kann ich diesen arbeitsschritt weglassen?

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  honigbienchen vor 11 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #8622

    abcdefg
    Teilnehmer

    hallo ihr lieben,

    ich hab mal eine frage.

    ich mache meine nailart sowie french über den aufbau und rauhe das farbgel nach dem aushärten nochmal an und mache dann versiegelung drüber. kann ich mir diesen schritt nicht sparen wenn ich gleich nach dem aushärten versiegelung drüber mache?

    das müsste doch auch gehen (vorausgesetzt man hat farbgel mit schwitzschicht und keine blasen drin)

    freue mich auf eure antworten.

    lg

    #161818

    houston
    Teilnehmer

    Hi Du Namenlose ( grins)

    Also ich mach es so….

    Ich mach erst eine dünne Schicht Bonder, darauf das French ( hat ja selber keine Haftungseigenschaften), dann mach ich den Aufbau, bis zur Kante vom French – dann gibt es nicht das berühmte Problem, das das French zu hoch ist und somit uneben…..

    Wenn ich nur einen Finger Nailart mache ( also Ringfinger, versiegel ich die anderen und den Ringfinger nicht…..), dann versiegel ich die anderen Finger…

    Dann cleaner ich alle Finger ab….die Ringfinger buffer ich dann, mach meine Nailart und dann versiegel ich den extra noch.

    Geht viel schneller…Grüsse, Angie

    #161820

    elise
    Teilnehmer

    Hallo nach Sachsen!

    Nailart, also mit Lacken, mache ich auch unter die Versiegelung. Da raue ich auch nichts mehr an, nur gut trocknen lassen.

    Doch warum machst du Farbgele nicht unter den Aufbau? Dann hast du keine Huckel und sieht alles viel harmonischer aus, wie übrigens auch bei French.

    Um deine Frage zu beantworten: ich wische die Schwitzschicht des Farbgeles mit einer trockener Zellette ab (bei dunklen Farben kann die Schw.Schicht schmieren) und mache direkt Gel drüber. Haftet bombig.

    LG
    Elise

    #161819

    abcdefg
    Teilnehmer

    @angie oh gott das klingt ja ganz schön kompliziert wie du das machst… ich glaub das bekomm ich nicht hin :blink:

    @elise du wischst also die schwitzschicht ab und machst dann direkt den aufbau ohne das farbgel anzurauhen? und das hält? ich denke gel hält nur auf angerauhten flächen?
    ich denke immer das es zuviel materialverschwendung ist die nailart unter den aufbau zu machen weil man ja beim auffüllen immer soviel wegnehmen muss..ausserdem arbeite ich hauptsächlich mit rose/milchigem gel…da geht das doch net oder?

    lg madeleine (so ist mein name…grins)

    #161822

    honigbienchen
    Teilnehmer

    Wieso lässt du die Schwitzschicht nicht auf dem Farbgel und machst dann die Versiegelung darauf?

    #161821

    elise
    Teilnehmer

    Hi Madeleine,

    das ist so ne Sache mit Fabgelen, weil deren Schwitzschicht total schmieren kann.

    Habe diese Woche noch den super tollen rubyred von Nailselection verarbeitet. Habe den schräg gemacht und daneben French (weiß). Was hat es geschmiert! Hatte die Schwitzschicht nicht abgewischt. Alles auf French drauf. Mußte nachträglich noch mit trockenen Zelette alles sauber machen. Konnte das ganze dann zum Schluß mit silbernem Pen retten.

    Wie gesagt, es hält bei mir bombig. Man darf nur nicht cleansen, dann muss man wieder mattieren. Habe es bei Maritta mal nachgelesen. Funktioniert gut. Bei rosa Gel habe ich kein Problem mit schmieren. Probier aus.

    Wie gesagt, unter dem Aufbau sehen Farbgele besser aus. Du musst beim Auffüllen ja nicht alles abfeilen, mach drüber.

    LG
    Elise

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.