Ist bei euch eine Kundin zu Freundin geworden?

Dieses Thema enthält 25 Antworten und 18 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  anme2011 vor 6 Jahre, 12 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)
  • Autor
    Beiträge
  • #34983

    joanna25
    Teilnehmer

    Würde mich interessieren ob das bei jemanden schon passiert ist?

    #525883

    mailipgloss
    Teilnehmer

    jaaaa, es ist jetzt ne ganz super tolle Freundin geworden

    #525867

    sugarhazle
    Moderator

    Jaaaa und das einige……;-))

    #525872

    malandi
    Teilnehmer

    bei mir bisher nicht. Aber das liegt daran, dass ich trotz allem, wenn wir über sehr private Dinge sprechen, irgendwann am Ende wieder geschäftsmäßig werde und Geld verlange. :). .. .. und Freundinnen zahlen bei mir nur 20 Euro. Eine sogar garnix.
    Wenn ich mich mit allen anfreunden würde wäre ich nächste Woche pleite. Ich hab nämlich lauter sehr nette Kundinnen 🙂

    #525878

    kathrine
    Teilnehmer

    Ein freunschaftliches Verhältnis schon. Aber so richtig Freundin, mit denem man auch privat was unternimmt noch nicht.
    Aber auf Tupperpartys, Kerzenabende, Polterabend usw. wurde ich schon eingeladen.
    Und Sekt hab ich auch schon mit ner Stammkundin (nach dem Termin) getrunken.
    Aber was nicht ist kann ja noch werden.
    Ich hatte auch alle Kundinen zu meiner Hochzeit eingeladen (Polterhochzeit).

    #525880

    diandra39
    Teilnehmer

    Ein freunschaftliches Verhältnis schon. Aber so richtig Freundin, mit denem man auch privat was unternimmt noch nicht.
    Aber auf Tupperpartys, Kerzenabende, Polterabend usw. wurde ich schon eingeladen

    Ja, so ist es bei mir auch. Bei einigen Kundinnen

    #525884

    syndia
    Mitglied

    ich habe so 2-3 freundinnen gewonnen..aber das lief schleichend über jahre..wenn ich merke, das privat und geschäftlich strickt getrennt werden können und das auch so bleibt, dann öffne ich mich gerne auch privat.
    mit vielen habe ich mittlerweile ein familäres verhältnis (viele sind älter als ich) aber man unternimmt nichts privat. finde es ist eine tolle mischung.

    #525888

    anme2011
    Teilnehmer

    Bei mir ist das auch so ähnlich. Allerdings bin ich im Laufe der Jahre extrem vorsichtig geworden…

    Damals habe ich mich mit einer Kundin recht gut verstanden und das lief schon fast in Richtung Freundschaft. Alles war prima, bis es mir gesundheitlich eine Zeit lang nicht gut ging und ich dann umziehen wollte. Da brach die Hölle los. Ich hatte noch nicht mal gesagt, dass ich der die Nägel in Zukunft nicht mehr machen werde – sobald die hörte dass ich umziehe und das nicht mehr Vollzeit mache ging es rund. SMS Terror vom Feinsten. Ich zeig dich beim Gewerbeaufsichtsamt an! Häh? Warum das denn? Ich also beim Gewerbeaufsichtsamt angerufen und der lachte sich schon kaputt. Ja, die hätte schon angerufen, aber er habe ihr gesagt, dass das Gewerbeamt für so einen Blödsinn nicht zuständig ist und ich ja gegen nix verstoßen habe. Beleidigungen on muss, bis ich dann irgendwann auch meine Handynummer gewechselt habe. Drohungen wegen Rufschädigungen waren natürlich inbegriffen.

    Es gibt also auch solche Leute. Auch wenn solche Extremfälle vielleicht nicht ganz so oft vorkommen. Man guckt den Leuten nur vor den Kopf. Diese Erfahrung hat echt gesessen, auch wenn sie zum Glück bis jetzt ein Einzelfall geblieben ist. Seither trenne ich Beruf-Privat-Freunde relativ strikt, nochmal muss ich das nicht haben. Und bevor ich jemanden als “Freund” bezeichne und nicht nur als guten Bekannten muss erstmal ‘ne Menge Wasser durch den Rhein fließen… 😉

    Liebe Grüße
    Annika

    #525869

    aniolek
    Teilnehmer

    oha annik, das ist heftig.
    ich habe kunden die schon ewig und noch länger kommen. mit einigen bin ich oft tanzen oder essen. so richtige feste freundschaften sind auch zwei entstanden.

    #525879

    gorjana
    Teilnehmer

    Ich war ein mal im Nagelstudio und hab mir dei Nägel machen lassen, da war ich noch am Anfang.Zuerst war die Nageltante sehr zurückhaltend, dachte ich will mir nur alles abschauen, (da hatte sie auch kein Unrecht). Heute gehört sie zu meinen besten Freunden.
    LG Janina

    #525871

    julipo
    Teilnehmer

    Oh ja, ich habe eine sehr gute Freundin gefunden. Es hat ganz langsam angefangen. Mittlerweile haben wir jeden Tag Kontakt. Und treffen uns mindestens 1 mal die Woche. Das geschäftliche trennt sie, sie zahlt immer die volle arbeit, auch wenn ich sage, heute mal einfach so, nein das mag sie gar nicht hören. Also ohne sie kann ich mir mein Alltag nicht mehr vorstellen.

    #525870

    socki
    Teilnehmer

    @kathrine 937529 wrote:

    Ein freunschaftliches Verhältnis schon. Aber so richtig Freundin, mit denem man auch privat was unternimmt noch nicht.
    Aber auf Tupperpartys, Kerzenabende, Polterabend usw. wurde ich schon eingeladen.

    Bei mir auch so bei manchen 🙂

    #525885

    nails4you1983
    Teilnehmer

    ich habe auch meine beste Freundin durch Nägel machen kennengelern und unsere Männer durch uns einfach spitze uns es läuft problemlos, sie zahl den normalen Preis und möchte was anderes gar nicht hören, kommt immer mit zur Messe und interessiert sich auch sehr dafür aber das selbst zu machen kann sie sich nicht vorstellen, sie ist recht ungeduldig und ein Teil meines Lebens

    #525882

    afrikanici
    Teilnehmer

    Ja, ich habe auch einige Kundinnen, die mir gute Freundinnen geworden sind und ich finde das schön so.
    Wir haben immer jede Menge Spaß im Studio und sehen uns auch privat. Toll finde ich, das sie, so wie hier bei vielen anderen auch, ihren vollen Preis fürs Nägel machen bezahlen und das auch von sich aus wollen. Und wenn ich mal weniger verlange oder sie ein Rabattangebot von mir nutzen, dann werfen sie mir das unauffällig wieder in die Kaffeekasse (ich seh alles *gg)
    lg Nici

    #525868

    lysilla
    Teilnehmer

    Oh – JA – bei mir auch die Eine oder Andere!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.