    8 DURCHGERASSELT? Wow- wie und warum das denn?

    LG
    Vanessa

    #384124

    staubsauger
    Mitglied

    🙁 Das ist ja schon schlimm genug!
    Wenn man die Prüfung auf die leichte Schulter nimmt wird das nicht´s.

    Es müssen 2 Systeme an einem Modell gefertigt werden dazu hat man 3 Std. zeit. diese 3 std. sind aber schneller rum als man glaubt, auch mit Jahre langer Berufserfahrung. Was man nicht vergessen darf man steht unter Prüfungsstress, muss vielleicht auch noch das zweite System anwenden was man nicht im STUDIO anwendet, vielleicht sogar ein falsches Modell mitgebracht und so weiter….die liste kann ins unendliche vortgeführt werden.

    Die Prüfer sind zum größten teil alle HWK geprüft und wissen was an solch einem Tag in jedem Prüfling vor sich geht. Es geht auch nicht darum das die Prüfer alle HWK gepr. ND sein müssen. Das ist nur eine ausrede für alle die die vielleicht nicht gelernt haben und in anderen ihre fehler suchen. Die Prüfung ist so breit gefächert das auch prüfer aus anderen bereichen dazu kommen, müssen.

    Dann kommt die Theorie wo alle Systemverarbeitungen dran kommen könnten, BWL, Medizin (manche vergessen hierbei auch noch die Lath. Begriffe zu lernen) und zu guter schluss auch noch die Chemie (man sollte ja auch schon wissen mit was man den ganzen Tag arbeitet).

    Wenn es nach mir gehen würde sollte “JEDER NAGELDESIGNER/-IN” die HWK prüfung ablegen müssen um ein Studio zu eröffnen oder zu führen.

    Ich selbst habe meine HWK Prüfung ein halbes Jahr nach eröffnung meines Studio´s mit hilfe bzw. Vorbereitung von nUnguis mit erfolg absolviert.

    Jeder kann die Prüfung schaffen, wenn man lernt! Denn ohne fleiß kein Preis!

    #384134

    valeha
    Mitglied

    Hallo,
    habe hier noch etwas gefunden zum Thema HWK-Vorbereitungskurs:

    AKZENT-direct HWK-Vorbereitungskurs

    LG
    Vanessa

    #384131

    cielo
    Teilnehmer

    also ich bin auch dafür das der Nageldesign zur richtige Ausbildung wird… und das man dann auch von HWK geprüft wird… aber ich finde halt doof wenn man bei hwk direkt nachragt sagen die NEIN machen wir nicht… das muss dann wie jede andere Ausbildung geregelt sein und nicht wie jetzt – ja/nein… und alles durch einander…

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.