Könnte es denn Folgen haben?

Dieses Thema enthält 21 Antworten und 12 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  luise vor 11 Jahre.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • #3085

    boss1001
    Teilnehmer

    hallo an alle.
    also ich habe eine für mich ganz wichtige Frage.
    Ich habe ja noch nicht das Gewerbe auf Nageldesign angemeldet.
    Würde aber gerne eine Anzeige inserieren, was lautet,
    Suche Modelle für Nageldesign.Bei Interesse etc,
    Ich würde Materialkosten verlangen von 10 bis 15 €.
    So die Frage wäre nun, ob das Finazamt oder Gewerbeamt
    oder ähnliches mir deshalb irgendwie was zu Lasten legen.
    Lieben Dank im Voraus Mine

    #87168

    houston
    Teilnehmer

    ….ich würde keinerlei offizielle Werbung machen, wenn ich kein Gewerbe angemeldet hätte, das Eisen wäre mir persönlich viel zu heiss….

    Aber jeder wie er denkt…..aber für ne gute Idee halte ich das nicht….

    LG, Angie ( die sich nun mal getraut hat in 3 Einkaufszentren was auszuhängen…)

    #87172

    boss1001
    Teilnehmer

    tja
    ich hatte mir halt gedacht zu üben,
    weil ich ja im Bekanntenkreis nur 3 Personen habe, denen ich nur die Nägel machen kann zur Übung.
    Oder die Anzeige könnte ja auch lauten
    Modelle zum üben des Nageldesign’s lauten?

    #87169

    houston
    Teilnehmer

    ……ich würds wie gesagt echt nicht machen, wenn das musst Du es absolut kostenfrei machen, aber wirklich kostenfrei….also auch nicht mal die Materialkosten nehmen, denn sonst kannst Du in den Focus kommen von Leuten, die sich daran schaben….

    Reicht schon, wenn es eine andere Nageltante liest und Dich überprüfen lässt, also ich würde davon meine Finger lassen….

    Du musst das diskreter machen…..LG, Angie

    #87186

    luise
    Teilnehmer

    Hi,
    ich würde es auch nicht machen. Und warum willst du die Kosten (die nicht unerheblich sind) nicht absetzen, die dir entstehen.
    Wie verhält es sich denn bei dir? Willst es mal Hauptberuflich machen, was machst du zur Zeit?
    LG

    #87181

    lady blossom
    Teilnehmer

    Ich würde es auf gar keinen Fall machen. Ich war anfangs bei meinem Vater im Büro und hatte dort ne zeit lang nägel gemacht. (Aber angemeldet!). Gegenüber von uns ist ein kleines Beautycenter. Jedenfalls sind hier die Leute ein und ausgegangen. Dann bin ich mit meinem Studio umgezogen, als sich es gut rumgesprochen hatte. Es kam eine Neukundin ohne Voranmeldung und dachte ich sei in dem Beautycenter drinnen. Die wiederum erzählten Ihr, dass ich Schwarzarbeit betreiben würde Wortlaut: “Die von gegenüber, die Schwarzarbeit betreibt oder welche? “

    Jedenfalls hat die Neukundin das weitererzählt. Zwar ohne Folgen, da ich so oder so angemeldet war, aber es hat bestimmt einige abgeschreckt.

    Die Moral von der Geschicht: Wecke keine schlafenden Hunde!

    #87171

    fnecke
    Teilnehmer

    Kauf dir ne Übungshand und übe da von mir auch ein klaren ja das kann Folgen haben

    #87179

    sun
    Gesperrt

    Hallöle

    ohne Gewerbeanmeldung darfst keine Werbung machen. ..also keine “Öffendliche
    Bekannte Freunde Mundpropaganda ist Ok

    Sun

    #87178

    miki
    Teilnehmer

    ich kann mich nur den anderen anschließen, ich würde es lassen, wenn du erwischt wirst bekommst du ganz schön ärger. kauf dir ne übungshand und übe damit, da kommst du auf jedenfall billiger weg. lg miki:) 🙂

    #87180

    sun
    Gesperrt

    meine Schulungsleiterin hat gesagt. ..wer seine Eigenen Nägel gut hinbekommt hat schon halb gewonnen, vor allem mit der linken die rechte, eh ich zur Schulung war hab ich schon 2 Jahre selbst Nägel gemacht in einen Kleinen Kreis
    viel Glück Sun

    #87173

    boss1001
    Teilnehmer

    schade eigentlich.
    hatte gestern nacht einfach mal die idee gehabt, und gedacht fragst dich im Forum einfach mal Schlau.
    Ich wusste das auf euch und euren Antworten verlass ist.
    Aber jetzt bin ich doch etwas traurig, das ich es nicht ausführen kann.
    @ steffi
    an der übungshand kann ich aber nicht testen, ob die nägel wirklich so lange halten wie sie sollten,
    und z.b haben menschen alle teilweise ganz unterschiedliche Nagelbette, flache schmale, breite u.s.w.
    z.b hatte meine nichte mir letztens ihre freundin mitgebracht, sie hatte Naturnagelbett von einer 2 Jährigen, das ist echt jetzt nicht untertrieben sowas klein und schmales hatte ich noch nie gesehn,
    da ist es mir richtig bewusst geworden, das ich verchiedene Leute und Hände bedienen sollte.
    LG Mine

    #87183

    tina65
    Teilnehmer

    verteil doch handzettel an schulen oder häng was im supermarkt ans schwarze brett wenn du teures geld für eine zeitungsanonnce ausgibst kannst du auch ein gewerbe anmelden kostete bei mir 25, – weitere kosten hatte ich nicht und du kannst problemlos modelle suchen
    lg tina

    #87177

    lili82
    Teilnehmer

    Genau! Warum meldest du das eigentlich nicht als Nebengewerbe an? Große kosten kommen da nicht mehr auf dich zu und die ersten 1-2 jahre lässt das Finanzamt dich auch halbwegs in Ruhe bis dein geschäft “ind Rollen kommt” und du auch wirklich genug Kundschaft hast. Also es spricht eigentlich alles FÜR eine Anmeldung.

    #87174

    boss1001
    Teilnehmer

    Würd ich doch gern.
    aber das geht eine weile nicht bei mir,
    ich habe zur zeit ein Gewerbe wo ich noch ein halbes Jahr dadrunter noch geprüft werde,
    bzw, ich muss die Prüfungszeit des Gewerbeuntersagungsverfahrens bestehen, wegen der Firma.
    Und die Zeit wollte ich zum Üben und Kundenaufbaus nutzen.
    LG Mine

    #87184

    pretty in pink
    Mitglied

    Hallo Boss,

    du könntest eine Anzeige mit folgendem Text schalten:

    Modelle zum Perfektionstraining gesucht!

    Das bedeutet das du noch übst, aber schon einen guten Standard hast. Denn manchmal schreckt man Kunden auch mit dem Wort Modelle ab.
    Hört sich doch prof. an, so hat hier bei uns schon mal eine Dame inseriert.

    Du machst das schon… Viel Glück!

    LG
    pretty in pink

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.