Integrierte- oder Standabsaugung?

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  houston vor 11 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #7731

    shakira
    Mitglied

    Hallo, ihr LIeben!
    Ich bin neu hier und habe gleich zu Beginn mal eine Frage.
    Hat jemand von euch schon die Erfahrung gemacht mit welcher Staubabsaugung das Arbeiten besser/angenehmer ist. Mit der Integrierten oder der Standabsaugung? Ist es für die Kundin, den Kunden angenehmer?
    Danke für eure Antworten.

    VlG
    Marion

    #149042

    houston
    Teilnehmer

    Hallo Marion,

    also ich kann Dir ja mal meine bescheidenen Erfahrungen mitteilen. Ich selbst hab einen sogenannten Airbooster, ist ein STandgerät, mit integriertem Lacktrockner. Sehr unkompliziert zum Filterwechseln, was ich schön finde. Den Lacktrockner ( oder auch super, wenn Du Nailart malst, kannst die Hände reinlegen )….ich finde den Airbooster in sofern geschickter als andere “externe” Absaugungen, weil der oben ein abnehmbares Polster hat, da kannst Du wunderbar ein Handtuch drum machen und alles ist sauber…

    Wenn ich dann gele, leg ich das Ding anderstrum hin, das das Handtuch das Absaugloch zudeckt, weil ich z.b. überflüssiges Gel, das ich mit einem Rosenholzstäbchen wegmache, dann da “hinschmieren” kann…..nach der Kundin kommt das Handtuch eh in die Wäsche.

    Der Nachteil m.E. bei einer externen Absaugung ist, das wenn Du z.b. zeichnest oder sonst was machst, wo Du ne glatte Arbeitsfläche brauchst, dann die Staubabsaugung wegräumen musst….

    Naja soweit mal meine Erfahrungen, vielleicht hilfts ja was…

    Grüsse, Angie

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.