Kompressoren

Dieses Thema enthält 16 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  twom75 vor 9 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #4071

    airbrusher
    Teilnehmer

    Ich starte einfach mal ein Thema und nenne es “Kompressoren”!

    Es gibt Kolbenkompressoren, wartungs- und ölfreie Kolbenkompressoren und Membrankompressoren.

    Handelsübliche Kolbenkompressoren gibt es schon relativ günstig in den Baumarktketten. Diese sind so laut als ob ein Hubschrauber bei Dir auf dem Dach landet. Das ist auch schon der Nachteil, der Vorteil von solchen Monstern ist, daß sie einen hohen Druck im Luftdruckkessel aufbauen und der hält sich relativ lange. Ein weiter Vorteil ist der niedrige Anschaffungspreis.

    Dann gibt es die kleinen wartungs- und ölfreien Kolbenkompressoren, denen ja Euer Hauptaugenmerk gilt. Vorteil: sie laufen Nachteil: nicht lange 🙂
    weitere Vorteile sind: günstiger Anschaffungspreis, klein und relativ leise. Weitere Nachteile sind: eben nur relativ leise, mittelmäßiger Luftdruck der direkt in die Pistole eingespeist wird. Dieser Luftdruck ist leider nicht konstant und tritt im Intervall in Erscheinung, was sich negativ im Sprühbild bemerkbar machen kann. Bei Dauerbetrieb laufen die kleinen Kompressoren schnell heiß und können den Geist aufgeben.

    Nun sind wir bei den Membrankompressoren. Der einzige Nachteil ist der anfänlich hoch erscheinende Anschaffungspreis. Schon ab 200, -€ sind die zu haben. Die Vorteile sind: konstanter Arbeitsdruck, superleise
    -Kühlschrankkompressoren sind auch Membrankompressoren!- und schnurren nicht lauter als Katzen. Für den Dauergebrauch sind Membrankompressoren bestens geeignet. Diese können sogar eine Mehrfachkupplung vertragen, so daß mehrere Pistolen daran angeschlossen werden können.

    Fazit: Bitte achtet darauf, wieviel Ihr mit der Airbrushpistole arbeiten wollt. Falls Ihr wirklich nicht so superviel an der Pistole hängt, dann langt ein kleiner “Sparmax” oder ähnlich. Für den ambitionierten Brusher wäre dann der Membranompressor mit Druckluftbehälter zu empfehlen. “Jun-Air” oder “Silent-Air” zum Beispiel.
    Mir wurde letzens ein elektrischer Mini-minikompressor besser gesagt Luftpuste zum Test gezeigt. FINGER WEG! Da hat meine alte Quietscheente mehr Power.:P Vielleicht 0, 8bar, das war es.

    Gute Links: artundgrafik.de, fi-sh.de, iwata.de.

    Ganz viele und liebe Grüße aus dem hohen Norden.

    Euer Peer

    #98131

    maritta koch
    Teilnehmer

    Hi,

    vielen lieben Dank für diesen Beitrag. Der Shop von fi-sh ist auch mein Favorit geworden.

    Gruß Maritta 🙂

    #98136

    ma-leo-la
    Teilnehmer

    ich hab auch bei fi-sh gekauft…hab einen sil air 20? bin supi zufrieden….bin aber auch ncht mobil, da würde es nicht gehen 🙂

    #98130

    leyla
    Teilnehmer

    Vielen Dank, interessanter Beitrag!

    #98140

    yvonnesim
    Mitglied

    @ma-leo-la 105527 wrote:

    ich hab auch bei fi-sh gekauft…hab einen sil air 20? bin supi zufrieden….bin aber auch ncht mobil, da würde es nicht gehen 🙂

    würde gerne mit airbrush arbeiten. finde aber leider den sil air 20 nicht bei fi-sh. ist dieser Kompressor ein Membrankompressor?

    #98137

    airbrusher
    Teilnehmer

    Hallo Yvonne,

    der Werther Silent Air 20a Kompressor ist ein Membrankompressor und schnurrt wie ein Kätzchen, so leise ist er. Ich habe ihn kürzlich im
    Aura-shop.de gesehen, mit der Vega1000 Pistole im Set für ca.400, -Mücken.
    Gib einfach mal Silent Air 20a bei Google ein. Schneller geht manchmal Bildergoogle.

    Liebe Grüße von der Eiskalten Ostsee!

