Kassenbuch, wie führen? (WISO Steuer-Sparbuch)

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  blackpearl2012 vor 5 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #39429

    blackpearl2012
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    ich mach dieses Jahr das erste Mal meine Steuererklärung selbst (für 2012 also). Habe mir das Programm “WISO Steuer-Sparbuch” gekauft. Dort gibt es die Rubrik “Kassenbuch” in der Einnahmen-Überschuss-Rechnung, wo ich alles auflisten kann.

    Meine Frage:
    Muss ich dort die Einnahmen UND Ausgaben eingeben… oder führt ihr im Kassenbuch nur die Einnahmen… und die Ausgaben dann getrennt in einer Liste?
    (ich habe alles in Excel-Tabelle eingetragen Einnahmen-Ausgaben, aber wollte jetzt mal proffessionel arbeiten :P).

    Wäre euch für eure Infos sehr dankbar 😐

    LG
    Irene

    #572661

    wamnails
    Teilnehmer

    liebe irene,

    ich denke es macht sinn wenn du auch die ausgaben eingibst. sonst freut sich wohl das finanzamt

    lg uschi

    #572663

    hexe1411
    Teilnehmer

    In das Kassenbuch gehören generell Einnahmen und Ausgaben, sonst macht alles keinen Sinn. Ich würde nur an deiner Stelle für 2012 nicht alle Daten nochmal eingeben, wenn du schon eine Excelliste führst. Die Endsummen trägst du dann in deine EÜ-Abrechnung ein. Ab 2013 kannst du ja alles ins Programm eintragen und dann in die Steuertabellen übertragen.

    #572659

    simone04
    Teilnehmer

    ja, ins Kassenbuch müssen Einnahmen und Ausgaben. Dann kannst du daraus deine EÜR und USt-Rechnung (soweit USt-pflichtig) machen.
    Ich benutze das Wiso seit Jahren und bin zufrieden.

    LG Uwe (der Mann von der Frau) 😉

    #572662

    chrissi2
    Teilnehmer

    Ich habe jetzt gelesen, die Anlage EÜR braucht nur ab einer bestimmten Summe ausgefüllt zu werden, ansonsten reicht Anlage G.
    Was stimmt denn nun
    http://www.focus.de/finanzen/steuern/geld-anlage-euer-bei-steuererklaerung-nicht-immer-noetig_aid_704426.html

    #572664

    blackpearl2012
    Teilnehmer

    Vielen lieben Dank für eure schnelle Antworten. Dann hab ich es ja richtig verstanden 😉 GLG Irene

    #572660

    simone04
    Teilnehmer

    @chrissi2 998520 wrote:

    Ich habe jetzt gelesen, die Anlage EÜR braucht nur ab einer bestimmten Summe ausgefüllt zu werden, ansonsten reicht Anlage G.
    Was stimmt denn nun
    http://www.focus.de/finanzen/steuern/geld-anlage-euer-bei-steuererklaerung-nicht-immer-noetig_aid_704426.html

    da steht doch nur dass du das Formular EÜR benutzen musst oder eine formlose Gegenüberstellung verwenden kannst, was ja dieser EÜR = Kassenbuch mit Eingaben und Ausgaben gleich kommt. Unterm Strich steht dann, ob du Gewinn (Überschuss) gemacht hast oder nicht.

    LG Uwe

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.