Ikea Nageltisch aufarbeiten. Wer kann helfen?

Dieses Thema enthält 46 Antworten und 17 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  maggymae vor 6 Jahre, 8 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 47)
  • Autor
    Beiträge
  • #32879

    sanarella
    Mitglied

    Hallo, möchte gerne meinen Ikea Nierentisch aufarbeiten.
    Entweder bekleben oder neu lackieren.
    Hat das jemand schon mal gemacht von Euch?

    Könnte ich dann die Arbeitschritte mal erklärt bekommen.
    Wenn ich mir jetzt Klebefolie hole, dann könnte ich mit vorstellen, dass beim sauber machen alles verschmiert.
    Beim Abschleifen habe ich Angst, dass das Pressholz zu grob ist, wenn ich Farbe darüber streiche.
    Wäre sehr Dankbar, wenn ich Hilfe bekäme.

    LG
    Alex

    #498490

    maggymae
    Teilnehmer

    willst du ihn aufarbeiten weil er nicht mehr schön ist oder weil er dir so “nackig” nicht gefällt?

    #498475

    soulmate19861
    Mitglied

    Ich habe damals meinen von rot auf weiß umlackiert. Habe einfach it einem schmirgelpapier angerauht, Staub entfernt und dann mit einem Röllchen den weißen Lack aufgetragen!

    Bin auch schon länger dran den alten aufzupeppen, also dann ran mit den Ideen!

    #498453

    sanarella
    Mitglied

    Ich möchte ihn aufarbeiten, weil er nicht mehr schön ist. Er ist weiß und ist schon einige Jahre alt.
    Sieht langsam schmuddelig aus trotz Reinigung.

    Soulmate, was hast du für Farbe genommen? Ich habe gelesen dass wenn man den Ikea Nierentisch schleift und selber lakiert würde der Farblack wieder abplatzen. Ist das bei dir auch so?
    Wie oft hast du darüber gerollt?

    #498449

    mandys
    Teilnehmer

    Ich glaub für das Material – Geld und den Aufwand kaufst Dir ne neue Platte 🙂

    #498454

    sanarella
    Mitglied

    Diese Platte gibt es leider nur noch in Hellblau und das ist gar nicht meine Farbe.
    Ich finde den Tisch einfach Klasse und leider gibt es diese Platte nicht mehr.
    Deswegen würde ich das Geld investieren.

    Habe sogar meinen Nageltisch mit eingebauter Staubabsaugung wieder verkauft, und meine alte Ikea Platte wieder hingestellt.
    Ich möchte keinen Tisch mehr mit integrierter Staubabsaugung, ich mag die Tischsauger mehr.

    #498491

    maggymae
    Teilnehmer

    in den baumärkten gibt es so ganz dünne faserplatten mit glatten wisch- und sonstwie beständigen oberflächen. also bei baumax (weiss nicht ob der auch bei euch in deutschland ist)
    die heissen hartfaserplatten und die gibts in verschiedensten designs.
    so etwas könntest du einfach mit leim drauf kleben und basta!

    #498455

    sanarella
    Mitglied

    Oh, das weiß ich auch nicht, da müsste ich mal nachschauen. Die müsste dann aber genau zurecht geschnitten werden.
    Wer macht das? Bin kein Schreiner 🙁

    Ich geh mal googeln nach Hartfaserplatten.

    #498492

    maggymae
    Teilnehmer

    das zuschneiden sollte man doch ganz easy schaffen: einfach die originalplatte drauflegen – kontur nachzeichnen – mit stichsäge aussägen. jeder heimwerker der eine stichsäge hat sollte das mühelos auf die reihe kriegen!
    oder du lässt dir gleich bei einem schreiner eine platte nach vorlage deiner alten anfertigen – frag einfach mal nach was sowas kosten kann.

    #498476

    soulmate19861
    Mitglied

    Ich meine ich hätte ganz normalen weißen Lack genommen, der aber wie du das auch schon bei deinem Tisch gesehen hast nach einer Zeit schmuddelig wirkt, da dieser einfach nicht Acetonbeständig ist!

    Habe aber gelesen das es einen Bootslack im Baumarkt gibt der Acetonbeständig ist.

    Müsst mal googeln. Wenn es den auch in Klartlack geben würde, dann hätte ich ne gute Idee.

    Kenne jemanden der Airbrush an Wände macht. Der könnte mir den passend zum Studio sprühen und anschließend mit Klarlaack versiegeln.
    Nur wenns nicht Acetonbeständig ist, ist einem ja auch nicht geholfen!

    PS:
    hier z.B.
    http://cgi.ebay.de/Bootslack-Yachtlack-Parkettlac-1L-farblos-hochglanzend-/220733655555? pt=Bootsteile_Zubeh%C3%B6r&hash=item3364c04a03

    habe den Verkäufer mal angeschreiben b der Acetonbeständig ist!
    Sage dir dann bescheid!

    #498456

    sanarella
    Mitglied

    Bootslack, da habe ich noch nie was von gehört. Aber Danke für den Tip.
    Sag Bescheid, wenn du Antwort bekommst.
    Habe bei ebay Selbstklebefolie gefunden die wäre gegen Säure resistent. Hört sich ja auch nicht schlecht an. Aber was mache ich mit dem Tischrand.
    Wie kann man da die Folie kleben.?

    #498493

    maggymae
    Teilnehmer

    für den rand gibt es im baumarkt eigene bügelkanten! die werden mit dem bügeleisen aufgeklebt und halten eigentlich sehr gut

    #498489

    sand223
    Mitglied

    Hallo du kanns einmal grundieren <mi dienfarbe besser hält und dann mit 2 komponenenlack Lackieren, der hält besser und splittert nicht so schnell an. Der ist super für Möbel lackieren- auch für Kücken und co.

    @maggymae 901211 wrote:

    für den rand gibt es im baumarkt eigene bügelkanten! die werden mit dem bügeleisen aufgeklebt und halten eigentlich sehr gut

    Hat der tisch nicht runde ecken? da wirds schwer mit bügeln.

    #498473

    malandi
    Teilnehmer

    Wie is es mit Heizungslack? Der ist ziemlich widerstandsfähig und sollte auch “1x Aceton auskippen” vertragen!

    Was bin ich froh um meine Glasplatte… da fällt aufpeppen komplett aus. 🙂

    #498450

    nailbee
    Mitglied

    Das ist genau mein Thema. Ich hab vor einer Woche bei Ikea so eine Platte zum SuperMegaSchnäppchenPreis statt für 39 € für nur 7 € gekauft. Die Farbe ist teilweise natürlich ein bißchen angeschlagen. Aber stört mich ja nicht weiter, denn ich wollte sie ja sowieso lackieren.
    Nun war meine Idee, die Platte weiß zu grundieren und dann mit einer Schicht Klarlack zu überziehen, wo ich Glitzer einmischen wollte und dann nochmal mit klarlack drüber.
    Aber die Idee mit den Hartfaserplatten finde ich auch spannend. Da muss ich morgen direkt mal schnüffeln gehen, was es da so gibt

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 47)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.