Komme nicht mit Goldschablonen zurecht :-(

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  ncole vor 11 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #4584

    ncole
    Teilnehmer

    Hallo Ihr,

    heute habe ich mein Set probieren wollen.

    Zurerst einmal die 6-Wochen alten Nägel abgefeilt und dann wollte ich loslegen. Da die Nägel schon sehr gelitten haben in der letzten Zeit, dachte ich, ich mache das mit ner Schablone, hab es ja schon ein paar mal gesehen. Wären auch nur 2 Finger an jeder Hand.

    Jedoch habe ich nach ner halben Stunde keinen Nerv mehr gehabt und nu sind alle Finger kurz. Heul. Es tut mir schon wieder so leid.

    Habe jetzt nach einer Anleitung für die Schablone geschaut, aber auch wenn ich nach der gehe, dann klappt das nicht.

    Würde es gerne morgen nochmal probieren, nu muss ich halt alle Nägel verlängern. Reicht da überhaupt mein Gel, im Startset war von allem 5 ml.

    Wäre super lieb, wenn mir jemand einen guten Tip geben würde.

    Danke und LG
    Nicole

    #103911

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    ich würde Dir raten erst mal mit Tips zu arbeiten und Dir zum üben mit Schablonen einen Übungsfinger zu kaufen.
    Den bekommst Du hier SHOP RED-NAILS.DE – der ist auch nicht sehr teuer, die Anschaffung lohnt sich also da Du dort erst mal das korrekte Anlegen üben kannst.

    Gruß Maritta 😎

    #103906

    Hi,

    ja, einen Übungsfinger würde ich auch empfehlen. Allerdings bezweifle ich, ob sich Gel aus einem Ebaystarterset ür die Schablonentechnik eignet. Meistens sind die Gele nicht standfest genug.

    LG

    Sonja

    #103908

    houston
    Teilnehmer

    ….ich sag mal so…ich bin der Meinung das man Schabbis schon lernen kann, aber nicht mit den “Klumperten” Goldschablonen.

    Kauf Dir vernünftige, gute ( leider teure). …ich nehm die von ABC Nailstore, die braunen – heissen Butterfly…

    Von daher….und dann üben, üben, üben….mach mittlerweile nur noch meine Neusets mit SChabbi, spart Zeit und Feilarbeit….

    LG, Angie

    #103912

    maritta koch
    Teilnehmer
    houston;120326 wrote:
    ….und dann üben, üben, üben….mach mittlerweile nur noch meine Neusets mit SChabbi, spart Zeit und Feilarbeit….

    LG, Angie

    Hi,

    … vorbildlich – kann ich da nur sagen – und was hattest Du einen Schiß davor. ..

    Gruß Maritta 😎

    #103907

    martina27
    Teilnehmer

    muss jetzt echt mal was loswerden. Selbst mit Hufeisenschablonen kann man Nägel verlängern, zwar nicht so lang wie mit den Goldschablonen, aber es funktioniert auch. Man braucht nicht unbedingt eine Stange Geld ausgeben nur weil die teuren mal eventuell einen Tick dicker sind. Man kann auch 2 weichere Goldschablonen übereinanderlegen und das funktioniert auch.

    Es kommt im wesentlichen nur auf die richtige Technik an und da hilft wie gesagt nur üben, üben und wieder üben. Schablonenmeister sind auch noch keine vom Himmel gefallen.

    Liebe Grüsse Martina

    #103916

    simsch
    Mitglied

    Ich arbeite auch nur mit den goldenen Schablonen.
    Die anderen sind mir einfach zu teuer und mit den Goldies klappt es auch super.
    Mit Tips arbeite ich garnicht mehr, ist viel angenehmer mit den Schabbis 🙂

    #103909

    houston
    Teilnehmer

    ….also ich hab die goldenen auch daheim. Aber ich finde, grad für nen Anfänger, sind “Qualitäts-Schabbis” die bessere Wahl, ich will aber auch mal sagen warum…

    Die goldenen ( selbst wenn man sie doppelt klebt….*auch-schon-ausprobiert* )haben halt unten nicht so eine Lasche…..so wenn ich die guten ABC Schabbis ansetze, mach ich zunächst unten die eine Lasche zu ( also vorne an der Spitze *wichtig-das-man-keine-Spitze-macht-sondern-sieht-der-Tunnel-witzig-aus*) und dann leg ich die Schabbi an, und dann hab ich unten oben nochmal ne Lasche…..und so sitzt die Schabbi bombenfest, nichts verformt sich…

    ABer das muss halt jeder für sich selber wissen….wie schon Maritta sagt, ich hatte Anfangs regelrecht Angst davor und jetzt klappt das schon super….und in dem Fall spare ich da nicht.

    Überhaupt ist meine Devise beim Nageln, man muss nicht jeden Schnulli haben, aber es gibt Dinge die mir einfach super duper die Arbeit erleichtern und die kauf ich dann auch….

    Grüsse, Angie

    #103910

    florian
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich arbeite überhupt nicht mit Schabis, nur bei einer Rep. und da nehme ich die Wiederverwendbaren.
    Mein Problem mit den Schabis ist, das die verdammt und zugenäht immer an den Handschuhen kleben. Ohne Handsch. kann ich aber nichts anfassen in meinem Studio. Bekomme die einfach nicht an die Finger geklebt,

    LG Kerstin

    #103913

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    die Cesarsschablonen klebe ich mit Handschuhen – ist total cool.
    Trotzdem halten sie am Finger der Kundin.
    Die durchsichtigen die ich jetzt von LCN habe kleben wie Heftpflaster, da kann ich auch keine Handschuhe tragen.

    Gruß Maritta 😎

    #103917

    ncole
    Teilnehmer

    Danke für Eure Antworten.

    Tips mag ich nicht nehmen. Hatte ich einmal und war gar nicht zufrieden.

    Nu mal schauen, ich werde es einfach nochmal probieren.

    Geht Basisgel auch für die Verlängerung?

    LG Nicole

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.