Kann mir vielleicht jemand helfen?

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  10miqule05 vor 6 Jahre, 6 Monate.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #36780

    kiba82
    Teilnehmer

    [h=6]Hallo zusammen,

    meine Airbrush Pistole will nicht mehr klappn.. 🙁
    Hat jemand Tipps für mich? Luft kommt noch raus.. Reinigen tue ich SOFORT nach jedem gebrauch…
    Allerdings habe ich sie noch nie auseinander gebaut.. :/
    Habe Angst sie nicht mehr zusammen zu bekommen.. 🙁[/h]

    #550026

    datbienschen
    Teilnehmer

    Hallöchen,
    na du wirst sie nicht sauber kriegen ohne sie auseinander zu bauen. Wenn du unsicher bist, mach doch nach jedem Teil das du abmachst ein Foto.

    Lg Sabine

    #550027

    tabatax
    Teilnehmer

    An der Nadel und vorne in der Düse setzen sich sehr gerne Farbreste ab, die du auch nur sauber bekommst, wenn du die Pistole auseinander baust. Und keine Angst – Airbrushpistolen sind kein Hexenwerk! Du musst nur vorsichtig mit der Nadel sein, dass sich die Spitze nicht verbiegt – also nicht fallen lassen 😉

    Und wenn du total unsicher bist, dann mach es wie DatBienschen beschrieben hat. Oder schau mal in Airbrush-Foren und bei Youtube. Vielleicht wirst du da fündig

    #550022

    kiba82
    Teilnehmer

    @datbienschen 967368 wrote:

    Hallöchen,
    na du wirst sie nicht sauber kriegen ohne sie auseinander zu bauen. Wenn du unsicher bist, mach doch nach jedem Teil das du abmachst ein Foto.

    Lg Sabine

    Ja das ist ne alternative..

    @tabatax 967371 wrote:

    An der Nadel und vorne in der Düse setzen sich sehr gerne Farbreste ab, die du auch nur sauber bekommst, wenn du die Pistole auseinander baust. Und keine Angst – Airbrushpistolen sind kein Hexenwerk! Du musst nur vorsichtig mit der Nadel sein, dass sich die Spitze nicht verbiegt – also nicht fallen lassen 😉

    Und wenn du total unsicher bist, dann mach es wie DatBienschen beschrieben hat. Oder schau mal in Airbrush-Foren und bei Youtube. Vielleicht wirst du da fündig

    Ja, die Nadel ist sauber….
    Ich habe angst die Düse abzu machen, da ich mal gelesen habe, das die sehr schnell kaputt geht und ich habe keine neue hier.. 🙁
    Gibts da vielleicht einen Trick?
    Reicht es, wenn ich “nur” die Düse abbekomme ( in der Hoffnung) heile, und dabei die Nadel nur etwas zurück ziehe?

    #550028

    tabatax
    Teilnehmer

    Klar kannst du auch nur die Düse abmachen. Am besten am Tisch und ein Zewa drunter und nicht zu hoch halten, falls die Düse fällt. Beim entfernen der Düse die Nadel etwas zurückziehen – auch beim wieder draufmachen. Falls es dann aber nicht besser wird, dann kommst du aber nicht drum herum, die Pistole auseinander zu bauen. .. Ach ja, und niemals die Düse am Spülbecken reinigen, wenn die dann nämlich fällt – ist die weg 😉

    #550023

    kiba82
    Teilnehmer

    @tabatax 967376 wrote:

    Klar kannst du auch nur die Düse abmachen. Am besten am Tisch und ein Zewa drunter und nicht zu hoch halten, falls die Düse fällt. Beim entfernen der Düse die Nadel etwas zurückziehen – auch beim wieder draufmachen. Falls es dann aber nicht besser wird, dann kommst du aber nicht drum herum, die Pistole auseinander zu bauen. .. Ach ja, und niemals die Düse am Spülbecken reinigen, wenn die dann nämlich fällt – ist die weg 😉

    Danke.. 😉
    Aber noch eine Frage, wie mache ich die Düse denn dann sauber, wenn ich sie abgemacht habe?

