Kennt jemand Zahngel?

Dieses Thema enthält 19 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mialila vor 8 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #21493

    kikili
    Teilnehmer

    Die Woche war eine Fremdkundin bei mir zur Reperatur.
    Sie hat erzählt ein anderes Studio macht keine Reperaturen, weil sie Zahngel nehmen und deshalb nur Neuauflagen machen. Deshalb interesiert mich mal, wer das kennt, welche Erfahrungen damit gemacht worden sind.
    L.G. Kikili

    #338760

    ute
    Mitglied

    Also von soetwas hab ich noch nie was gehört.

    Kann es sein, daß deine Kundin sich da verhört hat?

    Und warum sollte man solches Material nicht raparieren können.

    #338767

    kikili
    Teilnehmer

    keine Ahnung, meine Meinung haben sie selber keine Ahnung gehabt, weil sie die Antwort von Friseuren bekommen hat.
    Ich habe auch mehrmals nachgefragt, ob sie sich nicht verhört hat.
    L.G.Kikili:blink:

    #338768

    kikili
    Teilnehmer

    oh, ich glaube mich verkehrt ausgedrückt- die Kundin war dort auch Fremdkundin

    #338761

    mandalaire
    Teilnehmer

    Zahngel? Jop, kenn ich. .. Elmex Gelee ;o)

    #338763

    nails2000
    Mitglied

    Lol. so einen Blödsinn hab ich noch nie gehört. Grundsätzlich sind die Materialien welche beim Zahnarzt eingesetzt werden die Gleichen wie in UV-Gel ( im Dentalbereich werden jedoch zur Haltbarkeit noch optische Füller dazugemischt um eine höhere Abriebfestigkeit zu erhalten ). Jedoch sind die Dort verwendetet Kunststoffe um ein vielfaches teuerer ( Medizinische Zulassung, Sterile Herstellung, Sterile Verpackung usw.).

    Ich hab von meinem Zahnarzt erfahren, das er für 3 g dieses Werkstoffes so an die 17 Euro bezahlt. Insgesamt wären das dann doch etwas teuer damit Nägel zu machen.

    LG
    Thomas
    Nails2000

    #338771

    donna69
    Teilnehmer

    genau Thomas, das hab ich auch genau so gehört.

    #338772

    miffy
    Teilnehmer

    Öhm, also ich als Frau vom Fach habe noch nie etwas von Zahngel gehört – und mein Chef hat wirklich viel mit Composite gearbeitet. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass diese Gemische (Kunstharz und Kunststoff) für Fingernägel geeignet wären – die gute Frau hat da mit Sicherheit was falsch verstanden

    #338766

    groenix03
    Teilnehmer

    wenn ich ehrlich bin…habe ich dadrüber auch schon nachgedacht….. das es sowas ähnliches sein muß was die Zahnärtzte da benutzen….lol

    #338773

    miffy
    Teilnehmer

    Aber das wäre ja. ……..unmöglich! Wie soll man das auf dem Nagel verarbeiten? Das Zeug ist richtig zäh und fest! Außerdem braucht das eine spezielle Vorbereitung mit Ätzgel, Primer, Bonding etc…….

    #338777

    mialila
    Teilnehmer

    Zahngel gibts beim Zahntechniker, damit formen die bestimmte Kleinteile….aber genau was es ist weiß ich auch nicht…

    #338774

    miffy
    Teilnehmer

    Meinst du den Kunststoff aus denen die Prothesen hergestellt werden?

    Also das wäre dann ja noch wieder ein Stück heftiger – das Zeug muss nämlich in den Wasserdrucktopf um auszuhärten!

    Also bei aller Liebe – ich kann mir das nicht vorstellen. Da muss jemand etwas falscch verstanden haben! Passiert ja leicht und schnell

    #338778

    mialila
    Teilnehmer

    Ich hab nen Freun der Zahntechniker gelernt hat….und der meinte es gibt so ein 2 Phasen Zeug, fast wie Acryl….

    Aber ich denke auch nicht das das Zeug jemand so verwendet….

    #338769

    kikili
    Teilnehmer

    Also ich glaube auch das die Kundin sich verhört hat, trotzdem sie es mir noch mal bestätigt hat, das sie Zahngel gehört hat.

    #338775

    miffy
    Teilnehmer

    Ja genau – das meine ich auch. Es härtet wegen der zwei Komponeten recht schnell an – muss dann aber noch mal, um richtig durchhärten zu können in den Drucktopf!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.