Jolifin Carbon Colors hält nicht

Schlagwörter: , , , , , ,

Dieses Thema enthält 107 Antworten und 20 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  lara2010 vor 6 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 108)
  • Autor
    Beiträge
  • #539507

    goldi31
    Teilnehmer

    @mailipgloss 954187 wrote:

    wenn du mit Jolifin nicht zurecht kommst, dann wird es bei anderen Systemen auch nicht funktionieren. Jolifin ist eines der einfachsten zu verwendeten UV-Lacke

    Das halte ich für ein Gerücht. Kenne viele Kolleginnen, die mit Jolifin angefangen haben und fast verzweifelt sind. Mit Shellac oder Gelish kommen die super klar.
    Mir selbst ging es nicht anders.

    Nach einiger Zeit Gelish, habe ich vor 2 Wochen mal French mit den Carbon Colours gemacht. Gestern habe ich abgelöst bzw. wollte ablösen. Nach 3x 20 Minuten Aceton einweichen, hat sich immer noch nichts getan. Also ich bin echt durch mit den CC’s, das ist ein Teufelszeug was die Naturnägel ruiniert.

    LG

    Goldi

    #539466

    diandra39
    Teilnehmer

    ich weiss nicht. …………..die unsichtbare Nagelhaut entferne ich auch bei Shellac und Co. Auch wenn man den Nagel nicht anbuffern muss, gehe ich doch mit dem Cuticula rundherum und entferne die Nagelhaut von der Nagelplatte.
    Oft sind ja shellackundinnen auch gerade solche, die “noch nie was mit ihren Nägeln gemacht haben”. Und die haben dann natürlich reichlich Nagelhaut auf der Nagelplatte.

    Ich weiss nicht, ob es daran liegen kann, wenn es nicht haftet, aber ich entferne die Nagelhaut immer und bei mir hält sowohl Shellac als auch CC wie Bombe.

    lg Gabi

    #539515

    nagelfreakmh
    Teilnehmer

    Ich meine, mich erinnern zu können, irgendwo gelesen oder gesehn zu haben, dass es wichtig sei, auch den Nagelrand mit zu lackieren. Vielleicht liegt es möglicherweise daran, dass es nicht so gut hält? vielleicht bleibt dann eine hauchdünne Schicht “unversiegelt”, durch die z.B. Wasser eindringt und den Nagellack von unten “ablöst”?
    Nur so ne Idee von einem Laien, der CC noch nie getestet hat. Aber manchmal helfen ja auch solche Ideen 🙂

    @goldi: warum ruiniert es die NN? Verstehe ich nicht. Sind doch vermutlich von der Konsistenz auch nicht viel anders? Ich frage mal neugierig: warum meinst du das? Oder wegen der 60 Minuten Aceton? Dann liegt es aber nicht an CC?
    Bitte lieb um Aufklärung 🙂

    #539467

    diandra39
    Teilnehmer

    CC wird doch überhaupt nicht mit Aceton gelöst! Sagt doch der Hersteller auch, oder bin ich jetzt ganz dusselig Oelse?

    #539484

    mailipgloss
    Teilnehmer

    @goldi31 954250 wrote:

    Das halte ich für ein Gerücht. Kenne viele Kolleginnen, die mit Jolifin angefangen haben und fast verzweifelt sind. Mit Shellac oder Gelish kommen die super klar.
    Mir selbst ging es nicht anders.

    Nach einiger Zeit Gelish, habe ich vor 2 Wochen mal French mit den Carbon Colours gemacht. Gestern habe ich abgelöst bzw. wollte ablösen. Nach 3x 20 Minuten Aceton einweichen, hat sich immer noch nichts getan. Also ich bin echt durch mit den CC’s, das ist ein Teufelszeug was die Naturnägel ruiniert.

    LG

    Goldi

    das ist halt der Nachteil bei CC, es läßt sich echt besch…en ablösen.am besten runterfeilen 😉

    #539485

    mailipgloss
    Teilnehmer

    @diandra39 954258 wrote:

    CC wird doch überhaupt nicht mit Aceton gelöst! Sagt doch der Hersteller auch, oder bin ich jetzt ganz dusselig Oelse?

    mit was wird es denn dann abgelöst?

