Kann nur Acryl von Tammy Taylor gestrichen werden?

Dieses Thema enthält 22 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  bayernhex vor 8 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #21504

    bayernhex
    Teilnehmer

    Hallo,
    habe ein Set von Cesar, das gedrückt werden muß. Es ist so schwer, das Richtung hinten zur Matrix so anzudrücken, daß man an die Nagelhaut nicht hinkommt, und wird zu dick:rauch:
    Jetzt habe ich TT gesehen, das gestrichen wird, sieht einfacher aus, da ich Geler bin. Aber ist das auch so? Dürfen die anderen Systeme wirklich nur gedrückt und geschoben werden?

    Vielen Dank,
    LG Hexe

    #338931

    mitchel
    Teilnehmer

    Also ich habe von EZ FLow das High Definition getestet und es läßt sich auch schön verteilen wenn es sich gesetzt hat.
    Auch keine Liftingprobleme gehabt.

    Mit Tammy TT komm ich bestens zurecht.
    Ich kann Acryl nicht drücken wegen ner Athritis in den Fingergelenken.Dachte schon ich müßte das Acrylen aufgeben bevor ich es richtig gelernt hab.
    Aber durch solch softes auftragen gehts bestens.

    #338925

    maritta koch
    Teilnehmer

    Impulse von ABC und Artist of Nails kannst Du genauso verarbeiten. .. ich liebe es auch zu streichen statt zu drücken – macht weniger Feilarbeit finde ich.

    #338930

    sugarhazle
    Moderator

    Tammy Taylor Teaches You How To Do A Full Set of Sculptured Nails For Nail biters

    Guck mal, so wird streichen gedeutet.

    #338926

    maritta koch
    Teilnehmer

    Ja – setzen lassen und dann ausstreichen. .. sieht man erst, wenn sie die Verlängerung für die Schabbies drauf hat und das French gemacht hat.

    #338944

    bayernhex
    Teilnehmer

    super, danke.
    kann man das mit cesar auch so machen?
    welche kniffe kennt ihr, daß man am nagelrand es dünn auslaufen läßt, ohne an die haut zu kommen. ich finde, das ist so schwer. muß man das bällchen oberhalb der mitte und dann eher nach unten drücken, streichen? die masse so zu drücken und schieben da oben – uferlos, der pinsel kommt mir da so eigensinnig vor

    lg Susa

    #338932

    mitchel
    Teilnehmer

    Welchen Pinsel hast du denn?
    Ich komme zum Beispiel mit nem Flat von TT besser zurecht als mit nen Runden Zwinge.

    #338939

    ralf1
    Mitglied

    Tammy zu geleemässig? Wie meinst du das Neela?

    @Babyhex, zum Beispiel das Arcyl von Tailored Nails kannst du genauso wie das TT streichen. Frag einfach beim Verkäufer nach, wie die Arcylate verarbeitet werden, ob trocken oder flüssig, ob gestrichen oder gedrückt.

    #338934

    nevaeva
    Teilnehmer
    Bayernhex;643229 wrote:
    super, danke.
    kann man das mit cesar auch so machen?
    welche kniffe kennt ihr, daß man am nagelrand es dünn auslaufen läßt, ohne an die haut zu kommen. ich finde, das ist so schwer. muß man das bällchen oberhalb der mitte und dann eher nach unten drücken, streichen? die masse so zu drücken und schieben da oben – uferlos, der pinsel kommt mir da so eigensinnig vor

    lg Susa

    ich mache mit dem cesars so, dass ich in der mitte erst ansetze und zum french hin streiche und dann hinten nochmal bisschen zur mitte hin. dannhast du nen schönen aufbau und hinten ist es nicht so dick

    #338935

    nevaeva
    Teilnehmer

    tammy habe ich bis dato noch nicht probiert, aber entity lässt sich prima auftragen und drücken und schieben und alles

    #338937

    bobby1981
    Teilnehmer

    Ich “streiche” sowohl tammy, ezflow als auch magnetic. Komme so viel besser zurecht. Habe anfangs auch immer gedrückt. .. und das Ergenis war nicht so toll

    #338945

    bayernhex
    Teilnehmer

    der pinsel ist von cesar, grand prix heißt der.
    also, wie gesagt, mitte das bällchen, zur smile streichen, aber nach oben finde ich es schwer, der pinsel darf ja nicht seitwärts gehalten werden.
    die haare sind ja doch länger, knapp unterhalb der spitze soll ja gearbeitet werden. wirds dann nach oben etwas geschoben und gestrichen?
    :blink:
    kann jemand das von euch mal step to step gaaaanz langsam filmen?
    sieht alles so einfach aus, aber der nagelrand fuxt mich! die pinselhaare sind ja länger als beim gelpinsel, da kommt man sich irgendwie hilflos vor:rauch:

    vielen dank für eure mühe,
    susa

    #338938

    boppel
    Teilnehmer
    Bayernhex;643400 wrote:
    der pinsel ist von cesar, grand prix heißt der.
    also, wie gesagt, mitte das bällchen, zur smile streichen, aber nach oben finde ich es schwer, der pinsel darf ja nicht seitwärts gehalten werden.
    die haare sind ja doch länger, knapp unterhalb der spitze soll ja gearbeitet werden. wirds dann nach oben etwas geschoben und gestrichen?
    :blink:
    kann jemand das von euch mal step to step gaaaanz langsam filmen?
    sieht alles so einfach aus, aber der nagelrand fuxt mich! die pinselhaare sind ja länger als beim gelpinsel, da kommt man sich irgendwie hilflos vor:rauch:

    vielen dank für eure mühe,
    susa

    geht mir genauso:rauch:

    #338927

    maritta koch
    Teilnehmer

    Setzen lassen – je nasser ihr arbeitet, desto besser setzt sich das Material und fliesst automatisch in die Nähe der Nagelhaut. Was zu weit geht – passiert am Anfang – wird mit dem Pinsel zurückgeholt und Richtung Nagelspitze gestrichen.

    #338933

    mitchel
    Teilnehmer

    Jaja der Grand Prix Pinsel….:P
    Den hab ich mir auch geholt als ich angefangen hab.
    Das ist genau der Pinsel mit dem ich nicht arbieten kann
    Wollt alles Acryal in die Ecke werfen.

    Mit nem flachen gehts jetzt wie gestern geschrieben super.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.