Kann man French anbuffern?

Dieses Thema enthält 22 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  chrissi2 vor 10 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #8922

    schnecklie
    Teilnehmer

    wollte euch mal fragen wenn man das French auf den Aufbau macht und es Huppelig wird also ein übergang vom naturnagel zum French ist kann ich dann drüberbuffern? oder geht dann das weiss verloren?

    #166006

    dany
    Teilnehmer

    Das kommt auf Dein Frenchgel drauf an. Bei vielen Weißgelen geht dann etwas von der Farbe verloren, bei anderen die schnell aushärten kann man buffern und es platzt nix ab.Musst Du einfach mal probieren oder eben dann in Zukunft das French unter den Aufbau arbeiten.

    #166020

    chrissi2
    Teilnehmer

    …ich hab mich einfach mal getraut, gaanz vorsichtig, wie streicheln.
    Ging gut.
    Aber……verpappe ich mir nicht den Buffer mit der Schwitzschicht?
    Wenn ich es immer so machen würde?
    Die hab ich nämlich draufgelassen, wollte ja nur den kleinen Hubbel bearbeiten und nicht die komplette Spitze….:|

    LG Chrissi

    #166017

    suessemaus
    Gesperrt

    Hallo,

    also ich finde French buffern sehr riskant.
    Ich mache erst eine Schicht Aufbau dann das French und dann zweite Schicht Aufbau, so habe ich auch keinen Hubbel 😉

    LG, Linda

    #166011

    diesonni
    Mitglied

    Bei Eubecos is mir das French dann teilweise kaputt gegangen, beim Flaschen-French von PMN gehts gut mit dem Buffern, aber eig. arbeite ich das French eh unterm Aufbau und selbst wenn ichs aufm Aufbau machen würde hätte ich keine Kante.

    Wie Dany schon sagte, kommt eben immer aufs French an.

    @Chrissi: Wenn man buffert sollte man vorher die Schwitzschicht entfernen.

    #166021

    chrissi2
    Teilnehmer

    @suessemaus 271792 wrote:

    Hallo,

    also ich finde French buffern sehr riskant.
    Ich mache erst eine Schicht Aufbau dann das French und dann zweite Schicht Aufbau, so habe ich auch keinen Hubbel 😉
    LG, Linda

    Ja, sehe ich auch so.
    Hab es einmal gemacht, das erste Mal, wo ich French auf dem Aufbau hatte.
    Jetzt mache ich es auf die Haftschicht, da hat es sich mit dem Hubbel eh erledigt.
    Was ich überlege:
    Beim Refill:
    Muss ich das French auf der kompletten Fläche neu auftragen?
    #Das heisst, altes wieder runter, damit der Nagel vorne nicht zu dick wird. …
    Oder geht es auch, wenn ich nur die Smilie neu mache und dann die Übergände zum alten French und fertig?

    * Konnte man das verstehen? *

    LG Chrissi

    #166012

    diesonni
    Mitglied

    Wenn ich dich richtig verstehe dann ist meine Antwort – Ja, du mußt das ganze French neu machen sonst siehst du nahher Schatten im French.

    #166018

    suessemaus
    Gesperrt

    Also früher habe ich es auch auf die Haftschicht gemacht aber ich finde da muß man dann immer zu sehr an den NN ranfeilen beim Refill.
    Deswegen mache ich jetzt eine dünne Aufbauschicht drunter. Also bisher habe ich nie Frenchreste stehenlassen, denke es wird dann wirklich zu dick

    LG, Linda

    #166022

    chrissi2
    Teilnehmer

    @diesonni
    Ja, danke.
    Wir hatten zeitgleich geschrieben.
    Und als mein Beitrag “drin” war, habe ich erst deinen gelesen 😉

    LG Chrissi

    #166013

    diesonni
    Mitglied

    Is ja kein Ding, passiert mir ständig durch meine Romanschreiberei 😉

    #166023

    chrissi2
    Teilnehmer

    @suessemaus 271801 wrote:

    Also früher habe ich es auch auf die Haftschicht gemacht aber ich finde da muß man dann immer zu sehr an den NN ranfeilen beim Refill.
    Deswegen mache ich jetzt eine dünne Aufbauschicht drunter. Also bisher habe ich nie Frenchreste stehenlassen, denke es wird dann wirklich zu dick

    LG, Linda

    Ja, man muss viel feilen.
    Zwischen den Aufbau….habe ich auch schon überlegt.
    Darf ich die Schwitzschicht dann an der Nagelspitze auch abwischen?
    Wie beim Haftgel?
    …..eigentlich schon, oder?

    Dann French, Aufbau, Schwitzschicht ab, in Form feilen und Versiegeln.

    LG Chrissi

    #166014

    diesonni
    Mitglied

    Klar darfst du die abwischen.
    Ich mach das immer so:
    Haftgel
    dünne Schicht Aufbaugel, mit trockener Zelette Shwitzschicht entfernen, French, Aufbau, cleanern in Form feilen, Versiegelung.

    LG Sonja

    #166019

    suessemaus
    Gesperrt
    chrissi2;271808 wrote:
    Darf ich die Schwitzschicht dann an der Nagelspitze auch abwischen?
    Wie beim Haftgel?
    …..eigentlich schon, oder?

    LG Chrissi

    Ja aber ich wische es ohne Cleaner damit noch ein wenig Haftung gegeben ist.

    #166024

    chrissi2
    Teilnehmer

    @diesonni 271811 wrote:

    Klar darfst du die abwischen.
    Ich mach das immer so:
    Haftgel
    dünne Schicht Aufbaugel, mit trockener Zelette Shwitzschicht entfernen, French, Aufbau, cleanern in Form feilen, Versiegelung.

    LG Sonja

    Super, danke.
    Werde ich auch so machen, überlege sowieso schon eine Weile…..man wird doch mit der Zeit fauler, was das Feilen betrifft…..
    Und French auf einer Schicht Aufbau ist halt schneller ab

    LG Chrissi

    P.S. Ich cleaner gar nicht mehr, nur am Schluss.
    Und nehme Zewa…..die sind nicht so dick und du kommst besser in die seitlichen Nagelränder damit…..”ein Wisch und alles weg”

    #166009

    schnecklie
    Teilnehmer

    habe ich dann nicht mehr feilarbeit wenn ich das french unter den aufbau mache?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.