ich wünsch mir schöne nägel!

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  novize vor 10 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #10605

    novize
    Mitglied

    Nachdem ich bereits ein paar Wochen als Besucher in eurem Forum unterwegs bin, habe ich mich heute entschlossen, selbst einmal zu schreiben. Denn ich habe ein Problem und brauche euren Rat:
    Vor ca. vier Wochen habe ich mir meine sehr kurzen, brüchigen Fingernägel von einer Nagelfee mit Acryl verstärken lassen. Meine Nägel sahen suuuuper aus. Doch leider lösten sich bereits nach zwei Tagen die Ränder und schließlich verlor ich einen Nagel nach dem anderen, ohne sie großartig belastet zu haben. Meine Nageldesignerin meinte, das läge an der von mir gewünschten ovalen Nagelform und so erneuerte sie meine Nägel mit Schablonen, diesmal “eckig”. Doch auch dieses mal halten die Ränder nicht und ich verliere wiederum einen Nagel nach dem anderen. Nun glaubt meine Nagelfee, mein eigener Nagel sei zu fettig und möchte es mit Kunstnägeln versuchen. Die würden dann 100%ig halten.
    Ich wünsche mir schöne, gepflegte Nägel, aber ich habe in den vergangenen Wochen so viel Zeit (und Geld) investiert und frage mich, ob ich es nicht lieber lassen sollte?

    Übrigens: Meine Freundin, die bei der gleichen Nagelfee war hat keinerlei Probleme, obwohl sie ihren Nägeln viel mehr zumutet als ich. Es scheint wirklich an meinen Nägeln zu liegen!

    Verzweifelte Grüsse
    illi

    #192125

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    darf ich ein paar persönliche Sachen fragen? Ich mach mal einfach. …

    Nimmst Du Medikamente? Hormonbehandlungen? Hast Du eine Erkrankung der Schilddrüse? Bist Du schwanger? Stillst Du? Hattest Du größere OP`s in den letzten 6 Monaten? Hast du eine Hauterkrankung, die z.B. mit Cortisoncremes behandelt wird – also Neurodermitis oder Schuppenflechte? Was machst Du mit Deinen Nägeln – also beruflich z.B.? Hast Du Hobby`s, bei denen die Nägel beansprucht werden? Hast Du früher Nägel gekaut? Hast Du eine psychische Erkrankung die behandelt wird?

    Das alles sind Faktoren, die bei einer Nagelmodellage nicht außer Acht gelassen werden dürfen. Wenn die Nägel sich von hinten oder den Seiten lösen, dann hat es nichts mit der Form zu tun – generell finde ich die ovale Form sehr viel einfacher als die eckige – da bleibt man oft mit den Kanten irgendwo hängen.

    Hat sie die Nagelhaut zurückgeschoben? Hat sie den Nagel gut anmattiert, so dass keine glänzenden Stellen mehr da waren? Auch nicht im Nagelrand?

    Viele Faktoren spielen hier eine Rolle.

    Im Zweifelsfall probier es bei einer anderen Nagelfee – in Wuppertal wird es sicher noch mehr geben.

    Gruß Maritta

    #192129

    diesonni
    Mitglied

    Hallo und HERZLICH WILLKKOMMEN bei uns Illi,

    man kann natürlich schwer eine Ferndiagnose stellen ob es tatsächlich an deinen Nägel liegt und wenn warum deine Naturnägel so schwierig sind.

    Es kann an Medikamenten liegen die man noimmt oder evtl. an der Schilddrüse.
    Ich bin kein Profi, es gibt sicher noch mehr Dinge an denen es liegen kann.

    Ich zweifel aber schon etwas an der Nagelfee wenn sie meint es liegt an der ovalen Form, jetzt liegts an deinen Nägel, nun will sie es mit “Kunstnägel” versuchen, ich vermute mal damit sind Tips gemeint, sie will also nicht mehr über Schablone verlängern.

    Vielleicht liegts an deinen Nägel, aber die Aussagen klingen für mich etwas markwürdig.

    Liebe Grüße
    aus der Nachbarschaft
    Sonja

    #192130

    diesonni
    Mitglied

    Maritta war natürlich wieder schneller und viel kompetenter, aber dafür lieben wir dich ja so 😉

    #192128

    apartnails
    Teilnehmer

    Liebe illi,

    eine Nageldesignerin sollte schon die Möglichkeit bekommen sich auf Die Nägel mit Ihren Produkten und der notwendigen Technik einzustellen…was zu der bisherigen Unpässlichkeit geführt hat…kann man sich per Ferndiagnose schlecht zu Äussern…es kann an den Produkten, an der Arbeitsweise aber auch natürlich an der Beschaffenheit…Deiner Nägel liegen…manchmal sind daher mehrere Anläufe notwendig um ein befriedigendes Ergebnis für beide Seiten herzustellen…

    das 1. Mal war eine Verstärkung so wie ich verstanden habe und das zweite Mal eine Neuauflage die nicht gehalten hat…
    wenn die Dame die Haltbarkeit bei der dritten Anwendung 100 % voraussagen kann…dann sollte sie Dir vielleicht eine erneute Auflage als Service lassen….müsste sicherlich auch für ihr Interesse stehen..da sie Dich als Kundin gewinnen und behalten möchte…

    Natürlich bin ich von Deiner Schilderung ausgegangen….LG Fatima

    #192132

    juleki
    Teilnehmer

    Ich finde auch, dass Deine Nagelfee noch eine Chance verdient hat!

