Klassisches Refill – Auffüllen

Dieses Thema enthält 13 Antworten und 11 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  beautynails4you vor 10 Jahre, 3 Monate.

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #1201

    simoenchen
    Mitglied

    Hallo Mädels…

    mich würde mal interessiern, wie euer Ablauf beim Auffüllen ist… also

    1. Nehmt ihr andere Gele als bei einer Neumodellage? Z.B. Neumodellage mit 3- Phasen-Gelen und Auffüllen nur mit 1-Phasen-Gelen...
    2. Feilt ihr alles komplett runter, oder nur das lose und die Ränder?
    3. Verwendet ihr Primer?

    Also ich mach’s so:
    1. Ich nehme alles so wie bei Neumodellage… Haftgel, French, Aufbau
    (meist2x) und Sealer. Habe die Erfahrung gemacht, dass die 1-Phasen-gele nicht so toll halten 🙁
    2. Meistens feile ich alles ab, da man sonst das Restgel noch durch sieht. Ich finde, es ist sehr viel Arbeit und meistens brauch ich 1 h nur dafür, aber es soll ja gut aussehen.
    3. Primer nur bei Kunden, die extrem Liftings aufweisen.

    So, jetzt seid ihr dran. Bin neugierig 🙂

    #58014

    nicoleb-and-m
    Mitglied

    Hallo Simönchen,

    ich zum beispiel fange immer als erstes an, die nagelhaut (nagelhautentferner) zurückzuschieben. (bitte niemals schneiden). es ist wirklich sehr sinnvoll, da das material besser haftet u es weniger zu luft kommt.

    zu deiner ersten frage…….ich nehme zum auffüllen immer ein anderes gel. es ist etwas dünnviskoser.

    zu deiner zweiten frage…..ich feile nie alles runter. ich achte darauf das ne ganz dünne schicht gel auf dem nagel bleibt, so komme ich nicht mit dem naturnagel in berührung. so kann ich naturnagelschonend arbeiten.

    zu frage drei…nein, ich verwende keinen primer…….

    ich finde jeder arbeitet anders. es kommt auch immer aufs gel drauf an….

    darf ich fragen, mit welchem gel du arbeitets?

    ich wünsche dir noch ganz viel spaß u gutes gelingen…

    glg Nicole

    #58015

    martina27
    Teilnehmer

    Hallo,

    Klassisches Auffüllen:

    desinfizieren,
    Nagelhaut zurückschieben und Reste auf Nagel entfernen.
    alles was lose ist und den Aufbau da dieser sich durch das Wachstum verlagert hat, runterfeilen, Staub gründlich entfernen (Nagelbürste)
    nachmal Nagelhaut zurückschieben und Haftgel auftragen,
    Aufbau, härten, cleanen, in Form feilen und Versieglung.

    bei French und Nailart: mache ich zwischen 2 Aufbauschichten, alles runter bis auf die Grundschicht und neu machen.

    Liebe Grüße aus dem Süden!

    #58010

    witchery
    Teilnehmer

    gottchen das ist ja wieder eine gute frage hi hi hi

    1/ ich schiebe auch die nagelhaut zurück
    2/ ausdunnen an den seiten aufbau etwas abflachen weil der ja sonst nach
    vorne wandert
    3/ mit primerstift an den seitenrandern aber aufpassen das es nicht die
    nagelhaut beruhrt
    4/ dann nehme ich das refill gel von cesars und arbeite zwei schichten,
    eine davon in dem ich etwas denn aufbau modelliere, ,
    5/ schwitzschicht abnehmen und ´noch mal nachfeilen
    6/ mit einen trockenen zellettchen die letzten feilstaubreste entfernen
    7/ perfekt finisch drauf, , ende
    hmm das wars, , , wenn french erwunscht ist dann wird nach der entfernung des feilstaubes das nailmax french dunn in zwei schichten aufgetragen und dann erst mit perfekt finisch versiegelt

    #58013

    angel2107
    Teilnehmer

    Huhu,

    ich kann zwar deine Fragen wegen der Farbe nicht lesen, aber ich glaube zu wissen, was du fragst ( wasn das fürn deutsch gewesen *gg*? )

    Ich fange mit desinfizieren an, dann Nagelhaut zurückschieben, dann feile ich rundum das Gel etwas ab und evtl. Lifting, dann den Aufbau flacher und das French weg. Ich feile eigentlich nie alles weg. Dann wird entstaubt, mit ner Bürste. evtl reste der Nagelhaut entfernen, Haftgel auftragen, french, Aufbau, feilen, versiegeln, fertisch

    LG
    Anja

    #58011

    tina
    Mitglied

    Mache es eigentlich so wie die anderen.
    1. desinifizieren
    2. Nagelhaut zurückschieben
    3. Übergang und Aufbau feilen (ich feile auch nicht alles runter)
    4. Entstauben, cleanern, Primer (gut trocknen lassen)
    5. Haftgel / evtl. French / Aufbaugel / feilen / versiegeln
    6. fertig

    #58008

    anna27
    Teilnehmer

    genau so mache ich auch Tina!

    #58012

    tina
    Mitglied

    Wir sind uns schon ganz schön ähnlich (manchmal richtig unheimlich, hihi)

    #58009

    brooklyn1976
    Teilnehmer

    Hallo zusammen.. Hab mal wieder ne Frage.. Und zwar =):
    Muss man beim Auffüllen wirklich alles Gel wegfeilen oder reicht es aus, wenn man nur z. B. die Hälfte abfeilt? Ich weiß, ich hab es zwar so gelernt, aber ich wollte mal fragen, ob man das denn in der Praxis wirklich so macht?
    Freu mich schon auf Eure Antworten!

    #58019

    beautynails4you
    Teilnehmer

    Seh ich das dann aber schon richtig, dass ich für ein klassisches Refill fast so viel Arbeit (oder mehr) habe, als mit ner Neumodellage…aber dafür weniger Geld verlangen kann?

    Wobei ich bei meinen Kundinnen für ein Refill mit komplett neuen Design meine normalen Neumodellage Preise verlange…(hab ja noch Einführungspreise )

    Sabine

    #58018

    suessemaus
    Gesperrt

    Der Thread ist ja aus 2006…. das macht man heut doch schon ganz anders, oder? ……*löl*

    #58020

    beautynails4you
    Teilnehmer

    Weiß ich doch, aber ich wollte keinen neuen Thread aufmachen, weil es ja zum Thema paßt, mir geht es eigentlich nur um das French Design…und eben French mit Refill!

    #58017

    rosanna65
    Mitglied

    @beautynails4you 188950 wrote:

    Seh ich das dann aber schon richtig, dass ich für ein klassisches Refill fast so viel Arbeit (oder mehr) habe, als mit ner Neumodellage…aber dafür weniger Geld verlangen kann?

    Wobei ich bei meinen Kundinnen für ein Refill mit komplett neuen Design meine normalen Neumodellage Preise verlange…(hab ja noch Einführungspreise )

    Sabine

    Also das hat mich auch verwundert, dachte aber das würde nur mir als Anfänger so vorkommen? Die Antworten darauf, falls welche kommen, interessieren mich auch.

    Rosanna 🙂

    #58016

    martina27
    Teilnehmer

    Für die Preisgestaltung ist jeder selber verantwortlich, wenn deine Kunden damit einverstanden sind immer den Neupreis zu zahlen, warum nicht.

    Liebe Grüsse martina

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.