Kleiner Duftleitfaden

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  unity vor 10 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #9919

    ute
    Mitglied

    Hallo ihr Lieben.

    Ich habe was interessantes zum Thema Parfüm gefunden, und was man beachten sollte.

    Zuerst einmal werden Düfte immer unterschiedlich wahrgenommen.

    Es dauert nur 1/1000 Sekunden bis ein Duftmolekül auf die Duftrezeptoren der Nase trifft.

    Ob man den Duft mag oder nicht hängt von vielen Faktoren ab, dabei spielt die Zusammensetzung der Haut eine große Rolle.

    Der PH Wert, also die Chemie der Haut, bestimmt wie sich der Duft entfaltet.
    Auch der Eigengeruch, der sich durch Schweiß und Hormone ständig ändert beeinflusst den Duft.

    Hormone bestimmen das Riechempfinden, somit hat jeder ein anderes Riechempfinden(im Übrigen ist es bei Frauen besser als bei Männern)

    Oh…und im Alter zwischen 30 und 40 ist es am Besten

    Auf einer fettigen Haut hält der Duft länger, als auf einer trockenen, allerdings kann sich durch das feuchte Milleau der Geruch verändern.

    Parfürmierte Körperpflegeprodukte beeinflussen auch die Duftgabe.

    Sogar genossene Lebensmittel, wie Knoblauch, Zwiebel, Alkohol beeinflussen.
    Fettreiches scharfes Essen intensivieren den Geruch.

    Tupft man das Parfüm da auf wo es erwärmt wird, zB. auf den Puls ist es intensiver, verdunstet aber auch schneller.

    Ein Parfüm sollte nicht spontan gekauft werden, denn der Duft braucht Zeit sich zu entwickeln.
    Denn er besteht aus 3 Noten-Kopf-Herz und Basisnote.

    Parfüm sollte man ständig wechseln.
    Denn plötzlich nimmt man den Lieblinsduft an sich nicht mehr wahr, da das Geruchsempfinden schnell ermüdet.
    Also wer verhindern möchte, daß das Lieblingsparfüm nicht mehr duftet, sollte mehrere Parfüms im Wechsel nehmen.

    So nun wißt ihr was ihr euch noch wünschen könnt.

    Macht ihr das so? nehmt ihr mehrer Parfüms im Wechsel?

    Ich schon, denn es ist bei mir wirklich so, daß ich spätestens nach 2 Tagen das gleiche Parfüm, es dann leider nicht mehr rieche.
    Das ist dann schade, vorallem, wenn man etwas mehr Geld dafür ausgegeben hat.

    LG Ute

    #181342

    platin
    Mitglied

    Hallo Ute,

    oohhh Schande ich benutze schon seit 11 Jahren durchgehend, egal ob Winter oder Sommer Jil Sander SUN…
    Ich liebe es und ich rieche es auch noch… Stimmt da etwas mit meinen Nasenrezeptoren nicht?

    Was beutzt du denn?

    LG Aleks

    #181343

    tiger61
    Gesperrt

    Ich hab auch ganz viele Düfte.
    Wechsel immer.
    dauert aber auch lang bis ich sage ja das passt.
    Wenn ich kaufe dann mach ich das so:
    Gehe immer Vormittags los.
    den Duft den ich möchte sprüh ich an mich
    die auswahl auf ein Blättchen.
    Dann beobachte ich das über den Tag.
    Nerv natürlich alle “schnupper mal und wie ist der Duft an Mir? “

    ja wenns passt steht dem kauf nix im Weg!
    Tiger61

    #181345

    minou
    Teilnehmer

    Ich hab auch so 3-4 Düfte im Wechsel, je nach Lust und Laune! Im Moment ist mein Favorit, Prada! Mit dem “Nicht mehr riechen können” gehts mir so mit le bain von Joop. Ständig genommen und plötzlich konnte ich ihn nicht mehr riechen, schade!

    🙂 LG Claudia

    #181348

    unity
    Mitglied

    ich habe jetzt auch ganz lang das sun genommen, ich rieche es auch noch an mir.
    aber mittlerweile habe ich die große welt der parfums entdeckt. und somit sind da schon ein paar mehr im bad….
    ich bin oft in der stadt und habe wartezeiten, da gehe ich oft in den müller-markt und teste neue düfte aus! es gibt ja soviel verschiedene wundeschöne düfte, damit neuerdings begrüßt mein mann mich schon mit: na, warst heute wieder im müller?
    aber ist doch gut, das er merkt, das ich einen anderen duft trage als sonst!? !

    #181347

    socki
    Teilnehmer

    Benutze gerne das von Tom Taylor… das rosane, weiß den Namen jetzt nicht genau. Ich nehm das Duschgel und das Perfum dazu und muss sagen, ich rieche es noch. Hin und wieder, je nach Laune, dusche ich mit was anderem und nehme dann das Fliederperfum vom Yves Rocher oder Georgio Beverly Hills.

    Kommt drauf an, aber oft nehm ich nur nen Deostift von Rexona *lach* ^^

    LG

    #181346

    teti1
    Teilnehmer

    Ich hab meist 3 oder 4 im Wechsel und entscheide jeden Morgen neu, welchen Duft ich an dem Tag tragen mag. Beim Kauf tu ich mich schwer. Nicht nur mir muß er gefallen, mein Mann muß ihn auch mögen 😉

    #181344

    diejane
    Teilnehmer

    Ich habe auch viele verschiedene die ich immer wechsele…

    Das Parfum was mein Schatz an mir am liebsten hat benutze ich nur sehr selten z.B.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.