Hygieneverordnung mobiles Studio

Dieses Thema enthält 26 Antworten und 11 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  degirmenci vor 10 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)
  • Autor
    Beiträge
  • #8297

    legaia
    Teilnehmer

    Hallo ihr 🙂

    Ich habe eben ewig gesucht, aber nix gefunden…

    Wie ist das denn mit den vorgeschriebenen Hygieneverodnungen wenn man mobil arbeitet?
    Gilt der Hygieneplan dann auch?
    Ich finde das alles so übertrieben…
    Ich dachte es langt, wenn man mit Handschuhen arbeitet, die Geräte mit Sakrotan desinfiziert und sich die Hände wäscht…

    Kann mir auch mit einem mobilen Studio eine hygiene Kontrolle wiederfahren?
    Worauf muss ich hierbei achten?

    Ich hoffe auf Antworten 🙂

    #156983

    minou
    Teilnehmer

    Ganz durchlesen bitte:

    Gilt auch für Hessen und sollte für jede Nagelmodellistin Standard sein! Übertrieben finde ich ausreichende Hygiene nicht, fahrlässig hingegen Hygiene, die vernachlässigt wird!

    :)LG Claudia

    #156995

    legaia
    Teilnehmer

    Leider funktioniert der Link nicht. Seite nicht gefunden…

    Kannst du es mir vielleicht per Mail schicken?

    Und weiß jemand, ob auch die Arbeitsfläche des Kunden (sein Tisch oder was auch immer) desinfiziert werden muss? Ich kann mir vorstellen, dass ds einigen nicht passen könnte…

    #156977

    andreak1
    Teilnehmer

    Die Frage erübrigt sich doch eigentlich,
    Natürlich sollte auch die Arbeitsfläche desinfiziert sein!

    Hygiene ist sehr wichtig!

    #156996

    legaia
    Teilnehmer

    Wie würdest du das handhaben, wenn der Kunde seinen teuren Holztisch nicht desinfizieren möchte? Kann ich eine Unterlage verwenden und aus welchem Material sollte diese am besten sein?

    #156984

    minou
    Teilnehmer

    @minou 250548 wrote:

    Ganz durchlesen bitte:
    http://217.79.215.178/de/buergerserv…ygieneheft.pdf
    Gilt auch für Hessen und sollte für jede Nagelmodellistin Standard sein! Übertrieben finde ich ausreichende Hygiene nicht, fahrlässig hingegen Hygiene, die vernachlässigt wird!

    :)LG Claudia

    http://217.79.215.178/de/buergerservice/formulare_publikationen/publikationen/publikationennachthema/gesundheit/hygieneheft.pdf
    Vielleicht so, wenn nicht, in “Suchen” gehen, Hygieneplan eingeben und auf Seite 3 von Esthers Beitrag( Hygieneplan/Kosmetikverordnung)
    den link direkt anklicken. Geht dann auf jeden Fall!

    LG Claudia

    #156979

    kaju
    Teilnehmer

    @legaia 250552 wrote:

    Wie würdest du das handhaben, wenn der Kunde seinen teuren Holztisch nicht desinfizieren möchte? Kann ich eine Unterlage verwenden und aus welchem Material sollte diese am besten sein?

    Es gibt spezielle Unterlagen die desinfizierbar sind.

    #156997

    legaia
    Teilnehmer

    Vielen Dank für deine Hilfe Claudia!

    Ich habe mir jetzt alles durchgelesen und es ist garnicht soviel, wie es zuerst scheint.

    Aber ein paar Fragen habe ich noch:

    Muss ich einen Hygieneplan aushängen, wenn ich mobil arbeite? Wie? Den Kunden vorlegen? Muss ich wirklich aufschreiben, wann ich welche feile desinfizierte?

    Ich brauche ja etwas zum unterlegen (wo der Kunde seine arme und hände drauf legt), was nach einmaligem gebrauch weggeworfen wird. Was nimmt man da am besten und wo kann ich das kaufen?

    Dann sind in diesem PDF auf Seite 14 und 15 zwei Bögen zum Ausfüllen. In wie weit muss man das jedes mal machen? Muss ich jedesmal die Uhrzeit und Produkt einer Desinfikation aufschreiben?

    Und wie ist das mit der Kundenaufklärung zu handhaben in Bezug auf Desinfikationen?

    Entschuldigt die viele Fragerei, aber ich will alles richtig machen… Danke 🙂

    #156998

    legaia
    Teilnehmer

    Nochmal ich. Ich habe jetzt mal verucht alles zusammen zutragen, was ich beachten muss.
    Bitte sagt mir, ob ich etwas vergessen habe!