    Hoffe ich nerve nicht.. 🙁

    #550029

    tabatax
    Teilnehmer

    Am besten mit ner kleinen speziellen Reinigungsbürste und mit Iso oder Airbrush-Reiniger. .. und nein – du nervst nicht 😉

    #550024

    kiba82
    Teilnehmer

    @tabatax 967379 wrote:

    Am besten mit ner kleinen speziellen Reinigungsbürste und mit Iso oder Airbrush-Reiniger. .. und nein – du nervst nicht 😉

    Ahso….. und ich habe diese Nadel immer versucht von vorne rein zu stecken, aber ging nie.. 🙁
    vielleicht klappts ja dann wenn ich die Düse ab habe..

    #550019

    artetoile
    Teilnehmer

    Falls die Pistole immer noch nicht sauber ist……

    Ist die “Nadel”, die du zum Reinigen hast, eine hauchdünne Micro-Reinigungsnadel?
    Wenn ja, bekommst du sie von vorne rein, falls die Düse sauber genug ist, dass vorher die Airbrushnadel noch vorne herausschaute.
    Falls nicht, ist die Düse komplett zu. Dann musst du sie einweichen und erstmal von hinten vorreinigen.
    danach klappt das auch mit der Micronadel.
    Es gibt noch einige andere Varianten, die hier aber einen Roman ergeben würden.

    …..und keine Angst vor der Düse. Sie nur ein bisschen vorsichtig beim Wiederreinschrauben, dasss du nicht das Gewinde überdrehst.
    Fest ja, aber nach fest kommt ab…….und das nötige Fingespitzengefühl hast du ja. Sonst könntest du ja auch keine Nägel modellieren.

    lg
    Chris
    ___________________________________ ___________________
    . .A i r b r u s h ……. . m a c h t ……. . s ü c h t i g
    ……….. . Es ist alles so schön bunt hier

    #550030

    10miqule05
    Teilnehmer

    kiracat hier im Forum bietet sehr günstig eine Pistolen Inspektion an! Kann ich nur wärmstens empfehlen, schick Ihr doch mal ne PN

    #550025

    kiba82
    Teilnehmer

    Danke Ihr lieben, aber dank der Hilfe eine Userin von hier, habe ich es geschafft.. 😉
    Und ja die Düse war komplett zu…
    Ich hatte immer Angst das mir die Düse kaputt gehen würde wenn ich sie abmache, aber nein..

    Wie oft macht ihr eure Düse denn ab?
    Ich benutze sie sehr sehr wenig die Airbrush Pistole…
    Sollte man das jeden Tag machen wenn man damit gebrusht hat?

    #550021

    gini007
    Teilnehmer

    Ich reinige meine Airbrushpistolen täglich komplett,
    d.h. ich zerlege sie u reinige ausschl. mit dest. Wasser und Airbrushreinger
    (Micronadel u Bürstchen).
    Habe die Erfahrung gemacht, wenn ich sie nicht tägl. kompl. zerlege, dass dann
    die restl. Farbe (meist an der Nadeln trocknet) und dann geht nichts mehr.
    Nach jeder Kundin leere ich die Farbreste und spüle kräftig mit Airbrushreiniger und
    dest. Wasser, bis alles klar ist.

    LG Gini007

    #550020

    artetoile
    Teilnehmer

    Das ist eigentlich auch genau das Richtige.
    Übrigens…..
    Es klingt zwar paradox, aber, wer viel brusht muss eigentlich seltener gründlich sauber machen, als jemand, der nur ab und zu brusht.
    Zwischendurch durchspülen mit Reiniger und Wasser, dabei auch oft blubbern lassen, damit viele Farbpigmente aus dem Kanal gelöst werden, solange sie feucht und frisch sind, ist sehr wichtig.
    Das muss einfach zur Routine werden.
    Die “schweren” Fälle, die wir in Inspektion bekommen, sind oft von denjenigen, die selten Brushen oder lange Urlaubspause hatten.
    Da setzt sich oft die Düse mit Farbe so zu und diese trocknet so sehr aus, dass die Pistolen wie einbetoniert sind und sich nur mit speziellen Methoden wieder in Gang bringen lassen.
    Wer also wenig brusht, sollte also lieber seine Düse einmal öfter ausbauen und sowohl Düse, als auch Kanal richtig sauber halten.
    Dann gibt es viel weniger unliebsame Überraschungen.

    lg
    Chris
    ___________________________________ ___________________
    . .A i r b r u s h ……. . m a c h t ……. . s ü c h t i g
    ……….. . Es ist alles so schön bunt hier

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.