    #539448

    malandi
    Teilnehmer

    ich löse cc auch mit reinem Aceton und habs nach 10 Minuten alles ab.

    #539508

    goldi31
    Teilnehmer

    Also ich habe den Jolifin Remover hier und das ist definitiv Aceton.

    Warum es den Naturnagel ruiniert? Weil Du das Zeugs nur mit Gewalt runterbekommst oder halt runterfeilen musst und das kanns nicht sein.

    Ich habe gestern bei meinem 3x Einweichen 3 verschiedene Remover angewandt. 1x den von Jolifin, 1x acetonhaltigen Nagellackentferner und 1x reines Aceton. Es ging nicht wirklich was runter, selbst mit blanker Gewalt konnte ich förmlich kratzen und dabei beschädigt man definitiv den Naturnagel. Hab dann letztendlich gefeilt und auf einigen Nägeln sitzt immer noch was drauf.
    Also ich bin echt bedient von den CC’s.

    Die unsichtbare Nagelhaut sollte bei allen System entfernt werden, auch bei Shellac.

    LG

    Goldi

    #539468

    diandra39
    Teilnehmer

    das ist halt der Nachteil bei CC, es läßt sich echt besch…en ablösen.am besten runterfeilen 😉

    Hast es doch selbst gesagt. Bei mir ist es so, Shellac lässt sich mit Aceton komplett runterlösen. Bei CC geht es mit Aceton zwar ab an den Rändern und an der Spitze, aber die Reste direkt auf der Nagelplatte, die hole ich dann mit dem Buffer meist runter. Dauert ja dann auch nicht wirklich lange, weil man die Farbe ja dünn aufstreicht, aber ich weiss natürlich auch nicht, ob man es anders noch besser machen kann 😐

    #539449

    malandi
    Teilnehmer

    womit versuchst du cc denn abzuschaben?
    Ich weiche cc mit Aceton ein, warte 10 Minuten und nehme dann den Propusher und schiebe es aus Richtung Matrix nach vorne runter. Das klappt bei mir prima.

    #539469

    diandra39
    Teilnehmer

    hab gerade noch mal nachgeschaut, Ihr habt recht, für CC gibt es auch nen Remover.
    Ich benutze aber bis jetzt noch die Sachen von Shellac. Hmm……………. vielleicht muss man beim Ablösen doch noch was anders machen……………(grübel) 😐

    #539509

    goldi31
    Teilnehmer

    @malandi: Ich habe den Propusher genommen, aber trotzdem ging es nicht wirklich runter, habe auch vorher angefeilt.
    Normalerweise sollte man den Propusher nicht nehmen, da man zwangsläufig auf der obersten Nagelschicht kratzen könnte.
    Nailharmony (Gelish) rät von dieser Methode dringend ab.

    Für mich hat sich CC nun endgültig erledigt und ich bleibe bei Gelish. Auf der Beauty in Düsseldorf schaue ich mir dann Shellac an, denn dieses Gefeile stört mich schon irgendwie.

    LG

    Goldi

    #539493

    bmwbunny500
    Teilnehmer

    Ich habe CC ja auch ausgibig getestet….
    Und das Ablösen ist ne Katastrophe…

    Da bleibe ich lieber bei Shellac.
    Nh entfernen, und losgeshellaced….

    5 min ablösen und alles ist wech..
    Gelish dauert ein paar Minuten länger..
    aber die Haltbarkeit ist unschlagbar…

    Für mich gibts nichts besseres als Shellac und Gelish…

    #539450

    malandi
    Teilnehmer

    @goldi31… ich geh mitm Propusher ja auch beim Nagelhaut zurückschieben drüber ohne den NN zu schädigen.

    #539510

    goldi31
    Teilnehmer

    Das ist korrekt, da kratzt man aber auch nicht so wild rum wie beim Entfernen der CC.
    Ansonsten würden die Firmen ja auch den Propusher zum Entfernen empfehlen und nicht das Rosenholzstäbchen. 🙂

    Sei froh, wenn Du die CC so gut abgelöst bekommst.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 108)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.