    Bin zwar kein Profi, aber ich habe bei meinen ersten paar Modellagen auch richtig doll Probleme gehabt. Die sind einfach abgefallen. Keiner hatte eine Erklärung. Keine Medikamente. Keine Krankheiten. Jetzt nagel ich seit einem Jahr selbst und muss sagen, dass es damals schon eine riesen Umstellung war, plötzlich tolle lange Fingernägel zu haben. Obwohl sie nie dolle lang waren. Die haben nur kurz über die Fingerkuppe geschaut. Trotzdem ist es halt doch erstmal eine riesen Umstellung. Viele Dinge und Sachen muss man anders anpacken. Autotüren sind auch sehr gefährlich…..

    Auch wenn es jetzt vielleicht ein bissl Zeit- und Geldaufwendig ist, lohnt es sich auf jeden Fall und ich würde die Nagelfee auch nicht voreilig verurteilen….

    LG
    Jule

    #192133

    minka2809
    Teilnehmer

    Hallo Illi, zu den Ausführungen unserer lieben Maritta ist wohl nix mehr hinzuzufügen – aus meiner Arbeit in einer Arztpraxis weiß ich, daß viele Faktoren – auch wie oben bereits angeführt – ausschlaggebend sein können. Meine erste beiden Modellagen haben auch nicht doll gehalten, weil ich z.B. schon eine Wechseljahre-Symptomatik habe. Seitdem ich mit Hormonen ausgleiche, habe ich keinerlei Probleme mehr und die Nägel halten bombenfest und wachsen tun sie auch wie wild. Also sprich mal bitte mit Deiner Nagelfee -vielleicht kommt sie Dir im Preis ja was entgegen.
    LG, Elke

    #192134

    novize
    Mitglied

    Ihr Lieben,

    ihr macht mir Mut, nicht so rasch aufzugeben.

    Zu deinen Fragen Maritta:
    Ich bin psychisch und körperlich kern gesund, nehme keine Medikamente, bin nicht schwanger und stille auch nicht. Ich kaue nicht an meinen Nägeln und haben es auch früher nicht getan. Ich hatte schon immer brüchige Nägel, habe sämtliche Geheimrezepte, wie Kieselerde, warme Ölbäder usw. ausprobiert; ohne Erfolg! Ein Hautarzt sagte mir mal: Sie haben dünne Haare und Sie haben ebenso dünne Nägel; da kann man nichts machen.
    Ich bin Hausfrau, benutze aber keine Reinigungsmittel sondern Microfasertücher zum Putzen. Am Wochenende ist mir ein Nagel beim Bettenbeziehen abgefallen! Wenn ich sehe, was meine Freundin mit ihren Acrylnägeln anstellt (Gartenarbeit, Fensterputzen mit Essigwasser), könnte ich heulen. Ich habe mich heute morgen nicht mal getraut, meinem Sohn den klemmenden Reissverschluss zu reparieren, weil ich Angst um meine Nägel hatte!

    Meine Nagelfee ist seit über 10 Jahren selbständige Nageldesignerin, ich glaube an ihr liegt es nicht.
    Was meint ihr? Soll ich es mit Tipps versuchen?

    Lieben Gruss
    illi

    #192126

    maritta koch
    Teilnehmer

    Lösen sich Deine Nägel ohne Rückstände? Also ich meine damit ob man eine Beschädigung des Naturnagels sieht oder ob dieser ganz glatt unten drunter ist.

    Wenn es keinerlei Beschädigung am Naturnagel gibt, dann würde ich durchaus mal eine Blutuntersuchung machen lassen. .. oft weiß man gar nicht, dass man z.B. eine Schilddrüsenerkrankung hat.

    Gruß Maritta

    #192135

    novize
    Mitglied

    Mein Naturnagel spaltet sich, glaube ich, mit der Acrylschicht ab. Wenn etwas von der Masse abgegenagen ist, dann ist mein eigener Nagel darunter rau und noch dünner als vorher.
    Ich bin übrigens vor fast 20 Jahren an der Schilddrüse operiert worden. Meine Blutwerte werden regelmäßig untersucht, ich muss aber keine Medikamente nehmen, da die Werte im Normalbereich sind.
    LG illi

    #192127

    nervensaege
    Teilnehmer

    Herzlich Willkommen bei uns!

    #192131

    pandora66
    Teilnehmer
    Novize;332367 wrote:
    Ich bin übrigens vor fast 20 Jahren an der Schilddrüse operiert worden. Meine Blutwerte werden regelmäßig untersucht, ich muss aber keine Medikamente nehmen, da die Werte im Normalbereich sind.
    LG illi

    Was die Ärzte oft “Normalbereich” nennen, sind nicht unbedingt die richtigen Werte. Falls dir ein Teil deiner SD entfernt wurde, ist es nicht normal, daß du keine Hormone nehmen mußt – in diesem Forum kannst du dich genauer informieren.:)

    Viele Grüße,
    Micha

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.