    Peer

    #98141

    yvonnesim
    Mitglied

    @airbrusher 129407 wrote:

    Hallo Yvonne,

    der Werther Silent Air 20a Kompressor ist ein Membrankompressor und schnurrt wie ein Kätzchen, so leise ist er. Ich habe ihn kürzlich im
    Aura-shop.de gesehen, mit der Vega1000 Pistole im Set für ca.400, -Mücken.
    Gib einfach mal Silent Air 20a bei Google ein. Schneller geht manchmal Bildergoogle.

    Liebe Grüße von der Eiskalten Ostsee!

    Peer

    Hallo Peer,

    Was hälst du denn von diesem Airbrush-Studio-set ( AIR-STREAMER 18) bei fi-sh.de für 352, 90€?
    Das enthält sogar 4 Pistolen und einige Farben und Zubehör.

    Lieben Gruß auch von mir… aus dem etwas wärmeren NRW!

    #98134

    artetoile
    Teilnehmer

    Hallöchen,

    Wo ich das alles so lese muss ich mich mal leise melden.

    Ein SilAir 20A ist ein Ölkompressor mit Kolben und kein Membrankompressor.
    (technische info für Peer- das ist ein Drehkolben, wie beim Wankelmotor.
    daher braucht der auch keine Ventile, also keine Membrane)
    Und ich glaub, ich weiß das ziemlich gut, weil das ja neben den FineTune-Pistolen zu einer meiner Lebensaufgaben gehört.

    Ist jetzt keine Kritik, sondern nur ‘n Hinweis;)

    lg
    Chris

    #98138

    airbrusher
    Teilnehmer

    @artetoile 134339 wrote:

    Hallöchen,

    Wo ich das alles so lese muss ich mich mal leise melden.

    Ein SilAir 20A ist ein Ölkompressor mit Kolben und kein Membrankompressor.
    (technische info für Peer- das ist ein Drehkolben, wie beim Wankelmotor.
    daher braucht der auch keine Ventile, also keine Membrane)
    Und ich glaub, ich weiß das ziemlich gut, weil das ja neben den FineTune-Pistolen zu einer meiner Lebensaufgaben gehört.

    Ist jetzt keine Kritik, sondern nur ‘n Hinweis;)

    lg
    Chris

    Ups, da ist mir ein Fehler unterlaufen (peinlich!). Natürlich ist es so, wie Du schreibst. Es gibt ja auch positive Kritik. 😉
    L.G.aus Kiel!
    Peer

    #98133

    dany
    Teilnehmer

    Toll, Danke Peer!

    Jetzt weiß ich, wen ich nerven kann, wenn ich mich dazu entschließe ein Airbrush zu kaufen!:)

    #98142

    liedschnitte
    Teilnehmer

    hallo ihr lieben,
    es würde mir total helfen, wenn mal jemand sagen könnte wieviel bar denn sinnvoll sind und auf welche techn. daten mann so achten müsste!
    lg

    #98139

    airbrusher
    Teilnehmer

    Also die Havanna-Bar hier umme Ecke ist schon ganz klasse! Hicks…:blink:
    Nee, mal im Ernst: Zwischen 1, 5 und max.2bar sind optimal. Versuche mal die Farben mit Isopropanol zu strecken und drehe den Druck etwas runter!
    L.G.Peerle

    #98143

    liedschnitte
    Teilnehmer

    danke du liebes peerle…

    #98144

    twom75
    Mitglied

    Wurde in einem anderen Treat darüber aufgeklärt, dass es hier ist über Airbrush zu reden!

    Will mir nach Weihnachten den Elefant kaufen

    – Single Cylinder Piston Compressor
    – 50 Hz / 13 Liter pro Minute
    – 1/8 HP (was bedeutet 1/8 HP)?
    – 2, 1 KG
    – 13 L/min (Luftdurchlauf pro Minute/Liter)

    aber von bar steht nix dabei?

    Also kann man den kaufen? Oder lieber doch nicht?

    #98135

    artetoile
    Teilnehmer

    Der Kompressor ist der Gleiche, der als Set mit Pistole und Farben bei Plus und bei Toom
    für komplett 99 EUR verkauft wurde.

    So ein bisserl irritiert es mich, dass da steht von 499, – auf 189, – reduziert 😐

    Ist so das unterste Level, was es zum Brushen gibt.
    Kein Regler, kein Wasserabscheider und recht schwach auf der Brust

    und einen Plastikspiralschlauch nutzt man im Modellbau….

    lg
    Chris

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.