    Täglich Hygieneplan ausfüllen
    Geräte nach Gebrauch desinfizieren (in Wanne mit zugelassenem Mittel)
    Jeder Kunde erhält eigenes Feilenset
    Papier-Einlage in das UV-Gerät (einmalige Verwendung)
    Papier-Unterlage auf der Arbeitsfläsche (einmalige Verwendung)
    Eigene Hände und Kundenhände vor der Behandlung desinfizieren
    Mundschutz und Handschuhe tragen

    Bitte sagt mir, was noch fehlt. Vielen lieben Dank!

    #156980

    aaiun
    Mitglied

    Ich habe mir für mein mobiles Studio eine Plastik-Tischdecke gekauft, die ich über den Tisch beim Kunden lege und dann desinfiziere! Außerdem bekommt jeder Kunde zusätzlich ein frisches Handtuch dass ich über die Handablage lege! 😉

    Viele liebe Grüße, Babsi

    #156992

    erdbeermond
    Teilnehmer

    @minou 250553 wrote:

    http://217.79.215.178/de/buergerservice/formulare_publikationen/publikationen/publikationennachthema/gesundheit/hygieneheft.pdf
    Vielleicht so, wenn nicht, in “Suchen” gehen, Hygieneplan eingeben und auf Seite 3 von Esthers Beitrag( Hygieneplan/Kosmetikverordnung)
    den link direkt anklicken. Geht dann auf jeden Fall!

    LG Claudia

    Erstmal dickes Dankeschön an Claudia für den Link! Genau danach google ich schon seit 2 Tagen… Auch ein Anruf beim Gesundheitsamt brachte mich nicht weiter (Empfehlung: “Googeln Sie doch mal, steht doch alles im Internet!” hahaha).

    Bei meiner Grundausbildung wurde das Thema Hygiene zwar angesprochen, war mir im Nachhinein aber eindeutig zu wenig! Es wurde auch gar nicht mit Handschuhen gearbeitet, was mir persönlich aber sehr am Herzen liegt. Nach der Behandlung wurden Feilen, Buffer etc. bloß kräftig mit Sakrotran eingesprüht und wieder weggepackt. Genügt denn das? Muss ich die Arbeitsgeräte nicht vorher abwaschen/-bürsten? Und braucht man nicht auch ein kleines Steri? Ach so, von einem eigenen Feilenset für jede Kundin wurde mir auch abgeraten :-((

    Aber jetzt arbeite ich mich erstmal durch die Verordnung, danach klären sich einige Fragen sicher von selbst.

    #156978

    diana82
    Teilnehmer

    Hab mich das alles auch schon immer gefragt, da ich ja auch nur mobil arbeite. wegen einem sterilisator, hab ich auch immer überlegt, aber wie soll man das denn machen wenn man unterwegs ist, und danach gleich ne andere kundin hat, kann doch auch net von jedem instrument alles 10 fach haben oder.

    #156985

    minou
    Teilnehmer

    Hi, soweit ich weiß, brauchen nur Berufe in der Kosmetik/med.Fußpflege einen (Dampf)Sterilisator, die mit Körpersekreten, also Blut, Eiter etc. in Berührung kommen! Nagelhaut blutigfeilen macht ja eh keiner von uns!;)

    LG Claudia

    #156981

    aaiun
    Mitglied

    @minou 251580 wrote:

    Nagelhaut blutigfeilen macht ja eh keiner von uns!;)

    Hoffen wir’s! 😉

    #156993

    erdbeermond
    Teilnehmer

    @minou 251580 wrote:

    Hi, soweit ich weiß, brauchen nur Berufe in der Kosmetik/med.Fußpflege einen (Dampf)Sterilisator, die mit Körpersekreten, also Blut, Eiter etc. in Berührung kommen! Nagelhaut blutigfeilen macht ja eh keiner von uns!;)

    LG Claudia

    D.h., Sagrotan-Spray ist ausreichend für alles (Hände, Arbeitsplatz, Feilen usw.)? Kommt mir bissel wenig vor… Liegt vielleicht auch daran, dass ich mich gerade durch die Hyg-Verordnung lese und sich vor meinem geistigen Auge lauter kleine Viren und herzallerliebste Pilzchen tummeln :rauch: Noch nicht mal Vorhänge sollte man im Homestudio haben, uuuppss.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.