Kleine Reparaturen bei mobilem Design

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  nujic vor 11 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #8243

    legaia
    Teilnehmer

    Hallöchen, eine kleine Frage mal von mir 🙂

    Ich habe mich heute gefragt, wie das ist, wenn man mobil arbeitet (also zu den Leuten fährt) und kleine Reperaturen gemacht werden müssen (etwa Stück abgebrochen etc..).

    Sollte man das kostenlos anbieten oder Geld dafür nehmen? Man muss immerhin den Weg zurücklegen, was einfach dauert und Benzin kostet…

    Oder die Kundin auf den regulären Termin vertrösten, wenn es nur optisch Mängel gibt?

    Ich hoffe auf Antworten, Danke!

    #156324

    nujic
    Gesperrt

    würde da vlt. ne zeitgrenze setzten… also: 5-7 tage garantie… danach dann was für nehmen.

    aber fürs benzin.. mhm… vlt. ne kleinigkeit verlangen, oder halt sagen, dass die dann zu dir kommen sollen für sowas…

    #156321

    susanne40
    Mitglied

    alles was innerhalb einer woche ist mache ich kostenlos.
    ob berechtigt oder auch nicht, wegen der kundenzufriedenheit!
    alles was nach einer woche passiert, muss bezahlt werden. aber wenn
    du sauber und ordendlich arbeitest brauchst vor reklas keine angst zu
    haben.
    hatte bisher nur ein fall, war gottseidank gleich bei mir um die ecke und konnte hinlaufen. war auch nicht der rede wert, eine kleine unregelmässigkeit am nagelbettrand, habe ich glattgefeilt, neu versiegelt und fertig. manchmal aber nur manchmal sind die kunden ein bisschen pingelich!

    #156323

    jole2
    Teilnehmer

    Ich würde auch sagen, alles was innerhalb ner Woche ist, kannst du kostenlos machen. Ich mache das auch so. Ist halt “kundenservice”. Ich hatte es aber bisher auch nur einmal und da war es nicht so schlimm.
    LG
    Martina

    #156322

    aaiun
    Mitglied

    Also ich habe es – genau wie den Probenagel – so in meiner Preisliste stehen: kostenlos*

    *lediglich die Fahrtkosten in Höhe von 0, 50 € / km müssen übernommen werden!

    Viele liebe Grüße,
    Babsi

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.